18.04.2019

4. Beps-Tagung

Am Donnerstag, den 9. Mai 2019 fand an der Universität Salzburg die vom Wissensnetzwerk Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt der Universität Salzburg gemeinsam mit Ihren Partnern PwC und LeitnerLeitner veranstaltete 4. BEPS-Tagung statt.

Die Tagung stand diesmal unter dem Motto „Aktuelle Brennpunkte von BEPS – kritische Analyse der Auswirkungen auf Beratung und Praxis“ und war mit Vortragenden aus der Beraterpraxis, der Finanzverwaltung und der Universität auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesDie in der Tagung in 3 Sessions mit jeweils mehreren Vorträgen aufbereiteten Brennpunkte waren jene der Zinsschranke, der Streitbeilegung und der Verrechnungspreise.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesWährend sich die Vorträge von Frau Assoz.-Prof. MMag. Dr. Michaela Fellinger (Universität Salzburg) und Herrn StB. Dipl.-Oec. Oliver Kost (PwC) zu Session 1 mit Fragen zur Wirkung und möglichen Ausgestaltung der künftig ins nationale Recht zu implementierenden Zinsschranke auseinandergesetzt haben, widmete sich Session 2 mit Vorträgen von Herrn Mag. Martin Schwaiger und Frau Dr. Sabine Schmidjell-Dommes (beide BMF) den bestehenden und neuen nationalen und internationalen Instrumenten der Streitbeilegung.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesIn Session 3 wurden verschiedene aktuelle Aspekte der Verrechnungspreisthematik etwa zur Profit Split Methode, Financial Transactions und zur Betriebsstättengewinnzurechnung vor allem aus Sicht der Praxis von Herrn StB. Mag. Harald Galla (LeitnerLeitner), Herrn StB. Dipl.-Oec. Oliver Kost (PwC) und Herrn Mag. Roland Macho (GBP) präsentiert und diskutiert.  

 

 

Neben den Fachvorträgen bot sich den ca 80 Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildesinteressierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei der Podiums- und Auditoriumsdiskussion und zwischen den Vorträgen die Möglichkeit zu angeregten Fachgesprächen mit anderen Fachvertretern und den Vortragenden.

 

 

Programm

Unterlagen

  • ENGLISH English
  • News
    Die ehemalige Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus Elisabeth Köstinger verlieh kürzlich den Josef-Ressel-Forstpreis an Universitätsprofessor Roman Türk.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Studierende der Philosophie KTH haben mit großem Engagement ein Video über den Philosophie-Fachbereich an der Katholisch-Theologischen Fakultät produziert.
    Am Tag der Universität ist auch der aktuelle PLUS Report erschienen.
    Vom 6. bis 14. April waren Studierende der Universitäten Linz und Salzburg mit Albert Lichtblau (Salzburg) und Thomas Spielbüchler (Linz) auf Exkursion in Ghana.
    Do 27. JUNI, 18h: ABSCHLUSSVERANSTALTUNG DES PROGRAMMBEREICHS KUNSTPOLEMIK – POLEMIKKUNST // KunstQuartier|Bergstr. 12a |W&K-Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Österreich hat eine lange Geschichte der Zuwanderung, heute hat es den fünfthöchsten Migrantenanteil der EU. Ganze Branchen sind auf Zuwanderer angewiesen, die meisten Österreicher aber kritisch eingestellt.
    Ölmalerei • Gabriele Roman; Die Künstlerin schöpft ihre Inspiration fast aus der gesamten, zumindest neueren, Kunstgeschichte
    Das Weiterbildungsangebot für engagierte Pädagog/innen und Interessierte im neuen kompakten Tagungsformat in der Großen Universitätsaula Salzburg. Jetzt anmelden und aktiv erfahren, wie Sie Geborgenheit für Kinder und Jugendliche spürbar machen!
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Herrn Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige von Organisationseinheiten der Universität, welche die Fachgebiete Geistes-, Kultur- und/oder Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Theologie umfassen, aus.
  • Veranstaltungen
  • 27.06.19 Neuorganisation der Sozialversicherung - Verfassungs-, arbeits- und verfahrensrechtliche Fragestellungen
    27.06.19 Dr. Elisabeth Stöttinger Venia: „Psychologie“
    27.06.19 „Can you pave the plane nicely with identical tiles?“
    27.06.19 Psychotherapeutisches Propädeutikum - Infoveranstaltung
    27.06.19 Kunst:Polemik – eine Finissage
    30.06.19 Die Pflanzen der Bibel
    02.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
    03.07.19 Wie schläft Österreich (besser)?
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg