03.09.2020

Buchneuerscheinung: "Demokratie lernen in der Schule"

Politische Bildung ist eine Aufgabe für alle Unterrichtsfächer. Salzburger FachdidaktikerInnen diskutieren Möglichkeiten gelingender Demokratiebildung in verschiedenen Unterrichtsfächern.

Junge Menschen zur aktiven Teilhabe an der Demokratie zu ermuntern und zu befähigen, ist ein Auftrag, der sich an alle Unterrichtsfächer richtet – schließlich bietet jedes Fach je eigene Perspektiven, Fragestellungen und Methoden, die zur Erfassung, Diskussion und Lösung komplexer gesellschaftlicher Problemlagen hilfreich sind. Dieser auch an Lehrkräfte und Studierende adressierte interdisziplinäre Sammelband will mehrere Möglichkeiten aufzeigen, wie demokratiepolitische Fragestellungen im Unterricht angesprochen werden können. Er führt in die theoretischen Grundlagen der Demokratiebildung ein und versammelt Beiträge insbesondere der kultur- und geisteswissenschaftlichen Fachdidaktiken.

Mit Beiträgen von Mareike Ahns,  Günter Amesberger,  Heinrich Ammerer,  Bettina Bussmann,  Franz Fallend,  Margot Geelhaar,  Julia Hargaßner,  Robert Hummer,  Christoph Kühberger,  Kristina Langeder-Höll,  Markus Oppolzer,  Rainer Palmstorfer,  Michaela Rückl,  Maria Tulis-Oswald,  Hubert Weiglhofer.

Herausgegeben in Kooperation mit der School of Education der Universität Salzburg von Heinrich Ammerer, Margot Geelhaar, Rainer Palmstorfer.

2020,  Salzburger Beiträge zur Lehrer/innen/bildung,  Band 9,  234  Seiten,  broschiert,  27,90 €,  ISBN 978-3-8309-4194-1

Kontakt:

Heinrich Ammerer, Universität Salzburg, FB Geschichte, Rudolfskai 42, 5020 Salzburg, Tel.: +43 (0)662 8044-4734, Mail: heinrich.ammerer@sbg.ac.at

Margot Geelhaar, Universität Salzburg, FB Altertumswissenschaften, Residenzplatz 1/1, 5020 Salzburg, Tel.: +43/(0)662/8044/4308, Mail: margot.geelhaar@sbg.ac.at  

Rainer Palmstorfer, Universität Salzburg, FB Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht, Mönchsberg 2, 5020 Salzburg, Tel.:+ 43 (0)662 8044-3641, Mail: Rainer.Palmstorfer@sbg.ac.at

Link zur Online-Ausgabe mit freiem Download:  https://www.waxmann.com/index.php?eID=download&buchnr=4194

  • ENGLISH English
  • News
    Die Digitalisierung hat zu einer enormen Verbreitung verschiedener Formen mobilen Arbeitens geführt. Corona hat hier einen zusätzlichen Schub gebracht und Homeoffice in Bereichen und für Tätigkeiten eingeführt, die vorher kaum vorstellbar waren.
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg