ANERKENNUNGEN VON PRÜFUNGEN (§ 78 UG idgF)

Positiv beurteilte Prüfungen, die ordentliche Studierende an einer anerkannten Bildungseinrichtung abgelegt haben, können auf Antrag der/des ordentlichen Studierenden anerkannt werden, soweit sie den Prüfungen des jeweiligen Studiums an der Universität Salzburg gleichwertig sind.

Bei einem Anerkennungsverfahren handelt es sich um ein gesetzliches Verfahren im Sinne des Allgemeinen Verwaltungsverfahrensgesetzes 1991. Daher gelten in diesem Verfahren viele Formvorschriften, wie z.B., dass ein Bescheid erst mit seiner Zustellung (Abholung) erlassen (wirksam) ist und die anerkannten Prüfungen eingetragen werden können.

Gemäß § 78 Abs. 10 Universitätsgesetz 2002 idgF kann ein Anerkennungsverfahren bis zu zwei Monate dauern. In der Regel dauert ein Anerkennungsverfahren an der RW-Fakultät zwei bis drei Wochen.

Es bedarf einer formellen Antragstellung in PLUSOnline, um das jeweilige Verfahren einleiten zu können.

 

Zum Ablauf:

1) Anmeldung über PLUSonline (setzt eine aktuell gültige Inskription an der Universität Salzburg voraus!)

2) Anerkennungsantrag in PLUSonline stellen

3) E-mail an rw-anerkennung(at)sbg.ac.at zur Vereinbarung eines Anerkennungstermines (Tel. 0662-8044-3000)

4) Zum Anerkennungstermin Zeugnisse im Original oder Abgangsbescheinigung mitbringen.

5) Ausstellung des Bescheides durch die Rechtsabteilung: Der Bescheid über die Anerkennung von Prüfungen wird Ihnen elektronisch ausschließlich an Ihre Studierenden E-Mail-Adresse (Vorname.Nachname@stud.sbg.ac.at) zugestellt. Wenn Sie eine ehestmögliche (idR innerhalb von längstens zwei Werktagen) Umsetzung in PLUSOnline wünschen, können Sie nach Zustellung des Bescheides einen Rechtsmittelverzicht mit dem Wortlaut „Ich bestätige hiermit den Erhalt des Bescheides und verzichte ausdrücklich auf das ordentliche Rechtsmittel der Beschwerde für den betreffenden Bescheid.“ schriftlich an bescheid@sbg.ac.at abgeben.

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg