13.01.2020

DO 20.2.: 3. Forum für Medizin und Digitalisierung

20. Februar 2020, 9:00 Uhr, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Haus C, Jörg Rehn Auditorium

Dieses Jahr werden neben den bekannten Partnerinstitutionen auch neue Partner sowie Start-up's und junge Betriebe am Forum teilnehmen können. Durch diese Plattformidee konnten bereits mehrere Projekte entstehen und weiter umgesetzt werden, u.a.: IDA (Intelligent Data Analytics), Ph.D. App-Lösung und Virtual Reality Projekt Ecomedicine.

Wer kann an diesem Forum teilnehmen?
Alle Kolleginnen und Kollegen, die eine Herausforderung oder Problemstellung  aus dem Gesundheitsbereich in den drei Themenbereichen Patientenversorgung, Forschung und Lehre bewältigen müssen und/oder bereits eine Idee zur Lösung einer Fragestellung haben, die zur Umsetzung die Fachexpertise aus dem Feld der Digitalisierung benötigt.

Alle Kolleginnen und Kollegen, welche eine Idee, Lösungsansätze oder Kompetenzen im Feld der Digitalisierung für Fragestellungen aus dem Gesundheitsbereich einbringen können.  

Bitte übermitteln Sie Ihr Thema, Ihre (Lösungs-)Ideen oder ganz einfach Ihre Kompetenzen, welche Potenzial für einen aktiven Beitrag im Forum haben auf maximal einer Seite ausschließlich in Mustervorlage "Kompetenz" oder "Herausforderung" bis zum 20.01.2020 an folgende Emailadresse: forum(at)pmu.ac.at  

Diese Veranstaltung findet auf Initiative der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, der FH Salzburg und der Paris Lodron Universität gemeinsam mit den Salzburger Landeskliniken und mit Unterstützung von Salzburg Research und der ITG Salzburg statt.

Ziel und Ihr Nutzen
Haben Sie eine Herausforderung, eine Idee oder eine Fragestellung zu deren Lösung Sie Experten mit Kompetenzen aus dem Digitalisierungsbereich benötigen und noch nicht gefunden haben oder verfügen Sie über Lösungsideen aus (nicht medizinischen) Bereichen, z.B. Informatik, Data Science, Smarte Technologien, Diagnostische Applikationen, Statistik, etc…, die möglicherweise für medizinische Fragestellungen anwendbar sind und die Sie einem interessierten (und medizinisch versierten) Forum vorstellen wollen?

Dann würden wir Sie gerne beim Forum zusammenbringen!  

Wer kann an diesem Forum teilnehmen?

Alle Kolleginnen und Kollegen, die eine Herausforderung oder Problemstellung  aus dem Gesundheitsbereich in den drei Themenbereichen Patientenversorgung, Forschung und Lehre bewältigen müssen und/oder bereits eine Idee zur Lösung einer Fragestellung haben, die zur Umsetzung die Fachexpertise aus dem Feld der Digitalisierung benötigt.  

Alle Kolleginnen und Kollegen, welche eine Idee, Lösungsansätze oder Kompetenzen im Feld der Digitalisierung für Fragestellungen aus dem Gesundheitsbereich einbringen können.  

Diese Veranstaltung findet auf Initiative der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, der FH Salzburg und der Paris Lodron Universität gemeinsam mit den Salzburger Landeskliniken und mit Unterstützung von Salzburg Research und der ITG Salzburg statt.

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg