echo360

Aktuelle Anleitungen und Informationen rund um echo360 finden Sie im PLUS Intranet. 

Die Seiten werden laufend aktualisiert.

Anfragen richten Sie bitte direkt an echo360(at)sbg.ac.at. Wir sind bemüht, Ihre Anfragen so schnell wie möglich zu bearbeiten.

Flyer echo 360

AUFZEICHNUNG IM HÖRSAAL

Was ist echo360?

Echo360 ist ein "Lehrveranstaltungs-Recorder", der ein automatisches Aufzeichnen von Lehrveranstaltungen ermöglicht.
Die Aufzeichnung kann nur von den Lehrenden in Auftrag gegeben werden.

Die echo360-Software ist am Hörsaalrechner installiert und steht an folgenden Standorten zur Verfügung:

                                        * Aufzeichnung erfolgt nur von Hörsaal - PC *

  • Edmundsburg, HS 240 (Europasaal)
  • Hellbrunnerstraße 34, HS 401 (Audimax)
  • Hellbrunnerstraße 34, HS 403 (Grüner Hörsaal)
  • Hellbrunnerstraße 34, HS 402 (Blauer Hörsaal)
  • Kapitelgasse 4, HS 230
  • Rudolfskai 42, HS 380
  • Rudolfskai 42, HS 381
  • Unipark Nonntal - Erzabt-Klotz-Straße 1, HS1 (Thomas Bernhard) 
  • Unipark Nonntal - Erzabt-Klotz-Straße 1, HS2 (Agnes Muthspiel)
  • Unipark Nonntal - Erzabt-Klotz-Straße 1, HS3 (Georg Eisler) 
  • Unipark Nonntal - Erzabt-Klotz-Straße 1, HS4 (Anna Bahr-Mildenburg)
  • Universitätsplatz 1, HS 101


Wie funktioniert die Aufnahme und wo können die Aufzeichnungen abgerufen werden?

Die Aufzeichnungstermine werden auf Zuruf (von Lehrenden) für das Semester oder eine Einzelveranstaltung von der ZFL vorprogrammiert. Das Einverständnis zur Aufzeichnung und Verbreitung im Netz unter Verwendung der echo360 ALP CloudServices muss vom Vortragenden selbst per Email erfolgen.

echo360 ALP CloudServices: Da Aufnahmen über das echo360 ALP System in die Cloud gestellt werden und nicht auf internen Servern der Universität gespeichert werden können, kann die Universität Salzburg nicht für die Datensicherheit haften. Die Universität Salzburg hat diesen Cloudservice sorgfältig ausgesucht, zum Beispiel dürfen die Aufnahmen nur auf europäischen Servern gespeichert werden. Sie benutzen das echo360 System dennoch freiwillig, auf eigenen Wunsch und daher auf eigenes Risiko.

Nach Beendigung der Aufzeichnung und der automatischen Verarbeitung von echo360 erhält die LV-Leitung einen Link, der in Blackboard o.ä. eingebunden werden kann. Dies nimmt je nach Auslastung des Systems wenige Stunden in Anspruch.

Bitte beachten:

Da eine echo360 Aufzeichnung vorprogrammiert ist und automatisch abläuft, kann eine erfolgreiche Aufzeichnung nicht garantiert werden (Bsp. Stromausfall, techn. Ausfall). In jedem Fall ist das Mikrofon oder Funkmikrofon im Saal zu verwenden, um eine einwandfreie Audioaufzeichnung sicherzustellen. Die echo360 Aufzeichnung ist für 2 Semester verfügbar und wird dann endgültig gelöscht. Sollten Sie eine Aufzeichnung oder Serie von Aufzeichnungen vorher löschen wollen, ist dies jederzeit per Email-Anfrage möglich.

* Aufzeichnung erfolgt nur von Hörsaal - PC


Kontakt:
ZFL - Zentrum für Flexibles Lernen
Kapitelgasse 4-6, 5020 Salzburg
Tel.: + 43 (0)662-8044-2424
echo360@sbg.ac.at

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg