04.11.2018

29.11.-1.12.: 5. Digital Humanities Austria Tagung in Salzburg

Vom 29.11. bis 01.12.2018 im Unipark Nonntal

Digital Humanities modellieren ein neues Setting für die Forschenden: Sie verändern die Wissensumwelt und schaffen zeitgemäße Zugänge für die Forschenden. Digital Humanities unterstützen Forschende, bieten neue Wege für etablierte Methoden, ermöglichen gesellschaftliche Teilhabe am Forschungsdiskurs. Expertenwissen wird dezentriert und demokratisiert.

Die Tagung digital humanities austria 2018 möchte ein Forum sein für den Dialog der Fachdisziplinen und deren Digitalisierung. Sie möchte dazu beitragen, Forschung für die Gesellschaft zugänglicher zu machen. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, das Netzwerk zwischen Disziplinen, Forschungsgegenständen und Forschenden zu stärken.

 

Die 5. Tagung digital humanities austria findet vom 29.11. bis 01.12.2018 an der Paris Lodron Universität Salzburg statt. Sie wird unterstützt von CLARIN; DARIAH-EU; der Kontaktstelle 'Citizen Science', den ITServices, der DH-Plattform dhPLUS und der Mittelhochdeutschen Begriffsdatenbank (MHDBDB) der Universität Salzburg sowie von dem Netzwerk Digital Humanities Austria.

 

Webseite und Anmeldung der Tagung

 

Programm der Tagung

 

 

Kontakt: Mag. Dr. Katharina Zeppezauer-Wachauer, MA | Koordinatorin MHDBDB Mittelhochdeutsche Begriffsdatenbank (MHDBDB) | IZMF Universität Salzburg | Erzabt-Klotz-Straße 1, A-5020 Salzburg | Tel. +43 662 8044 4341 | e-mail: katharina.wachauer@sbg.ac.at |

 

Mag. Dr. Katharina Zeppezauer-Wachauer, MA

Koordinatorin MHDBDB

Mittelhochdeutsche Begriffsdatenbank (MHDBDB), Universität Salzburg

Erzabt-Klotz-Straße 1, A-5020 Salzburg

Tel: +43 662 8044 4341

E-Mail an Mag. Dr. Katharina Zeppezauer-Wachauer, MA

  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 30.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg