15.02.2019

Bis Ende August 19: Ausstellung im Botanischen Garten: Malerei und Fotografie im Dialog

Eine botanische Malerin, Mischa Skorecz sowie ein Fotograf, Mischa Erben stellen Ihre Bilder im Botanischen Garten Salzburg aus. Wo: Im Botanischen Garten, Hellbrunnerstr. 34, A-5020 SalzburgWann: 15.4. bis Ende August 2019.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

Eine botanische Malerin, Mischa Skorecz sowie ein Fotograf, Mischa Erben beschäftigen sich schon lange künstlerisch mit Samen und Fruchtständen. Allen beiden geht es dabei nicht um das bloße Abbilden der Objekte, sondern um die eigene Sichtweise, um ihre künstlerische Interpretation, sei es durch eine besondere Lichtsetzung, oder den anderen Blick-Winkel. Durch das Herausheben aus dem vertrauten Kontext wird der formale und skulpturale Aspekt der Pflanzen betont. Mischa Skorecz malt mit akribischer Hingabe und Detailtreue. Sie interessiert sich für die Geschichte und Entwicklung der Pflanze, während Mischa Erben wert auf den “naiven” Blick legt, um seine Fotos frei von vorgefassten inneren Bildern machen zu können. Sie alle betonen dabei, keine wissenschaftliche, sondern eine künstlerische Position zu beziehen. Malerei und Fotografie im Dialog bedeutet, unterschiedlich aber nicht vergleichend, sondern ergänzend an dieses spannende Thema heran zu gehen. Daher liegt es auf der Hand, die entstandenen Arbeiten gemeinsam zu präsentieren.

Dr. Stephanie Socher

Botanischer Garten

Universität Salzburg

Hellbrunnerstrasse 34

Tel: +43 662 8044-5500

E-Mail an Dr. Stephanie Socher

  • ENGLISH English
  • News
    Die ehemalige Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus Elisabeth Köstinger verlieh kürzlich den Josef-Ressel-Forstpreis an Universitätsprofessor Roman Türk.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Studierende der Philosophie KTH haben mit großem Engagement ein Video über den Philosophie-Fachbereich an der Katholisch-Theologischen Fakultät produziert.
    Am Tag der Universität ist auch der aktuelle PLUS Report erschienen.
    Vom 6. bis 14. April waren Studierende der Universitäten Linz und Salzburg mit Albert Lichtblau (Salzburg) und Thomas Spielbüchler (Linz) auf Exkursion in Ghana.
    Do 27. JUNI, 18h: ABSCHLUSSVERANSTALTUNG DES PROGRAMMBEREICHS KUNSTPOLEMIK – POLEMIKKUNST // KunstQuartier|Bergstr. 12a |W&K-Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Österreich hat eine lange Geschichte der Zuwanderung, heute hat es den fünfthöchsten Migrantenanteil der EU. Ganze Branchen sind auf Zuwanderer angewiesen, die meisten Österreicher aber kritisch eingestellt.
    Ölmalerei • Gabriele Roman; Die Künstlerin schöpft ihre Inspiration fast aus der gesamten, zumindest neueren, Kunstgeschichte
    Das Weiterbildungsangebot für engagierte Pädagog/innen und Interessierte im neuen kompakten Tagungsformat in der Großen Universitätsaula Salzburg. Jetzt anmelden und aktiv erfahren, wie Sie Geborgenheit für Kinder und Jugendliche spürbar machen!
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Herrn Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige von Organisationseinheiten der Universität, welche die Fachgebiete Geistes-, Kultur- und/oder Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Theologie umfassen, aus.
  • Veranstaltungen
  • 27.06.19 Neuorganisation der Sozialversicherung - Verfassungs-, arbeits- und verfahrensrechtliche Fragestellungen
    27.06.19 Dr. Elisabeth Stöttinger Venia: „Psychologie“
    27.06.19 „Can you pave the plane nicely with identical tiles?“
    27.06.19 Psychotherapeutisches Propädeutikum - Infoveranstaltung
    27.06.19 Kunst:Polemik – eine Finissage
    30.06.19 Die Pflanzen der Bibel
    02.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
    03.07.19 Wie schläft Österreich (besser)?
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg