08.10.2018

13.10.: Podiumsdiskussion im Rahmen der Interdisziplinären Tagung „NATIONALPOPULISMUS BILDET?

Podiumsdiskussion im Rahmen der Interdisziplinären Tagung „NATIONALPOPULISMUS BILDET? THE NEW EUROPEAN NATIONAL POPULISM: LESSONS FOR SCHOOL EDUCATION" am 13. Oktober 2018, 11:30h, HS 381, Rudolfskai 42

Das Kompetenzzentrum für Diversitätspädagogik der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig (Manfred Oberlechner) und die Abteilung Politikwissenschaft der Paris Lodron Universität Salzburg (Reinhard Heinisch) und die School of Education der University Salzburg (Ulrike Greiner) laden in internationaler Kooperation mit der Université de Lorraine-Metz (Patrick Duval) zur interdisziplinären Tagung:

NATIONALPOPULISMUS BILDET? THE NEW EUROPEAN NATIONAL POPULISM: LESSONS FOR SCHOOL EDUCATION“ am 12.-13.10.2018 an der Abteilung Politikwissenschaft der Paris Lodron Universität Salzburg ein.

Die öffentliche Podiumsdiskussion mit:

  • Reinhard Heinisch, Universität Salzburg
  • Patrick Duval, Université de Lorraine
  • Elfriede Windischbauer, Rektorin der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig
  • Ulrike Greiner, Direktorin der School of Education,Universität Salzburg
  • Andrea Klambauer, Landesrätin, Salzburger Landesregierung
  • Manfred Oberlechner, Pädagogische Hochschule Salzburg

findet am Samstag, 13. Oktober um 11:30h im Hörsaal 381 (Haus der Gesellschaftswissenschaften/ Rudolfskai 42) statt.

Eintritt frei/ keine Anmeldung erforderlich!

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programmheft.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reinhard Heinisch

Univ-Prof.

Abteilung Politikwissenschaft

Rudolfskai 42, 5020 Salzburg

Tel: +43 662 8044 6605

E-Mail an Reinhard Heinisch

  • ENGLISH English
  • News
    Der Sustainability Science Award der Ecological Society of America wird jährlich an Autoren von international bedeutsamen peer-reviewed Publikationen verliehen, die in den vergangenen 5 Jahren beispielhaft in herausragender Weise an Lösungswegen für Nachhaltigkeitsherausforderungen mitgearbeitet haben.
    Am Ende der Salzburger Hochschulwochen plädierte der scheidende Rektor Heinrich Schmidinger für einen zeitgemäßen Humanismus als Reaktion auf eine komplexe und unübersichtlich gewordene Welt. Wer der Sehnsucht nach Einfachheit nachgebe, läute die Stunde der Ideologien ein.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 20.08.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg