Eine neue Aufklärung für Europa?

Foto Neiman

Fünfte Salzburger Jubiläumsvorlesung mit der Philosophin Susan Neiman zum Thema „Die Aufklärung verteidigen heißt die Moderne verteidigen“. Montag, 15. Oktober 2012, 19.00 Uhr Edmundsburg, Universität Salzburg. ...mehr

 

THE McDONALDIZATION OF LEISURE

Foto RitzerThe basic ideas associated with the McDonaldization thesis will be discussed and applied to the world of leisure. It is surprising that leisure, which is usually seen as an escape from the rationalized world of work, has itself become rationalized. 21. Juni 2012. ...mehr

 

THE HANDLING OF THE EURO CRISIS AND ITS IMPACT ON THE INSTITUTIONAL BALANCE

AmatoDer Verfassungsrechtler und ehemalige italienische Ministerpräsident Giuliano Amato, einer der profiliertesten Vorkämpfer für eine europäische Demokratie, beleuchtet die Auswirkungen der Euro-Krise auf das institutionelle Gleichgewicht der Europäischen Union. Dienstag, 5. Juni 2012. ...mehr

RISIKEN UND FOLGEN DER KLIMAERWÄRMUNG

SchellhuberIn der Salzburger Vorlesung anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der Universität Salzburg am 26. April 2012 sprach der international renommierte Klima-Experte Hans-Joachim Schellnhuber vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung über jüngste klimatische Entwicklungen. ...mehr

 

 "OUR DIGITAL PRISON - UNSER DIGITALES GEFÄNGNIS"

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesTed Nelson, USA, 12. Oktober 2011 - Universität Salzburg, Hörsaal 230, Kapitelgasse 4, 5020 Salzburg. Als ‚User‘ bewegen wir uns in der digitalen Welt entlang festgefahrener Konventionen, ohne uns dessen bewusst zu sein. Warum ist es beispielsweise nicht möglich, alle Dateien und Dokumente zu kommentieren? Ted Nelsons‘ Antwort darauf lautet: Tradition!

 

"DAS VATIKANISCHE GEHEIMARCHIV - MYTHOS UND WIRKLICHKEIT"

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesProf. Dr. Hubert Wolf, Westfälische Wilhelms-Universität, Münster - 6. Oktober 2011. Um die Vatikanischen Geheimarchive ranken sich – nicht erst seit Dan Brown – die buntesten Mythen und Legenden. Universitätsprofessor Hubert Wolf, der im Vatikan mit einer Sondergenehmigung forscht, stellte wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse dagegen.

 

Die Terroranschläge des 11. September 2001

HeinischDie Terroranschläge des 11. September 2001 jährten sich 2011 zum zehnten Mal. Aus diesem Anlass sprach der Amerikaexperte und Politikwissenschaftler Universitätsprofessor Reinhard Heinisch (Universität Salzburg) am  27. Juni 2011 über die Folgen der Terroranschläge, die Beziehungen zwischen den USA und Europa und Sicherheitspolitik. ...mehr

 

Die Attosekundenphysik

KienbergerDer aus Saalfelden stammende Reinhard Kienberger ist Professor für Experimentalphysik an der Technischen Universität München und Leiter einer Forschungsgruppe am Max Planck Institut für Quantenoptik in Garching bei München. In der Salzburger Vorlesung vom 17. Mai 2011 stellte Kienberger das junge Forschungsgebiet der Attosekundenphysik vor. ...mehr


Asyl, Migration, Integration und Menschenrechte in der Europäischen Union

Berger2011 feierte Amnesty International sein 50jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass sprach die Standard-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmidt am 10. März 2011 mit dem EU-Direktor von Amnesty International, Nicolas Beger über die Themen Asyl, Migration, Integration und Menschenrechte in der Europäischen Union. ...mehr

 

 

 
„Das Recht als Garant und Grundlage künstlerischen Schaffens“

KorinekDer ehemalige Präsident des österreichischen Verfassungsgerichtshofs Universitätsprofessor Dr. Karl Korinek sprach am 18. November 2010 über „Das Recht als Garant und Grundlage künstlerischen Schaffens“. ...mehr

 

 

Islamexperte Navid Kermani

KermaniIm Rahmen der Ö1-Reihe „Zeitgenossen im Gespräch“ trafen „STANDARD“-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid und Michael Kerbler am 20. September 2010 mit dem Schriftsteller und Islamexperten Navid Kermani zusammen. ...mehr

 

Die Beschleunigung der Gesellschaft

KerblerDie vierte Vorlesung musste abgesagt werden. Aber die 5. Salzburger Vorlesung fand im Rahmen der Ö1-Reihe "Zeitgenossen im Gespräch" statt. Dabei debattierten STANDARD-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid und Michael Kerbler (Ö1-"Im Gespräch") am 15. Juni 2010 mit dem prominenten Philospohen und Publizisten Rüdiger Safranski über die Beschleunigung der Gesellschaft und den daraus gezogenen Profit der Ökonomie zu Lasten der Demokratie. ...mehr

"Irdische Vergnügen"

BrandauerAm 12. November 2009 las Kammerschauspieler Klaus Maria Brandauer Texte von Luis Bunuel, einem der wichtigsten Filmemacher des 20. Jahrhunderts. ...mehr

 

 

Vortrag über Albert Einstein

ZeilingerUniversitätsprofessor Dr. DDr. h.c. Anton Zeilinger referierte am 21. September 2009 über Albert Einstein. ...mehr

 

 

Gedächtnisbilder vom Zweiten Weltkrieg

Dan DinerUniversitätsprofessor Dan Diner (Jerusalem) sprach am 14. Mai 2009 über "Verwandlungen. Über Gedächtnisbilder vom Zweiten Weltkrieg".  ...mehr

  • ENGLISH English
  • News
    Im aktuellen Ökonomen Ranking des deutschen Handelsblatts errang Universitätsprofessor Florian Huber (31) vom Salzburg Centre of European Union Studies (SCEUS) in der Reihung nach aktueller Forschungsleistung Platz 100 und im Ranking der Jungökonomen, bei der die gesamte Forschungsleistung der unter 40-Jährigen bewertet wird, den exzellenten 62. Platz.
    Die Orientierungsveranstaltungen für Erasmus- und Austauschstudierende, die im Wintersemester 2019/2020 an die Universität Salzburg kommen, finden im Zeitraum von Montag, 16. bis Freitag, 27. September 2019 statt.
    Am Dienstag, dem 1. Oktober 2019 findet um 17.15 Uhr im HS 3.348 (Unipark, 3. Stock, Fachbereich Romanistik) eine Info-Veranstaltung statt, die sich in erster Linie an alle Neuinskribierten des Masterstudiums richtet. Darüber hinaus sind aber auch alle anderen Studierenden des Fachs sowie sonstige Interessierte herzlich eingeladen.
    Für seine Verdienste um die Stadt Salzburg hat Bürgermeister Harry Preuner am Dienstag, 17. September 2019, dem scheidenden Rektor der Universität Salzburg, Prof. Heinrich Schmidinger, das Stadtsiegel in Gold verliehen.
    Dr.in Therese Wohlschlager wird am 25. September 2019 im Rahmen der 18. Österreichischen Chemietage 2019 in Linz mit dem Feigl Preis der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Chemie ausgezeichnet.
    Das diesjährige Austrian Proteomics and Metabolomics Research Symposium (APMRS) findet von 18. bis 20. September an der Universität Salzburg statt. Im Rahmen dieser Tagung werden die neuesten Entwicklungen auf den Gebieten der Proteom- und Metabolomforschung in Medizin, Pharmazie und Ökologie vorgestellt. Die Bandbreite der Konferenzbeiträge reicht von Grundlagenforschung bis zu industriellen Anwendungen in den verschiedensten Bereichen.
    Vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung. Wie haben sich in Österreich Einstellungen und Lebensformen in den letzten Jahrzehnten verändert? Das wird vom 26.- 28. September 2019 an der Universität Salzburg beim Kongress „Alles im Wandel? Dynamiken und Kontinuitäten moderner Gesellschaften“ eines der Schwerpunktthemen sein. Veranstaltet wird der Kongress von der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie.
    Einladung zur Buchvorstellung am Donnerstag, 19.9.2019 um 18:00 Uhr im Unipark (HS E.003) 5020 Salzburg, Alexander Pinwinkler / Johannes Koll (Hg.), Zuviel der Ehre? Interdisziplinäre Perspektiven auf akademische Ehrungen in Deutschland und Österreich
    Prof. Jonathan A. Harris hält am 20. September 2019 um 11:00 Uhr im Seminarraum 103 in der Billrothstrasse 11 einen Gastvortrag zum Thema "New Kunitz inhibitors from bioprospecting and rational design". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Wie schon für die jüngste Europawahl hat ein Team der Abteilung Politikwissenschaft der Universität Salzburg gemeinsam mit der Digital-Agentur MOVACT auch für die Nationalratswahl am 29. September ein digitales Wahlhilfe-Tool entworfen – den WahlSwiper.
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 18. September: 14.00-19.45h, Stefan Zweig Zentrum, Edmundsburg (Europasaal) // Do 19. September: 9.30-19.30h, Fr 20. September: 9.30-13.30h Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Um Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die Universität Salzburg in der letzten Septemberwoche den Orientierungstag an. An diesem Tag erhalten Studienanfänger*innen Informationen über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Studium, Einführung in die IT-Infrastruktur und vieles mehr.
    Holz-/Linolschnitte und Ölmalerei • Franz Glanzner
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2019/20
    Die Universität Salzburg vergab in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung erneut die Dr. Hans-Riegel-Fachpreise im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 5400 Euro. Jury­koor­dina­tor Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Maurizio Musso von der Universität Salzburg betont: „Mit mittler­weile 5 Fachbereichen ist der Preis in diesem Jahr um eine Kategorie reicher, wobei für die Fach­jury der Universität Salzburg die engagierte Arbeit der jungen Talente immer eine neue Bereicher­ung ist.
    Die Universitätsbibliothek Salzburg (Hauptbibliothek und Fakultätsbibliothek für Rechtswissenschaften) öffnet Tür und Tor für die Öffentlichkeit und bietet ein vielfältiges Programm.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    In einer spannend besetzten Veranstaltung diskutieren Markus Hinterhäuser/Intendant der Salzburger Festspiele und Christophe Slagmuylder/Intendant der Wiener Festwochen unter Moderation von Dorothea von Hantelmann/Professorin am Bard College Berlin, über das „Festival Kuratieren Heute“
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 19.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    20.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    24.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
    25.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
    25.09.19 Dr. Brigitta Elsässer Venia: „Organische Chemie“
    25.09.19 Wenn die E-Gitarre lacht... Taschenopernfestival 2019 "Salzburg liegt am Meer"
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg