Deutsche Sprache – unterschiedliche Sprache

12.12.2018

Variantengrammatik als Online-Nachschlagwerk erschienen

Verena Fuchsberger. Wie wird die digitale Welt der Zukunft ausschauen?

10.12.2018

Durch die Digitalisierung wird die Welt im wortwörtlichen Sinn immer weniger begreifbar. Könnte man dieser Entwicklung etwas Zukunftsfähiges für das tägliche Leben entgegensetzen? Zunächst einmal zum Beispiel beim Spielen? Etwa indem man in digitale Spiele stärker physische Elemente integriert? Wollen das die Menschen? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich die kürzlich mit dem ersten Hedy-Lamarr-Preis ausgezeichnete Salzburger Forscherin Verena Fuchsberger.

Tag der Menschenrechte 2018: Tagung zu Menschenrechten in Österreich

06.12.2018

¬Menschenrechtsverletzungen sind international in autoritären Systemen und vor allem in Kriegen augenscheinlich. Doch auch vor der eigenen Haustür gibt es menschenrechtlich prekäre Bereiche, ob in der Pflege, bei der Betreuung von Heimkindern, im Umgang mit behinderten Menschen oder bei der Lebenssituation armutsgefährdeter Menschen.

Die SESAR Innovation Days - Internationale Forschung für neue Flugverkehrsmanagementlösungen

03.12.2018

Die SESAR Innovation Days ist eine der wichtigsten europäischen Luftfahrtkonferenzen mit internationaler Beteiligung, die jedes Jahr (gegen Jahresende) in einem anderen europäischen Land abgehalten wird. Auf Wunsch des Veranstalters - auch auf Grund der EU-Präsidentschaft Österreichs – sollte diese Konferenz (3. - 7. Dezember 2018) an einer Top-Universität im Bereich Luftfahrt in Österreich stattfinden. Entschieden wurde zu Gunsten der Universität Salzburg.

„Der lange Schatten der Kinder- und Jugendhilfe“. Sozialpädagogische Tagung

29.11.2018

Wenn Kinder und Jugendliche in ihrem Elternhaus nicht die nötige Obhut und Versorgung erhalten, wurden und werden sie fremduntergebracht. Doch die Geschichte der Fremdunterbringung in Heimen ist eine Geschichte von Gewalt und Unterdrückung, zu deren weiterer Aufarbeitung am 5. Dezember 2018 eine Tagung an der Universität Salzburg beitragen will.
  • News
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Studierende der Philosophie KTH haben mit großem Engagement ein Video über den Philosophie-Fachbereich an der Katholisch-Theologischen Fakultät produziert.
    Am Tag der Universität ist auch der aktuelle PLUS Report erschienen.
    Vom 6. bis 14. April waren Studierende der Universitäten Linz und Salzburg mit Albert Lichtblau (Salzburg) und Thomas Spielbüchler (Linz) auf Exkursion in Ghana.
    Dr. Amir Mazor (Haifa) Mittwoch, 26. Juni 2019, 18 Uhr c.t., Raum E.33 (Abguss-Sammlung, Residenzplatz 1)
    Do 27. JUNI, 18h: ABSCHLUSSVERANSTALTUNG DES PROGRAMMBEREICHS KUNSTPOLEMIK – POLEMIKKUNST // KunstQuartier|Bergstr. 12a |W&K-Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Das Weiterbildungsangebot für engagierte Pädagog/innen und Interessierte im neuen kompakten Tagungsformat in der Großen Universitätsaula Salzburg. Jetzt anmelden und aktiv erfahren, wie Sie Geborgenheit für Kinder und Jugendliche spürbar machen!
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Die Studieneingangs- und Orientierungsphase an Universitäten entscheidet vielfach über den Verbleib in einem Studium. Leonhard Menges aus dem Fachbereich Philosophie hat dazu ein ausgezeichnetes Konzept vorgelegt.
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Herrn Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige von Organisationseinheiten der Universität, welche die Fachgebiete Geistes-, Kultur- und/oder Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Theologie umfassen, aus.
  • Veranstaltungen
  • 26.06.19 Der Kampf um die Gesinnungsästhetik. Christa Wolf und der deutsch-deutsche Literaturstreit
    26.06.19 Sprachwandel R/Evolution von unsichtbarer Hand ?
    26.06.19 RebellionmusonK
    27.06.19 Neuorganisation der Sozialversicherung - Verfassungs-, arbeits- und verfahrensrechtliche Fragestellungen
    27.06.19 Dr. Elisabeth Stöttinger Venia: „Psychologie“
    27.06.19 „Can you pave the plane nicely with identical tiles?“
    27.06.19 Psychotherapeutisches Propädeutikum - Infoveranstaltung
    27.06.19 Kunst:Polemik – eine Finissage
    30.06.19 Die Pflanzen der Bibel
    02.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg