Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner

Funktionen / Aufgabenbereiche

  • Leiterin des Fachbereichs Anglistik und Amerikanistik (2007-2015) 
  • Professorin für Englische Literatur und Kulturstudien (seit 2005) 
  • Gründerin und Leiterin der Programmreihe Atelier Gespräche (seit 2009)
  • Gründerin und Leiterin des Programmbereichs Arts & Aesthetics (Universitätsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst) (2010-2014)
  • Gründungsmitglied und Leiterin des Interdisziplinären Forschungszentrums Metamorphischer Wandel in den Künsten / IRCM (2004-2010)
  • Leiterin der ARGE "Kulturelle Dynamiken" an der ÖFG Wien (2013-2019)
  • Vizepräsidentin der Gesellschaft für Fantastikforschung / GfF (seit 2010)
  • Vorstandsmitglied der AAUTE (seit 2004) 
  • Senatsmitglied der Universität Salzburg (2006-2010)
  • Academic Erasmus Coordinator: Aberystwyth, Bath, Cluj-Napoco, Constanta, Cork, Trinity College Dublin, Dundee, Inverness, Leeds, Leicester, Limerick, Liverpool, Norwich, Palma de Mallorca, Reims, ITT Tallaght, Thessaloniki

Preise

  • Kardinal-Innitzer-Preis (2001)
  • Kulturpreis des Landes Oberösterreich (2004)

Herausgeberin / Editorial Boards

  • Begründerin und Hauptherausgeberin der Interdisziplinären Publikationsreihe Wissenschaft und Kunst (Heidelberg: Winter)
  • Herausgeberin der Salzburg Studies in English Literature and Culture, SEL&C (Frankfurt: Lang)
  • Begründerin und Mitherausgeberin von Portal to the Fantastic (https://www2.sbg.ac.at/alien)
  • Mitherausgeberin der Austrian Studies in English, ASE (Wien: Braumüller)

Mitglied von Herausgeberteams:

  • Zeitschrift für Fantastikforschung (Münster: LIT-Verlag)
  • Journal for the Study of British Cultures (Tübingen: Gunter Narr Verlag)
  • Brno Studies in English (Brno: Masaryk University)
  • Close Reading: Schriftenreihe zur Literatur- und Kulturgeschichte (Göttingen)
  • In-between: Essays and Studies in Literary Criticism (New Delhi: University of Delhi)
  • Imaginaires: Revue du Centre de Recherche sur l’Imaginaire dans les Littératures de Langue Anglaise (Reims: Presses Universitaires Reims)
  • Papers in English and American Studies (Szeged. JATEPress)

Forschungsschwerpunkte

Englische Literatur, alle Gattungen und Epochen; Komparatistik; Fantastik; Literatur und die Künste; Kulturtheorie und Ästhetik; Ideengeschichte; Narratologie; Frauenlyrik; Theater; Konzepte des Wandels; Kulturelle Infrastrukturen

Forschungsprojekte: Antragstellerin und Projektleiterin

  • Arbeitsgemeinschaft “Kulturelle Dynamiken” an der ÖFG Wien (2013-2019)
  • Sommerpraktika für SchülerInnen im Rahmen der Initiativen „Rio+20 – Wissenschafter/innen und Jugendliche ziehen Bilanz“ (Sommer 2012) und „Gemeinsam für nachhaltige Entwicklung – The future we want“ (Sommer 2013) des BMWF und OeAD/Young Science
  • Drittmittelprojekt „TATORT Kultur / Atelier Gespräche – Vernetztes interdisziplinäres Lernen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Kultur im Rahmen eines öffentlichen universitären Kunst- und Kulturvermittlungsprogramms” (06/2012-12/2012)
  • “EUROFAN – New Directions of the European Fantastic After the Cold War”, HERA JRP Networking Grant (2008; HERA – Humanities in the European Research Area)
  • "The Fantastic: Genres and Media of Cultural Representation". DissertantInnennetzwerk (2007-2008; Aktion Österreich – Ungarn)
  • "Body Transformations in British Fantastic Literature from the Mid-Eighteenth Century to the Present" (2004-2008, finanziert durch den FWF)
  • "Literature as Communication". DissertantInnennetzwerk (2006; Aktion Österreich – Tschechien)
  • "What Constitutes the Fantastic?" DissertantInnennetzwerk (2005-2006; Aktion Österreich – Ungarn)
  • "The Human Figure in Fantastic Literature", Forschungsnetzwerk Salzburg-Brno (2004; Aktion Österreich – Tschechien)
  • "Mid-Twentieth Century British Women's Poetry" (1998-2001; finanziert durch die Österreichische Akademie der Wissenschaften, APART-Stipendium)
  • ENGLISH English
  • News
    zugunsten von ArMut teilen - Unterstützung von AlleinerzieherInnen in akuten finanziellen Notlagen
    Am Mittwoch den 27. November 2019 feierten 56 Absolventinnen und Absolventen ihre Sponsion und Promotion. Die Universität gratuliert herzlich.
    Vortragende: Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Susanne Weigelin-Schwiedrzik Zeit: Montag, 9. Dezember 2019, 18 Uhr Ort: Bibliotheksaula, Universitätsbibliothek, Hofstallgasse 2-4, 5020 Salzburg
    Auch in diesem Jahr öffnet für Sie die Universitätsbibliothek Salzburg im Advent 24 Fenster in der Hofstallgasse und im Online-Adventkalender. Texte und Bilder mögen Ihnen „lichtvolle Impulse“ in der Zeit auf Weihnachten hin bescheren.
    Der Mediziner und Psychologe Hendrik Lehnert wurde am FR 22.11.19 feierlich in sein Amt als Rektor der Paris Lodron Universität Salzburg eingeführt. Dem neuen Rektor stehen die Materialchemikerin Nicola Hüsing, die Innovationsexpertin Katja Hutter, die Finanzexpertin Barbara Romauer und der Soziologe Martin Weichbold zur Seite. Hier geht's zur Fotogalerie
    Die Tagung wird organisiert vom Österreichischen Institut für Menschenrechte und findet in der Edmundsburg am Mönchsberg, Europasaal, 16 bis 19 Uhr, statt. Eintritt frei! Anmeldung erforderlich unter menschenrechte@sbg.ac.at.
    Der Fachbereich Slawistik möchte Sie zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO sehr herzlich zum vierten Teil der erfolgreichen Kinoreihe der ost- und mittelosteuropäischen Filme einladen. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Prof. Otto Seppälä hält am 13. Dezember 2019 um 14:00 Uhr im HS 434 der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstrasse 34, einen Gastvortrag zum Thema "Natural selection on immune function". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    THEMENFELD LITERATUR: "Anfangen im System. Finden, Ordnen, Formen, Merken, Reden in der Rhetorik. VORTRAG von Stephan Kammer (Prof. für Neuere Deutsche Literatur, Universität München) // 19:15h "Der Schneeballeffekt: Too big to progress further" LESUNG von Ann Cotten (Autorin, lebt in Berlin und Wien) // w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
  • Veranstaltungen
  • 08.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    09.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    09.12.19 Vortrag im Rahmen der Agorá: "70 Jahre Volksrepublik China: Eine Erfolgsgeschichte?"
    10.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    10.12.19 Intakte Umwelt - ein Menschenrecht?
    10.12.19 My Fair Lady - Der lange Weg von Ovid zum Broadway Musical
    11.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    11.12.19 SOZIALE WÄRME oder die Freude an der Neugierde
    11.12.19 Veranstaltungsreihe "Sozialpädagogische Blicke" 2019/20
    12.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    12.12.19 Loop models on a fractal
    12.12.19 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Wie kommt das Objekt ins Netz? Salzburger Regionalmuseen, Inventarisierung Kulturgüterdatenbank
    12.12.19 Figurationen und Szenen des Beginnens: Themenfeld LITERATUR
    12.12.19 Salzburger Juristische Gesellschaft
    13.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    13.12.19 Natural selection on immune function
    14.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg