11.10.2018

17.10.: Ausstellungseröffnung: "dauerbrenner. 50 Jahre Literaturforum Leselampe"

Eröffnung der Ausstellung im Literaturarchiv Salzburg. Das Literaturforum Leselampe blickt auf fünf Jahrzehnte Literaturvermittlung in Salzburg zurück.

Dank der Initiative des Germanisten Josef Donnenberg bietet die Leselampe seit 1968 als einer der ältesten bestehenden Literaturveranstalter Österreichs internationalen und österreichischen Autor*innen eine offene Bühne in der Stadt Salzburg. Alles, fast alles, was in den letzten 50 Jahren im deutschsprachigen Literaturbetrieb Rang und Namen hat, war bei der Leselampe zu Gast: Von Ilse Aichinger, Ingeborg Bachmann, Elias Canetti, Günter Grass, Peter Handke bis Josef Winkler.

Die Ausstellung aus dem Vereinsarchiv der Leselampe erinnert an eine bewegte Geschichte und großartige Begegnungen zwischen Autor*innen und Publikum seit den Anfängen.

Kuratoren: Xaver Bayer, Hanno Millesi
Gestaltung: Gerald Baumgartner

Eröffnung: Mi, 17. Oktober 2018, 19:00 Max Gandolph Bibliothek, Kapitelgasse 5-7
Begrüßung: LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Bgm.-Stv. Bernhard Auinger
Einführung: Hans Weichselbaum
Festrede: Laura Freudenthaler
Musik: Chili Tomasson
Eintritt frei • Buffet  

Ausstellung
Literaturarchiv Salzburg, Veranstaltungssaal, Kapitelgasse 5-7
Öffnungszeiten: 18. Oktober bis 21. Dezember 2018
Mo, Di, Do 10:00 bis 17:00, Mi 10:00 bis 19:00, Fr 10:00 bis 14:00  
Veranstalter: Literaturforum Leselampe, Literaturarchiv Salzburg

Alle Infos

 

Literaturarchiv Salzburg

Universität Salzburg

Kapitelgasse 5-7

Tel: 0662/80440

  • ENGLISH English
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg