Ao.Univ.-Prof.Dr. Wallinger, Hanna

Neuigkeiten / News (March 2018):

The scholarly edition of Sutton E. Griggs’s novel The Hindered Hand (originally first published in 1905) that John Cullen Gruesser and I edited for the West Virginia University Press was published in September 2017. The project was funded by a National Endowment for the Humanities grant.
For information and Griggs, see https://sites.google.com/a/kean.edu/suttongriggs/  

My essay about Turkish-American writer Selma Ekrem was published in American Studies. A Quarterly, Heft 2/2016. See https://www.winter-verlag.de/de/detail/t3701923/Wallinger_Cultural_Ambassador/  

My essay on Taiye Selasi’s novel Ghana Must Go (2013) was accepted for Cosmopolitanism, Race, and Ethnicity, ed. by Ewa Luczak and Anna Pochmara (De Gruyter Open)  

I am currently writing an essay for a Cambridge University Press, African American Literature in Transitions Series. The preliminary title is “Charting the Literary and Cultural Transitions in 1906” and will appear in the volume African American Literature in Transition, 1900-1910, ed. by Shirley Moody-Turner. 
I am also writing an essay on Pauline Hopkins and Alice French (aka Octave Thanet) and issues of intertextuality for a planned volume edited by JoAnn Pavletich.

I was the President of the Austrian Association for American Studies (AAAS) in 2017. Our conference: “Where Are You Going, Where Have You Been? The Changing Nature of American Studies,” at Schloss Leopoldskron, Salzburg, Nov. 3-5, 2017, went very well. Please see our conference site: www.uni-salzburg.at/ang/AAAS-2017  

Last winter semester I taught a seminar on Utopia and More (i.e. Thomas More). The novels we analysed were: Charlotte Perkins Gilman’s Herland; Margaret Atwood’s Handmaid’s Tale; Ernest Callenbach’s Ecotopia; Dave Eggers’ The Circle; Lois Lowry’s The Giver; and Veronica Roth’s Divergent. This semester I am teaching the “History of American Literature” lecture course and a seminar on women and slavery in American literature (with texts by Lawrence Hill, William Wells Brown, Harriet Jacobs, Toni Morrison, and Yaa Gyasi). I am advising master’s /diploma theses on Black Lives Matter; utopian and dystopian literature; nineteenth-century black poetry; on verbally abusive relationships in literature; and on Kathryn Stockett’s The Help.

Funktionen und Aufgabenbereiche / Positions and Key Responsibilities:

Ao.Univ.-Prof. für Amerikanistik
Mitglied der Curricularkommission Bachelorstudium Anglistik und Amerikanistik, Masterstudium English Studies and the Creative Industries
Vorsitzende der Cluster Mitte Arbeitsgruppe Studienfach Englisch
Kooptiertes Mitglied des Fachbereichsrats
Mitglied des School of Education – Rates

Funktionen und Aufgabenbereiche / Positions and Key Responsibilities Paris Lodron Universität Salzburg:

ISEP Koordinator
Academic Director of the Bowling Green State University Exchange Program
Koordinatorin Partnerschaft mit Ohio University

National und International:

 Mitglied, Vorstandsmitglied, Schriftführerin, Vorsitzende (2003-04, 2017-17) von AAAS (Austrian Association for American Studies)
Mtiglied, Vorstandsmitglied, Schriftführerin (2001-09) von CAAR (Collegium for African and American Research)
Mitglied von MESEA
Gründungsmitglied der Pauline E. Hopkins Gesellschaft

Biographische Informationen / Biographical Information:
1981 M.A. in Englisch (Georgetown University)
1984 Dr.phil. in Englisch und Spanisch (Univ. Salzburg)
ab 1984 V.Ass
2002: Habilitation, Venia docendi in "Amerikanistik" (Habilschrift: Pauline E. Hopkins: Negotiations in Life and Literature)


Lehr- und Forschungsschwerpunkte / Main Research Areas:

American Literature
African American Literature
Gender and Race in American Literature
American Realism and the Gilded Age
Pauline E. Hopkins
Sutton E. Griggs
Young Adult Literature and Migration
Teaching Literature in the EFL Classroom

Forschungsförderung:

Co-Project Director (with Project Director John C. Gruesser, Kean University, NJ, USA):  An Edition of the Novels of African-American Author Sutton E. Griggs (1872-1933) gefördert von National Endowment for the Humanities (NEH) Project RQ-230360-15 (Oktober 2015-März 2017)


Laufende Forschungschwerpunkte / Current Research in Progress:
A scholarly edition of Sutton E. Griggs’s The Hindered Hand, with John C. Gruesser
Utopia Deferred: W.E.B. Du Bois’s “The Comet” (article)
Taiye Selasi: Ghana Must Go (article)

Lehrveranstaltungen:
Aspects of English and American Literary History (VO)
Introduction to the Study of Literature (VO)
History of American Literature (VO)
African American Literature and Culture to 1900 (VO)
African American Literature: A Survey (VO)
American Realism and the Gilded Age (VO)
African American Master Narratives (SE)
Gender Issues in American Literature 1880-1920 (SE)
New England Writing (SE)
Beyond the Melting Pot: Multi-Ethnicity in the U.S. (SE)
Doubly Invisible? African American Women Writers in the Nineteenth Century (SE)
Hawthorne and Melville (SE)
American Adventurers: Mark Twain and Jack London (SE)
Slavery and the American Novel  (SE)
African American Literature, 1865-1910 (SE)
American Literature in the1850s (SE)
American Realism: Race and Gender (SE)
American Utopias (SE)
Migrant Memories: From Europe to the U.S. (SE)
Migration Narratives: From Asia to the U.S. (SE)  

Literature in the Classroom (PS)
Understanding Drama and Film (PS)
Field Trip to New York (EX)
American Sea Fiction


  • ENGLISH English
  • News
    Gerade die COVID-Zeit zeigt auf, dass der digitale Raum hinkünftig weit mehr zu bieten haben muss, als dies bisher in der regionalen Museumslandschaft zu beobachten war.
    Am 05. März 2021 hält Univ. Prof. John W. C. Dunlop einen Vortrag zum Thema "Swarming Behaviour in Confinement - How curved surfaces influence pattern formation in biology." Der Vortrag findet um 14 Uhr online via Webex statt. Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Der Fachbereich Anglistik und Amerikanistik der Universität Salzburg freut sich, über eine wegweisende Publikation unseres Kollegen Ass.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang Görtschacher gemeinsam mit Prof. David Malcolm von der SWPS University of Social Sciences and Humanities in Warschau informieren zu dürfen.
    Die Österreichische Akademie der Wissenschaften hat Mag. Dr. Daniel Ehrmann, Universitätsassistent und Promovent am Fachbereich Germanistik, ein vierjähriges APART-Stipendium zuerkannt, das er am 1. 3. 2021 antreten wird. Er wird in dieser Zeit sein Habilitationsprojekt „Aggregation. Relationalität und die Konstellationen der Literatur (1650 – 1950). Für ein literarhistorisches Modell mittlerer Reichweite“ bearbeiten.
    Programmleitung und Gesprächsführung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner
    Das Projektförderprogramm für Forschungen zwischen PLUS und südostasiatischen Partneruniversitäten, ASEA-UNINET Call 2021-2022 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2021 - 30. September 2022) ist ab sofort geöffnet!
    Prof. Dr. Jude Lal Fernando, Assistenzprofessor an der Irish School of Ecumenics am Trinity College Dublin, wird im SS 2021 Lehrveranstaltungen zum Thema "Interreligious Relations in Asia" am Zentrum Theologie Interkulturell bzw. im Bereich Religious Studies anbieten.
    Der Projektantrag BioMat-TEM mit dem Gesamtvolumen von 1,948 Mio € im Rahmen der Infrastrukturförderung der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) wurde bewilligt.
    Sechs Forscher*innen aus Europa und den USA wurden kürzlich mit dem renommierten IFIP TC13 Pioneer Award für weltweit herausragende Beiträge zum Thema Human-Computer Interaction ausgezeichnet. Darunter der Leiter des HCI an der PLUS, Prof. Manfred Tscheligi.
    Das Semesterprogramm für das Sommersemester ist nun online, und die Lehrveranstaltungen werden in Kürze freigegeben. Wir haben die Angebote im Bereich Entrepreneurship gestärkt. Melde dich bis 14. März 2021 an!
    Wie im Informationsschreiben von Bundesminister Faßmann vom 02.12.2020 angekündigt, findet vom 23.08. bis 03.09.2021 (Burgenland, Niederösterreich und Wien) bzw. 30.08. bis 10.09.2021 (Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg) jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr in den Räumen ausgewählter Schulen, wieder die Sommerschule 2021 statt.
    Das Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen veranstaltet gemeinsam mit der Universität Fribourg eine interdisziplinäre online-Tagung vom 16.-17. April 2021 (Start am 16. April 2021 um 14:15 Uhr).
    Aufgrund der aktuellen Entwicklungen des Infektionsgeschehens wird der Lehr- und Prüfungsbetrieb im gesamten Sommersemester im Distanzmodus durchgeführt.
    Am Mittwoch, den 17. März 2021 veranstaltet die PLUS einen virtuellen Tag der offenen Tür und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen herzlich ein. Alle Informationen dazu finden sich online unter www.uni-salzburg.at/openday.
    Daran interessiert, Lehrer*in zu werden? Informiere dich am virtuellen Tag der offenen Tür der Paris Lodron Universität Salzburg zu deinem Lehramtsstudium in Salzburg!
  • Veranstaltungen
  • 04.03.21 Grenzgänge - Folgen von neuen Grenzen für Arbeit und Unternehmen 4.3.2021
    05.03.21 Swarming Behaviour in Confinement How curved surfaces influence pattern formation in biology.
    09.03.21 Storytelling in der alltäglichen und beruflichen Kommunikation
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg