NEU ab SS 2019 - Programm MENTALE GEsundheit für Führungskräfte

Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements wird den Aspekten der Psychischen Gesundheit durch Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Prävention sowie zur Früherkennung Rechnung getragen.

Für die Führungskräfte in Wissenschaft und Verwaltung wird ab SS 2019 das Programm Mentale Gesundheit für Führungskräfte mit verpflichtender Teilnahme angeboten, bestehend aus einem 2stündigen Vortrag und einem 3stündigen Workshop:

- Vortrag: Mentale Gesundheit unter dem Aspekt des Arbeitsschutzes (Dr. Ortrud Gräf | AMD Salzburg Zentrum für Gesundes Arbeiten, Kieselgebäude, www.amd.at)
DETAILPROGRAMM

- Workshop: Mentale Gesundheit unter dem Aspekt der Psychologie (PhD Alexandra Knopp | Wendepunkt Gesundheit, Räume an der PLUS).
DETAILPROGRAMM

Es erfolgt eine Einladung durch den Rektor zur Teilnahme!

Für Vortrag und Workshop werden mehrere Terminoptionen angeboten, die Anmeldung erfolgt über die DLE Personalentwicklung (daniela.werndl(at)sbg.ac.at)

Vortrag: Mentale Gesundheit unter dem Aspekt des Arbeitsschutzes

Datum Uhrzeit max. TN-Zahl
DO 02.05.19 13:30 - 15:30

25

DI 07.05.19 09:00 - 11:00 25
MI 15.05.19 13:00 - 15:30 25
FR 17.05.19 09:00 - 11:00 25
DO 13.06.19 13:00 - 15:30 25
alle Termine:  AMD Salzburg Elisabethstraße 2
Tiefgarage Kieselgebäude

AG: Vernetzung Dienstleistungseinrichtungen

Der verstärkte Wettbewerb zwischen den Universitäten auf nationaler und internationaler Ebene, die strategischen Ziele der PLUS, die Erwartungen an eine immer weitergehendere Professionalisierung sowie die veränderten Rahmenbedingungen sind Aspekte, die auch im Verwaltungs- und Servicebereich der Universität immer wieder neue Anforderungen nach sich ziehen.

Die Führungskräfte in den Verwaltungs- und Serviceeinheiten sind gefordert, die ambitionierten Ziele der PLUS mit umzusetzen:
» neue, zusätzliche Aufgaben,
» die ständige Verbesserung der eigenen Prozesse,
» Einführung von Standards des Qualitätsmanagements
müssen gegenüber den eigenen Mitarbeiter/inne/n kommuniziert sowie gemeinsam mit dem eigenen Team initiiert und umgesetzt werden. Vor diesem Hintergrund wird insbesondere die Gestaltung von Veränderungen zu einer zentralen Führungsaufgabe.

Ausgehend vom gesamtuniversitären Prozess der Zielvereinbarungen wurde im Jänner 2013 die AG: Vernetzung Dienstleistungseinrichtungen gegründet.
Diese Arbeitsgruppe, bestehend aus den Leiter/inne/n aller Dienstleistungseinrichtungen (der früheren Serviceeinrichtungen und Rektoratsbüros), trifft sich in regelmäßigen Abständen zur intensiven inhaltlichen Vernetzung.
Dabei werden aktuelle Themen aus dem Rektorat vorgestellt, die inhaltliche Umsetzung besprochen, gemeinsam Lösungsvorschläge zu auftretenden Problemen erarbeitet.

Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der
» Analyse von Prozessabläufen und deren Optimierung
» Kommunikation zwischen den einzelnen Organisationseinheiten
» Vermeidung von Reibungsverlusten und Doppelgleisigkeiten

Gemeinsam mit der SMBS (Salzburg Management Business School) wurde der Lehrgang "Leadership Admin" entwickelt und erstmals im November 2015 mit 15 Telnehmer/inne/n gestartet.

Der Fokus liegt dabei auf vier Hauptthemenbereichen:
» Führungskompetenz
» Persönliche Effektivität und Wirksamkeit
» Grundlagen der operativen Optimierung inkl. Controlling
» Umsetzung und Verwirklichung strategischer Zielvorgaben

Begleitendes Coaching-Angebot - analog zu den wissenschaftlichen Führungskräften - wird parallel zum Lehrgang umgesetzt.

  • ENGLISH English
  • News
    Di, 26.3., 19 Uhr im SN Saal, Karolingerstraße 40, Salzburg: VIP-Alumni Talk.
    Ein bedeutender Absolvent unserer Universität ist Gast beim 3. „Alumni Talk“: Dr. Wolfgang Eder, CEO voestalpine AG, spricht mit Chefredakteur Manfred Perterer (Salzburger Nachrichten) über seinen Werdegang. Im Anschluss bittet der Alumni Club zu einem Glas Wein.
    vom 6.3. bis 26.6.2019 - Mittwoch 18 Uhr, HS 3.409, Unipark Nonntal
    ÖFFENTLICHE RINGVORLESUNG // Von 6. März bis 26. Juni 2019 findet, jeweils am Mittwoch um 18.00-19.30h, im Unipark Nonntal mit Vortragenden aus unterschiedlichen Disziplinen die Ringvorlesung "Literatur- und Kulturgeschichte der Polemik" statt. // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    Vom 29. Juli bis 30. August 2019 bietet das Kinderbüro der Universität Salzburg erneut eine Sommerbetreuung in den Räumlichkeiten der Naturwissenschaftlichen Fakultät an. Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren werden durch erfahrene PädagogInnen betreut.
    The (English-language) seminar on “Transnational Supply Chains and Domestic Human Rights Litigation” deals with legal questions that arise when human rights abuses in transnational supply chains give rise to domestic law suits.
    Am 28. und 29. März findet das Symposion von Dr. Robert R. Junker, Biowissenschaften, in Kooperation mit den DSPs "Dynamic Mountain Environments" und "Statistics and Applied Data Science“ als Auftaktveranstaltung des START Projektes (FWF) “Successional Generation of Functional Multidiversity”.
    "Designing professional development of teachers to support domain specific thinking in history education"
    Dr. Eric Driscoll referiert über "The American School of Classical Studies at Athens Dienstag, 9. April 2019 um 13.15 Uhr - Residenzplatz 1 Stiege 4, SR. 1.42
    Ankündigung der ANTRITTSVORLESUNGEN von Univ.-Prof. Dr. András Jakab, Univ.-Prof. Dr. Reinhard Klaushofer und Univ.-Prof. Dr. Sebastian Schmid - Fachbereich Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
    Vortragsreihe „Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive“, Auftakt am 09. April 2019, 17:15 bis 18:45 Uhr, HS 1 (Thomas Bernhard) Unipark
    Die Paris Lodron Universität Salzburg veranstaltet von 11. bis 14. April 2019 gemeinsam mit der Bowling Green State University, Ohio die jährliche Austrian Studies Association Konferenz in den USA. In diesem Jahr sind die Gastgeber der Konferenz die Bowling Green State University und die Universität Salzburg. Diese feiern somit auch ihre 50-jährige Partnerschaft.
  • Veranstaltungen
  • 23.03.19 Treffen der österreichischen NeutestamentlerInnen 2019
    25.03.19 Writing a Riot: Documenting Feminist Histories Using Zines
    26.03.19 FWF INFORMATIONSTAG 2019
    27.03.19 20 Jahre ÖZBF – Einblicke in das Aufgabenfeld der Begabtenförderung und Begabungsforschung in Österreich
    27.03.19 Sprachwandel R/Evolution von unsichtbarer Hand ?
    27.03.19 Baltasar Gracián und die Polemik um barocke Wortkunst
    27.03.19 subnetTALK: Aquatocene (Vortragssprache EN)
    28.03.19 Roboter: Meine neuen besten Freunde!?
    29.03.19 Protestkommunikation: Umstrittene Legitimität politischer Öffentlichkeit in digitalen und urbanen Räumen
    29.03.19 jedermann (stirbt)
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg