03.06.2020

DI 16.6.: Digital News Report 2020 – Österreich-Ergebnisse

Welche Herausforderungen hat die Corona-Pandemie für den Journalismus gebracht? Können die Medien das gesteigerte Interesse an ihren Angeboten in nachhaltige (digitale) Geschäftsmodelle überführen?

Wie entwickelt sich das Vertrauen in professionelle Newsanbieter im Kontext einer gedeihenden Fake News-Landschaft? Welche Rolle spielen die sozialen Netzwerke in der Informationsversorgung? Wie verändert sich die Zahlungsbereitschaft für journalistische Services, und wo liegt Österreich im internationalen Vergleich?

Der jährliche Digital News Report des Reuters Institute for the Study of Journalism (DNR) gibt präzise und aktuelle Einblicke in die weltweite digitale Nachrichtennutzung. Mehr als 80.000 Newskonsumentinnen und -konsumenten aus 40 Ländern und fünf Kontinenten beteiligten sich an der globalen Untersuchung.

Wir laden Sie sehr herzlich zur exklusiven Online-Präsentation der Österreich-Ergebnisse ein. Das Team rund um Professor Josef Trappel (Universität Salzburg), das den Österreichteil der Studie verfasst hat, wird die Ergebnisse des Reports erläutern und anschließend mit hochkarätigen Medienexpertinnen und -experten im aktuellen Kontext diskutieren.

Begrüßung:   
Clemens Pig (APA), Josef Trappel (Universität Salzburg)

Präsentation DNR 2020 und Österreich-Daten:    
Stefan Gadringer (Universität Salzburg)

Nachrichtennutzung vor und in Corona-Zeiten:
Anne Schulz (Reuters Institute)

Podiumsdiskussion:
Journalismus in Zeiten der Corona-Pandemie – wichtiger denn je, schwieriger denn je?

mit:

Stefan Gadringer (Universität Salzburg), Anna Goldenberg (Falter), Konrad Mitschka (ORF), Hermann Petz (Moser Holding), Anne Schulz (Reuters Institute), Josef Trappel (Universität Salzburg)

Moderation: Katharina Schell (APA) 
Online-Event: https://zoom.us/j/94974437546

Datum
Dienstag, 16.6.2020 | 11:00 Uhr | https://zoom.us/j/94974437546

Kontakt
Bernhard Sonntag | Tel.: +43 1 36060-2005 | bernhard.sonntag@apa.at  

 

  • ENGLISH English
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg