Kurswahl und Einstufung

Die Kursstufe sollte möglichst gut zu Ihrem Sprachniveau passen, damit der Kurs für Sie motivierend und nicht frustrierend ist. Bitte beachten Sie folgende Informationen, damit Sie den optimalen Kurs finden können.

Kein Einstufungstest notwendig

  • Sie sind absolute Anfängerin/absoluter Anfänger.
  • Sie haben bereits einen vorhergehenden Kurs bei uns oder an einer anderen Universität/Hochschule positiv absolviert. Bringen Sie bitte Ihren Kursabschluss/Ihr Zeugnis mit.
  • Sie haben in den letzten beiden Jahren bei uns einen Einstufungstest gemacht. Teilen Sie uns bitte Semester, Sprache und ungefähres Niveau mit, dann können wir das Ergebnis ermitteln.
  • Sie haben ein offizielles Sprachzertifikat (ÖSD, ÖIF, IELTS, telc, DELF, …). Bringen Sie dieses unbedingt zur Anmeldung mit.

Einstufungstest notwendig (DIALANG (A1-C2))

Dieser kostenlose Online-Einstufungstests wurde von einer Reihe von europäischen Hochschulen entwickelt und richtet sich ebenfalls nach den Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

Verwenden Sie für die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Schwedisch und Spanisch bitte diese Einstufung.

1. Gehen Sie auf die Homepage DIALANG.

2. Klicken Sie auf das Pfeil-Symbol.

3. Wählen Sie "Hinweise in Deutsch" oder eine andere Sprache und klicken Sie auf OK.

4. Informieren Sie sich auf den nächsten drei Seiten über den Test.

Bearbeiten Sie den Test alleine.

Die Teile (Hören, Schreiben, Lesen, Grammatik und Wortschatz) können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden.

Die Audios können nur einmal gehört werden.

In einem ersten Schritt wird jeweils der Umfang des Wortschatzes ermittelt. Dieser Schritt könnte übersprungen werden. Auf Basis dieses ersten Schrittes wird aber das Niveau der weiteren Aufgaben angepasst.

Das Ausfüllen der Fragebögen zur Selbsteinschätzung ist optional, wird aber von uns empfohlen.

5. Planen Sie 1-2 Stunden für den vollständigen Test ein.

WICHTIG: Die Resultate werden NICHT in einem Dokument zusammengefasst. Speichern Sie also unbedingt einen Screenshot Ihrer Resultate der Teiltests oder notieren Sie sie. Bringen Sie das Ergebnis als Ausdruck oder Scan/Screenshot zur persönlichen Anmeldung mit.

  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg