08.05.2019

Das war die KinderUNI unterwegs

Bereits zum zweiten Mal wanderte die >KinderUNI unterwegs< mit gebündeltem Wissen in die Region Pongau: Rund 360 Kinderstudierende waren zu Gast im Schloss Tandalier in Radstadt. Am 2. und 3. Mai 2019 bot die Universität Salzburg gemeinsam mit akzente Salzburg, dem Regionalverband und der KLAR!-Region Pongau, der LAG Lebens.Wert.Pongau, der Kompass Mädchenberatung sowie dem Verein Architektur - Technik + Schule ein buntes und kostenfreies Programm.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

Diplome statt Luftschlösser

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesVor malerischer Bergkulisse und in einem außergewöhnlichem Schlossambiente sorgten rund 40 Mitwirkende für einen reibungslosen Ablauf und spannende Wissenschaftseindrücke. Nach fleißigem Sammeln von Stempeln im Studienpass wartete das KinderUNI-Diplom. Zum Schwerpunkt Klima konnten auch die junge Kinderprofessorinnen Sarah Seer & Jessica Maurer sowie Anika & Luisa Dafert Wissenswertes beitragen. Die Workshops der Jungen UNI haben produktive Ergebnisse gezeitigt (s.u.). Das vollständige Programm mit allen Beteiligten ist hier nachzulesen.



Fotorückblicke

 

Radiosendung

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesHier können Sie die Radiosendung zum Workshop "Klimafacts und Fake News. Radiosendung gegen den Weltuntergang?" mit Carla Stenitzer, MA und Mag. Franz Unterholzner im Rahmen der Jungen UNI unterwegs NACHHÖREN.

David und Julius erklären uns sehr bildhaft und eingängig, wie der Treibhauseffekt funktioniert. Julian und Dominik entführen uns in eine Welt, in der der Klimawandel bereits stattgefunden hat und konfrontieren uns mit den Folgen. Dass der Klimawandel weitreichendere Folgen hat, als man auf den ersten Blick glauben mag, vermitteln uns Franz, Michi, Andi, Lukas und Martin. Sie klären uns auf, welchen Zusammenhang Klima und Krieg haben. Durch die Sendung führen uns eloquent und voller Elan Leo und Zeb.



Presseecho


Ausgewählte Nachberichte:

 

Wir danken den Fördergebern und Kooperationspartnern!

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Sylvia Kleindienst

Gesamtkoodination KinderUNI

Universität Salzburg

Residenzplatz 9

Tel: +43 662 8044 2524

E-Mail an Sylvia Kleindienst

  • ENGLISH English
  • News
    Auf der 122. Jahrestagung in Paderborn wurde die Salzburger Erziehungswissenschaftlerin Sabine Seichter in den Vorstand der interdisziplinären und internationalen Görres-Gesellschaft gewählt.
    „Die Paris-Lodron-Universität Salzburg gratuliert ihrem Ehrendoktor Peter Handke sehr herzlich zur Verleihung des Literaturnobelpreises 2019“, betont Rektor Hendrik Lehnert. Ihre Verbundenheit mit Leben und Werk des bedeutenden österreichischen Autors dokumentiere sich auf mehrfacher Ebene, insbesondere mit den Salzburger Germanisten und dem Literaturarchiv, so Lehnert.
    Die BatterieforscherInnen vom Fachbereich Chemie und Physik der Materialien der PLUS gratulieren herzlichst und freuen sich mit den drei frischgekürten Nobellaureaten John B. Goodenough, M. Stanley Whittingham und Akira Yoshino!
    An seinem 39. Hochzeitstag hat die Universität Salzburg Universitätsprofessor Heinrich Schmidinger als Rektor verabschiedet. Er freue sich nun auf etwas mehr Verantwortungslosigkeit, sagte er im Rahmen des Festakts in der Großen Universitätsaula.
    Am 18. September 2019 startete der zweite Durchgang von Karriere_Mentoring III, dem Karriereentwicklungsprogramm für Wissenschafterinnen (Dissertantinnen und Habilitandinnen) der Universitäten Krems, Linz und Salzburg.
    Geschichte in Regionalmuseen, aber wie? Eine Ringvorlesung in Kooperation mit dem Landesverband der Salzburger Museen und Sammlungen diskutiert Konzepte und Praxis.
    Der Mond als hellstes Nachtgestirn mit seiner im Laufe des Monats wechselnden Gestalt, seinem Verschwinden bei Neumond oder dem Ausnahmeereignis einer Finsternis hat Menschen aller Zeiten, so auch im Alten Ägypten, zur Reflektion über Ursachen und Wirkungen dieser Phänomene angeregt.
    Gefragt ist dein Kreativpotential! Lerne den Stadtteilverein kennen, der das Andräviertel in Szene setzt. Komm in Gespräche, knüpfe Kontakte, setze deine Ideen um und hab Spaß dabei.
    In diesem Jahr feiern Japan und Österreich das 150. Jubiläum der Unterzeichnung des bilateralen Freundschaftsvertrages. Aus diesem Anlass veranstaltet die Universität Salzburg in Kooperation mit Stadt und Land Salzburg die Konferenz "Japan an Viennesemodernism".
    Mit dem Thema ESG Regulierung – Auswirkungen des EU Aktionsplans kommt das Impact Forum Europe bereits zum sechsten Mal nach Salzburg.
    Der Fachbereich Slawistik möchte Sie zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO sehr herzlich zum vierten Teil unserer erfolgreichen Kinoreihe der ost- und mittelosteuropäischen Filme einladen. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
    Am 31.10.2019 veranstaltet das WissensNetzwerk Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt der Universität Salzburg ein Symposium zur Ertragsbesteuerung von Personengesellschaften (Mitunternehmerschaften).
  • Veranstaltungen
  • 17.10.19 Salzburger Juristische Gesellschaft
    21.10.19 Dr. Gilles R. Bourret Venia: „Materialwissenschaft“
    22.10.19 Dr. Roland Geisberger Venia: „Molekulare Biologie“
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg