26.09.2018

16.11.: Gastvortrag: Divergent floral evolution driven by pollinators and herbivores

Florian P. Schiestll hält am 16. November 2018 um 14:00 Uhr im HS 435 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Divergent floral evolution driven by pollinators and herbivores". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Prof. Dr. Florian P. Schiestl ist Leiter des Departments of Systematic and Evolutionary Botany an der Universität Zürich.

Abstract:
Interacting organisms drive plant evolution in various ways, however, we know little about the speed of this process and the traits that are primarily affected. In my group, in the past years, we have used experimental evolution with fast cycling Brassica rapa plants to investigate the effects of different specific pollinators, combinations of pollinators (simulated generalized pollination) as well as combined pollinators and herbivores on plant trait and mating system evolution. In my talk I will present data showing that selection mediated by pollinators drives rapid trait evolution and switches in mating systems from outcrossing to mixed mating. When combinations of pollinators are used, evolutionary changes are not determined by the most effective pollinator, but plants evolve unique trait combinations. Herbivores impact plant evolution mostly through indirect effects on pollinator behavior and lead to rapid increase of selfing. I will further elaborate on how different biotic interactions shape phenotypic selection, and how the context of these interactions determines their fitness outcomes.

 

After the seminar (ca. 16:00h), everybody is welcome to join us for drinks and munchies in the „coffee corner on the second floor“!

 

 

 

Dr. Stefan Dötterl

Universitätsprofessor; AG-Leiter, Leiter AG Botanischer Garten

Universität Salzburg

Hellbrunnerstr. 34, Raum: E-E.008

Tel: +43 (0) 662 / 8044-5527

E-Mail an Dr. Stefan Dötterl

  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 30.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg