Univ.-Prof. Dr. Ralph Poole

Professur für Amerikanistische Literatur- und Kulturwissenschaft / American Studies

Organization

"Women Frontstage: Female Polemics and the American Revolution", 12th Meeting of the European Study Group of 19th Century American Literature, 13-14 Sept 2018, University of Salzburg, http://www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles/details.html?tx_ttnews%5Btt_news%5D=843&cHash=a42ae9ff429ac66e43ef461afe0445eb

Interviews 


Research

My ongoing FWF-project is on "Remember the Ladies: Gender and Comedy in the Age of the American Revolution" https://earlyamericantheater.com

https://researchoutreach.org/articles/remembering-the-ladies/

I am also working on talks and essays relating to my projects on "Sanfte Männer, schroffes Gestein: Der Einfluss Hollywoods auf den österreichischen Heimatfilm der 1950er Jahre" (in collaboration with Annette Keck, University of Munich, Germany), "Arabesk, Hamam, and Turban: Turkey’s Queer Cultures in Transnational Dialogue", and "Extravagant Strangers: Loneliness and Survival in Queer Caribbean Culture".

Teaching

I am currently teaching courses on America Humor, New Hollywood, and Theories of Popular Culture as well as lectures on American Television Cultures, Gender and American Studies, North American Civilization and Introduction to the Study of Anglophone Cultures.


Publications

  • Contemporary Quality TV: The Auteur, the Fans, and Constructions of Gender. Ed. with Saskia Fürst. Heidelberg: Winter (forthcoming)
  • US American Expressions of Utopian and Dystopian Visions. Ed. with Saskia Fürst and Yvonne Kaisinger. Vienna: LIT, 2017. 
  • Austria and America: 20th Century Cross-Cultural Encounters. Ed. with Joshua Parker. Wien: LIT, 2017. 
  • "'Huck Finn at King Arthur’s Court' – F. O. Matthiessen, the Salzburg Seminar and American Studies". "Where Are You Going, Where Have You Been?" The Changing Nature of American Studies. Eds. Joshua Parker and Hanna Wallinger (forthcoming) 
  • ”’Isn’t there a ghost in this romantic old castle?’ American Studies at Salzburg’s Schloss Leopoldskron“. 1945-2015: German-American Encounters in Bavaria (and Beyond). Ed .Udo Hebel (fothcoming) 
  • “’my natural instincts as a gentleman:’ The Infatuated Detective in Anna Katharine Green’s The Leavenworth Case”. EAAS Study Group of 19th Century American Literature. Eds. Verena Laschinger and Sirpa Salenius (forthcoming) 
  • “’Ta, te, ti, toe, too.’ The Horrors of the Harsh Female Voice in 1950s Hollywood Comedies”. Soundscapes and Sonic Cultures in America. Eds. Nassim Balestrini and Klaus Rieser (forthcoming). 
  • “one sees it better from a distance’: James Baldwin’s Staging America in Turkey”. Turkish American Studies. Ed. Gönül Pultar (forthcoming) 
  • “’Romance is over, welcome to Haiti.’ Open Secrets and Hidden Scandals in Vers le sud”. Polémiquer – Provoquer – Scandaliser. Ed. Peter Kuon (forthcoming) 
  • “25 Buts: Grace King as Southern Humorist”. Grace King’s New Orleans. Ed. Brigitte Zaugg (forthcoming) 
  • „‘America is a poem‘: Wunder und Wahrheit der puritanischen Bestseller Neuenglands“. Kulturen des Buches in Spätantike, Mittelalter und Früher Neuzeit. Hg. Michael Brauer. Reihe „Interdisziplinäre Beiträge zu Mittelalter und Früher Neuzeit“ Bd. 8. Heidelberg: Winter, 2017. 213-240.
  • “Towards a Queer Futurity: New Trans Television”. European Journal of American Studies 12.2 (2017). 
  • “‘Pop My Butt Cherry‘: Komödien schwuler Entjungferung“. Da ist denn auch das Blümchen weg.“ Die Entjungferung – Fiktionen der Defloration. Hg. Renate Möhrmann. Stuttgart: Alfred Kröner, 2017. 447-475. 
  • „Pfählen, Schänden und Entehren: Das mediale Spektakel des gefangenen Mannes“. Extreme Erfahrungen: Grenzen des Erlebens und der Darstellung. Hg. Anja Tippner und Christopher F. Laferl. Berlin: Kadmos, 2017. 139-166.
  • ENGLISH English
  • News
    In der jüngsten Ausgabe von U-Multirank ist die Universität Salzburg mit den Fächern Biowissenschaften, Informatik und Mathematik vertreten. Bei einem Vergleich mit den anderen teilnehmenden Hochschulen können diese Fachbereiche vielfach sehr gute Platzierungen erreichen.
    Im aktuellen Ökonomen Ranking des deutschen Handelsblatts errang Universitätsprofessor Florian Huber (31) vom Salzburg Centre of European Union Studies (SCEUS) in der Reihung nach aktueller Forschungsleistung Platz 100 und im Ranking der Jungökonomen, bei der die gesamte Forschungsleistung der unter 40-Jährigen bewertet wird, den exzellenten 62. Platz.
    Die Orientierungsveranstaltungen für Erasmus- und Austauschstudierende, die im Wintersemester 2019/2020 an die Universität Salzburg kommen, finden im Zeitraum von Montag, 16. bis Freitag, 27. September 2019 statt.
    Am Dienstag, dem 1. Oktober 2019 findet um 17.15 Uhr im HS 3.348 (Unipark, 3. Stock, Fachbereich Romanistik) eine Info-Veranstaltung statt, die sich in erster Linie an alle Neuinskribierten des Masterstudiums richtet. Darüber hinaus sind aber auch alle anderen Studierenden des Fachs sowie sonstige Interessierte herzlich eingeladen.
    Für seine Verdienste um die Stadt Salzburg hat Bürgermeister Harry Preuner am Dienstag, 17. September 2019, dem scheidenden Rektor der Universität Salzburg, Prof. Heinrich Schmidinger, das Stadtsiegel in Gold verliehen.
    Die Universität Salzburg vergab in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung erneut die Dr. Hans-Riegel-Fachpreise im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 5400 Euro. Jury­koor­dina­tor Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Maurizio Musso von der Universität Salzburg betont: „Mit mittler­weile 5 Fachbereichen ist der Preis in diesem Jahr um eine Kategorie reicher, wobei für die Fach­jury der Universität Salzburg die engagierte Arbeit der jungen Talente immer eine neue Bereicher­ung ist.
    Dr.in Therese Wohlschlager wird am 25. September 2019 im Rahmen der 18. Österreichischen Chemietage 2019 in Linz mit dem Feigl Preis der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Chemie ausgezeichnet.
    Vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung. Wie haben sich in Österreich Einstellungen und Lebensformen in den letzten Jahrzehnten verändert? Das wird vom 26.- 28. September 2019 an der Universität Salzburg beim Kongress „Alles im Wandel? Dynamiken und Kontinuitäten moderner Gesellschaften“ eines der Schwerpunktthemen sein. Veranstaltet wird der Kongress von der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie.
    Wie schon für die jüngste Europawahl hat ein Team der Abteilung Politikwissenschaft der Universität Salzburg gemeinsam mit der Digital-Agentur MOVACT auch für die Nationalratswahl am 29. September ein digitales Wahlhilfe-Tool entworfen – den WahlSwiper.
    Um Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die Universität Salzburg in der letzten Septemberwoche den Orientierungstag an. An diesem Tag erhalten Studienanfänger*innen Informationen über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Studium, Einführung in die IT-Infrastruktur und vieles mehr.
    Holz-/Linolschnitte und Ölmalerei • Franz Glanzner
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2019/20
    Am Dienstag, dem 1. Oktober 2019 findet um 17.15 Uhr im HS 3.348 (Unipark, 3. Stock, Fachbereich Romanistik) eine Info-Veranstaltung statt, die sich in erster Linie an alle Neuinskribierten des Masterstudiums richtet. Darüber hinaus sind aber auch alle anderen Studierenden des Fachs sowie sonstige Interessierte herzlich eingeladen.
    Die Universitätsbibliothek Salzburg (Hauptbibliothek und Fakultätsbibliothek für Rechtswissenschaften) öffnet Tür und Tor für die Öffentlichkeit und bietet ein vielfältiges Programm.
    Karl-Markus Gauß liest für sozial benachteiligte Kinder in Rumänien. Der Salzburger Schriftsteller Karl-Markus Gauß setzt sich seit Jahrzehnten mit dem Leben der Roma in Osteuropa auseinander. Im Dialog mit Michael König, Geschäftsführer des Diakoniewerks Salzburg, spricht er an diesem Abend über seine Erfahrungen.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    In einer spannend besetzten Veranstaltung diskutieren Markus Hinterhäuser/Intendant der Salzburger Festspiele und Christophe Slagmuylder/Intendant der Wiener Festwochen unter Moderation von Dorothea von Hantelmann/Professorin am Bard College Berlin, über das „Festival Kuratieren Heute“
    Mit dem Thema ESG Regulierung – Auswirkungen des EU Aktionsplans kommt das Impact Forum Europe bereits zum sechsten Mal nach Salzburg.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 24.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
    25.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
    25.09.19 Dr. Brigitta Elsässer Venia: „Organische Chemie“
    25.09.19 Wenn die E-Gitarre lacht... Taschenopernfestival 2019 "Salzburg liegt am Meer"
    26.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
    26.09.19 Tagung für Praktische Philosophie
    26.09.19 Holz-/Linolschnitte und Ölmalerei • Franz Glanzner
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg