03.02.2020

DI 10.3.: Sweetspot. Lounge für Elektroakustische Musik: WAITING IN TIME. MAJA OSOJNIK IM PORTRÄT

Dienstag, 10. März 2020, 19:30, ARGEkulturUlrike-Gschwandtner-Straße 5, 5020 Salzburg

In Waiting it out thematisiert Maja Osojnik die aktuelle Welt der Missverständnisse, des An-einander-vorbei-kommunizierens, Ausdruck von Widerwillen per Whatsapp und anderen schnelllebigen Kommunikationsformen heute. Doch sie bezieht sich dabei nicht nur auf menschliche Beziehungen, sondern befragt auch das Verhältnis des eigenen Ichs zur Gesellschaft.


Die 1976 in Slowenien geborene Maja Osojnik ist freischaffende Komponistin, Klangkünstlerin, Sängerin und frei improvisierende Musikerin. Sie bedient sich verschiedenster klanglicher Mittel, z.B. Stimme, Paetzold-Bass, Field Recordings, CD Player, Radios, Effektpedale, Kassettenspieler und anderer elektronischer Lo-Fi-Musikinstumente. Sich bewegend zwischen analoger und digitaler Kunst, virtuellen und realen Räumen, versucht sie die klanglichen Spektren der eingesetzten Instrumente zu erweitern, zu dekonstruieren und ihnen neue Rollen zuzuweisen. Allgemein dem Feld der Avantgarde zugerechnet, spielt Maja Osojnik auch Alte Musik, Jazz, Free Improvisation sowie Sound Art, macht Musik für Film, Theater, Tanzperformances und schreibt Gedichte, die sie mit ihren Bands vertont. Sie wurde mit mehreren Preisen und Stipendien ausgezeichnet und lebt in Wien.

Die Reihe SWEET SPOT versteht sich als Forum klassischer und ganz neuer Produktionen Elektroakustischer Musik in Salzburg. In Lounge-Atmosphäre werden ganz neue Stücke, aber auch „Klassiker“ des Genres gehört und miteinander diskutiert. Begleitet wird jedes Konzert mit einer kurzen Einführung und der Möglichkeit, sich im Anschluss über das Gehörte auszutauschen.

Idee, Technik und Moderation der Reihe:

  • Alexander Bauer (Komponist, Organist | SEM Studio für Elektronische Musik, Universität Mozarteum Salzburg)
  • Achim Bornhöft (Komponist, Leiter Institut für Neue Musik | Universität Mozarteum Salzburg)
  • Marco Döttlinger (Komponist | Institut für Neue Musik, Universität Mozarteum Salzburg)
  • Martin Losert (Saxophonist, Instrumentalpädagoge, Leiter Department Musikpädagogik, Leiter PB (Inter)Mediation | Universität Mozarteum Salzburg)


    Eine Veranstaltung von (Inter)Mediation in Kooperation mit dem Studio für Elektronische Musik und dem Institut für Neue Musik der Unviersität Mozarteum Salzburg sowie ARGEkultur.

    Information
    E: ingeborg.schrems@sbg.ac.at
    T: +43 (0)662/8044-2380
    EINTRITT FREI

Mag. Ingeborg Schrems

Programmreferentin

PB (Inter)Mediation, Koop.Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst

Bergstraße 12, 5020 Salzburg

Tel: +43 662 8044 2380

E-Mail an Mag. Ingeborg Schrems

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg