22.08.2019

20.11.: Buchpräsentation & Gespräch "Die Ehemaligen"

Margit Reiter, seit WS 2019 neue Professorin für Europäische Zeitgeschichte am Fachbereich Geschichte präsentiert am 20. November ihr neues Buch "Die Ehemaligen" im HS 381, GesWi, Rudolfskai 42.

Margit Reiter hat die erste umfassende Geschichte zur (frühen) FPÖ und ihrem Verhältnis zum Nationalsozialismus vorgelegt. Sie füllt damit nicht nur eine eklatante Forschungslücke, sondern hat auch ein politisch hoch aktuelles Buch verfasst.

Am MI 20.11. stellt die Historikerin ihr Buch "Die Ehemaligen. Der Nationalsozialismus und die Anfänge der FPÖ" vor. Anschließend diskutiert sie im Podiumsgespräch mit Robert Eiter die aktuelle Relevanz ihrer Forschungsergebnisse.

Robert Eiter ist Mitbegründer der Welser Initiative gegen Faschismus und Sprecher des Oberösterreichischen Netzwerks gegen Rassismus und Rechtsextremismus.

Moderation: Robert Obermair, erinnern.at.

Buchpräsentation und Gespräch
"Die Ehemaligen" - Univ.-Prof. Dr. Margit Reiter
MI 20.11.2019, 18 Uhr, HS 381, GesWi, Rudolfskai 42


 

Univ.-Prof. Mag. Dr. Margit Reiter

FB Geschichte

Universität Salzburg

Rudolfskai 42/I, 5020 Salzburg

Tel: 0662-8044 4741

E-Mail an Univ.-Prof. Mag. Dr. Margit Reiter

  • ENGLISH English
  • News
    KÜNSTLERGESPRÄCH / WORKSHOP (14:00-17:30h) // Mit FERDINAND SCHMATZ, Schriftsteller, Leiter des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst, Wien / PETER JAKOBER, Komponist, Wien / ANNA ESTERMANN, Literaturwissenschaftlerin, Salzburg / MARCO DÖTTLINGER, Komponist und Klangkünstler, Salzburg // KunstQuartier, W&K-Atelier, Bergstr. 12a, 1. OG // w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    zugunsten von ArMut teilen - Unterstützung von AlleinerzieherInnen in akuten finanziellen Notlagen
    Der Fachbereich Slawistik möchte Sie zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO sehr herzlich zum vierten Teil unserer erfolgreichen Kinoreihe der ost- und mittelosteuropäischen Filme einladen. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Auch in diesem Jahr öffnet für Sie die Universitätsbibliothek Salzburg im Advent 24 Fenster in der Hofstallgasse und im Online-Adventkalender. Texte und Bilder mögen Ihnen „lichtvolle Impulse“ in der Zeit auf Weihnachten hin bescheren.
  • Veranstaltungen
  • 16.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    16.12.19 Ukraine – Moskau – Konstantinopel
    17.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    18.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    19.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    19.12.19 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Sozialanthropologische Lehrforschung als partizipatives Projekt mit Museum und Gemeinde
    20.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    21.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    22.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg