Studienergänzung Armut und soziale Ausgrenzung

Das ZEA bietet die interdisziplinäre Studienergänzung "Armut und soziale Ausgrenzung" an. Ziel dieser interdisziplinären Studienergänzung ist es, die Phänomene Armut und soziale Ausgrenzung in ihrer gesellschaftlichen Bedingtheit versteh- und fassbar zu machen, zu analysieren, zu einem verantwortlichen Umgang mit sozialethischen Fragestellungen zu motivieren und konkrete Lösungsstrategien zu entwerfen. Sie richtet sich an Studierende aller Studienrichtungen und bietet die Möglichkeit, einschlägige Fähigkeiten, aber auch Haltungen im Sinne eines humanitären Bildungsideals zu kultivieren.

Abbildung 1991198.JPG


Wenn Sie die Studienergänzung belegen wollen, so melden Sie sich bitte unter helmut.gaisbauer@sbg.ac.at an. 
Wir setzen Sie auf unsere Liste und können Ihnen so aktuelle Informationen und Einladungen zu einschlägigen Veranstaltungen zur Verfügung stellen.

Das aktuelle LV-Angebot für das Studienjahr 2015/16 finden Sie links.

Bitte beachten Sie: Fällt eine der LV in das Pflichtprogramm Ihres Regelstudiums, so müssen Sie diese LV durch eine frei aus dem gesamten Programm der Studienergänzung zu wählende LV ersetzen. Damit wahren Sie die Möglichkeit, sich die Studienergänzung in ihrem Abschlusszeugnis im Rahmen der freien Wahlfächer eintragen zu lassen. Sie bekommen außerdem ein Zertifikat des VR Lehre über die absolvierte Studienergänzung.

Bitte halten Sie dafür Rücksprache mit uns.

Die Studienergänzung wurde im Teaching Report 2012/13 der Universität Salzburg auf den Seiten 42-45 vorgestellt. Bei Interesse finden Sie den Beitrag unter folgendem link:

Abbildung 1991200.JPG
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg