Bilderreihe Eingangsbereich gendup

Herzlich Willkommen beim gendup!

Gabriele-Possaner-Preisverleihung 2019

Der Gabriele-Possaner-Preis zur Würdigung des Lebenswerks geht 2019 an Elisabeth Klaus von der Universität Salzburg. Das gendup gratuliert herzlich! Lesen Sie hier mehr zur Würdigung von Prof. Klaus! 

Alle zwei Jahre vergibt das BMBWF die Gabriele-Possaner-Preise für wissenschaftliche Leistungen aus der Geschlechterforschung. Die feierliche Preisübergabe fand am 5. November 2019, von 17:00 bis 19:00 Uhr, statt. Mehr lesen...

RVO: Repräsentation und Kritik: Politiker*innen in den Medien

Wir laden alle Interessierten herzlich zur Teilnahme im WS 2019/2020 ein! Die Ringvorlesung (LV-Nr. 641.010) ist eine Kooperation von gendup – Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung, der Abteilung Disability&Diversity sowie dem Fachbereich Kommunikationswissenschaft.

Gäste im Verlauf der Ringvorlesung sind Nina Horaczek, Sibylle Hamann, Sigi Maurer, Uta Russmann, Gabriele Dietze und mehr! 

WANN: montags, 15-17 Uhr / HS 381 (Rudolfskai 42)

Download: Ablaufplan

GENDER STUDIES - LEHRANGEBOT WS 2019/20

Hier finden Sie das aktuelle Lehrveranstaltungsverzeichnis für das Wintersemester 2019/20. Die Anmeldung läuft wie gewohnt über PlusOnline!

#4genderstudies

Visualisierung von Text "Hashtag For Gender Studies"

Positionspapier der Forschungsplattform Gender Studies der Salzburger Hochschulen

Am 18. Dezember findet bereits zum 3. Mal nach 2017 der Wissenschaftstag #4genderstudies statt. In einer konzertierten und multimedialen Aktion möchten wir deutlich machen, wie wichtig Gender Studies sind und welchen Beitrag sie zur Entwicklung von Wissenschaft und Gesellschaft leisten. Zugleich wollen wir den zunehmenden Angriffen, denen die Gender Studies weltweit ausgesetzt sind, etwas entgegensetzen und unsere Forschungsergebnisse bekannt machen. 

Wir hoffen auf rege Beteiligung! Eine Aufstellung von Forschungsergebnissen an den Salzburger Hochschulen im Bereich der Gender Studies finden Sie hier.

Zeit-Schrift

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

Die aktuelle Zeit-Schrift Gender Studies finden Sie hier!

Sammelband in der Sexualpädagogik

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesUnter dem Titel "Sexualität, Macht und Gewalt" haben die Herausgeberinnen Silvia Arzt, Cornelia Brunnauer und Bianca Schartner 2018 im Springer VS Verlag einen Sammelband veröffentlicht, der "Anstöße für die sexualpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen" geben soll. Weiter…

Praktika für Gender Studies-Student*innen in Salzburg

Barrierefreiheit: Bild der Titelseite der Praktikumsbroschüre

Sie sind auf der Suche nach Institutionen, die für Student*innen des Wahlfachbereichs Gender Studies die Möglichkeit eines Praktikums anbieten? Hier sind Sie richtig! Lesen Sie weiter...

Toolbox der Genderplattform

Die Toolbox gibt Einblicke in unterschiedliche Strategien, Programme, Initiativen und Projekte, die an österreichischen Universitäten zum Thema Gleichstellung entwickelt und umgesetzt werden. Auch das gendup – Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung der Universität Salzburg war maßgeblich an der Entwicklung der Toolbox beteiligt. Weiterlesen...

Follow us!

Das gendup ist auf Social Media vertreten! 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Twitter @sbg_gendup

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Facebook @gendup

  • News
    Am 11. Jänner 2020 ist Emer. Univ. Prof. Dr. Volker Krumm, Ordinarius für Erziehungswissenschaft, nach langem Leiden im 86. Lebensjahr verstorben.
    Hunderte Ballbesucher aus Stadt und Land, Universitätsangehörige und Studierende verbrachten eine rauschende Ballnacht mit viel Tanz und Feierlaune. Hier geht's zur Bildergalerie.
    Mit dem Thema "Künstliche Intelligenz als Gegner der Menschenrechte" geht die SchülerUNI in das 10. Jahr ihres Bestehens. Konstant besucht und von Medien vielfach im Blickfeld, hat sich das Format zum Erfolgsmodell entwickelt.
    Im neuen Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, an den Call for Lectures zu erinnern, welcher noch bis 29.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 24.08.- 05.09.2020 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    Einladung zum völlig neuartigen Skitouren-Event des Fachbereiches Sport und Bewegungswissenschaft. Wann: 29.1.2020 um 18 Uhr. Wo: Karkogel-Hütte, Abtenau. Anmeldungen: www.Time2Win.at
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    Einladung zur Tagung "Lebensende in Institutionen"
    THEMENFELD MUSIK: 18.00h "INT(R)O THE GROOVE (Disco Dance Mix)" Soundlecture von Didi Neidhart (Autor, Musiker, DJ, Salzburg) // 19.15h "RÄUME ALS RESONANZKÖRPER". Lecture von Marco Döttlinger (Komponist, INM Institut Neue Musik, Universität Mozarteum). Uraufführung von CORPUS IV mit Marco Sala und Marco Döttlinger // Atelier, KunstQuartier, Bergstr. 12a // w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    Montag, 03. Februar 2020, 13:30-15 Uhr, Hörsaal E.001 (UNIPARK Nonntal, Erzabt-Klotz-Str. 1). Es wird das Konzept der Uni 55-PLUS im Detail vorgestellt und die Teilnahmemodalitäten (Anmeldeverfahren) erläutert. Es wird empfohlen, die anschließend stattfindende Veranstaltung für „Bisherige“ ebenfalls zu besuchen. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • Veranstaltungen
  • 29.01.20 Resisting Reality: Political Implications of Vattimo's Hermeneutic Realism
    30.01.20 Lebensende in Institutionen. Jahrestagung des Fachbereichs für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
    30.01.20 Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets
    30.01.20 Targeted Machine Learning: How we can use machine learning for causal inference
    30.01.20 Figurationen und Szenen des Beginnens: Themenfeld MUSIK
    31.01.20 Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg