16. SN-Seminar

23. Mai 2017, 19:00 Uhr

Thema:
Die Weisheit Indiens. Was Hindus und Christen verbindet

15. SN-SEMINAR

8. Juni 2016, 19:00 Uhrv.l.n.r.: Anne Koch, Josef Bruckmoser, Erdal Toprakyaran © Ulrich Winkler

Thema:
Die andere Seite der Religion

  • Anne Koch, Professorin für Religious Studies, Salzburg
  • Erdal Toprakyaran, Professor für Islamische Geschichte und Gegenwartskultur, Tübingen

 

Ankündigung in den Salzburger Nachrichten 

 

SN-Artikel: "Da ensteht ein europäischer Islam"

SN-Interview: Eine Renaissance des Islam ist möglich"

 

14. SN-Seminar

16. März 2015, 19.00 Uhr

Thema:
Islam - eine Religion der Barmherzigkeit?

Mouhanad Khorchide, Professor für Islamische Religionspädagogik, Münster

Ankündigung

Ankündigung St. Virgil

 

 


13. SN-Seminar

8. März 2015, 11.00 Uhr

Thema:
Matinee zum Sonntag:
Warum ziehen Jugendliche in den Krieg?

Lamya Kaddor, Islamwissenschafterin, Duisburg

Ankündigung

Ankündigung St. Virgil

 

 


12. SN-seminar

2. März 2015, 19.00 Uhr

Thema:
Was steht über Gewalt im Koran?

Ednan Aslan, Professor für Islamische Religionspädagogik, Wien

Ankündigung

Ankündigung St. Virgil

 


11. SN-seminar

1. September 2014, 19.00 Uhr

Thema:
Gottes zweite Wahl? Frauen in den Weltreligionen

Hildegund Keul, Leiterin der Arbeitsstelle für Frauenseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz, Bonn
Susanne Plietzsch, Leiterin des Zentrums für Jüdische Kulturgeschichte, Universität Salzburg
Carola Roloff, Akademie der Weltreligionen, Buddhismus, Universität Hamburg
Amena Shakir, Leiterin des Studiengangs für islamische Religion an Pflichtschulen, Wien

Moderation:
Josef Bruckmoser

Podcasts:
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4

Ankündigung

 

10. SN-Seminar

14. Mai 2012, 19.00 Uhr

Thema:
Buddhismus in Tibet - Lehre und Spiritualität

Michael von Brück, Religionswissenschafter, LMU München
Lharampa Tenzin Kalden Dahortsang, buddhistischer Mönch

Ankündigung

 

9. SN-seminar

14. November 2011, 19.00 Uhr

Thema:
"Reine Lehre - k(l)eine Herde"

Weihbischof DDr. Helmut Krätzl, Wien
Univ.-Prof. Dr. Józef Niewiadomski, Theologe, Innsbruck
Margit Hauft, Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs, Präsidentin der Katholischen Aktion Oberösterreichs, Wels

Moderation:
Josef Bruckmoser

Podcasts:
Begrüßung durch Josef Bruckmoser (mp3)
Beitrag Weihbischof DDr. Helmut Krätzl (mp3)
Beitrag Univ.-Prof. Dr. Józef Niewiadomski (mp3)
Beitrag Margit Hauft (mp3)
Video

 

8. SN-seminar

18. April 2011, 19:00 Uhr

Thema:
"Die Kraft der Frauen. Spiritualität und Zivilcourage" 

SN-Artikel: "Wie Frauen Gesellschaft und Kirche verändern"

Ankündigung

 

7. SN-Seminar

8. November 2010, 19.00 Uhr

Thema:
Mystik in der Orthodoxie kontra moderne Welt. Ist das Orthodoxe Christentum Vergangenheit oder Vorbild?

Interview mit Fr. Johannes Hauck OSB

Podcasts:
Statement Prof. Dr. Heinz Nußbaumer (Teil 1, Teil 2, Teil 3)
Statement Fr. Johannes Hauck OSB (Teil 1, Teil 2)
Statement Erzpriester Dumitru Viezuianu (Teil 1, Teil 2, Teil 3)

 

6. SN-Seminar

29. März 2010, 19.00 Uhr

Thema:
Ex-DDR: Ein Volk ohne Gott. Ist das die Zukunft der Kirche?

Corinna Dahlgrün
Paul Zulehner

SN-Artikel: "20 Jahre nicht angekommen"

 

5. SN-Seminar

7. Mai 2009, 19.30 Uhr

Thema:
Leben in zwei Religionen

Prof. Dr.Dr. h.c. Bettina Bäumer
Prof. Dr. Andreas Nehring

SN-Artikel: "Wir sind Sklaven der Zeit"

 

4. SN-Seminar

4. September 2008, 19.00 Uhr

Thema:
"Juden und Christen - die getrennten Zwillinge"

Zu diesem Thema diskutieren der jüdische Rabbiner Tovia Ben-Chorin und der christliche Theologe Christian M. Rutishauser über den aktuellen Stand des jüdisch-christlichen Religionsdialogs.

SN-Artikel: "Zwillingsreligionen"
Text zum SN-Seminar

 

3. SN-seminar

8. Mai 2008, 19.00 Uhr

Thema:
Jesus und Buddha - Historischer Konflikt, gegensätzliche Religiosität und jüngste Annäherung 

Prof. Dr. Wolfgang Feneberg
Prof. Dr. John D'Arcy May

Podcasts:
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5
Teil 6

Ankündigung

 

2. SN-seminar

7. Februar 2008, 19.00 Uhr

Thema:
Ist es heute noch vernünftig zu glauben ? - Der Streit um Glaube und Vernunft

Prof. Saskia Wendel, Religionssoziologin und -philosophin, Tilbourg/NL
Dr. Regina Polak, Praktische Theologin, Wien

SN-Interview mit Prof. Saskia Wendel (2. Februar 2008)
SN-Interveiw mit einer Teilnehmerin Klara Rauscher (6. Februar 2008)
SN-Artikel: "Jesus und Buddha. Ein Patt"

 

1. SN-Seminar

10. Oktober 2007

Thema:
"SpirituelleWanderer"
mit Prof. DDr. Paul Imhof und Sr. Mirjam Dinkelbach 

SN-Interview mit Paul Imhof (6.10.2007)

 

 

  • ENGLISH English
  • News
    Der Fachbereich Erziehungswissenschaft veranstaltet die Summer School "Bildung des Subjekts" am Unipark Nonntal. Vortragende sind u.a. Winfried Böhm, Allgemeine Pädagogik, Uni Würzburg, und Michael Winkler, Allgemeine Pädagogik und Theorie der Sozialpädagogik, Uni Jena.
    Der Kunstbetrieb kommt im Sommer 2017 in Salzburg richtig in Fahrt. Während der Festspiele avanciert die Stadt fünf Wochen lang zur kulturellen Hochburg mit zahlreichen Musik- und Theaterangeboten sowie Ausstellungen.
    Die diesjährige Summerschool ist ein Kooperationsprojekt der Universitäten Graz, Wien und Salzburg. Auf dem Programm stehen Besuche der österreichischen UNESCO-Welterbe-Städte Salzburg, Graz und Wien. Koordinator der Uni Salzburg ist der Kommunikationswissenschaftler Kurt Luger.
    An der 18. Salzburg Summer School “European Private Law” vom 3. – 15. Juli 2017 an der Universität Salzburg unter der Leitung von Professor Michael Rainer nahmen 40 Lehrende aus Europa und rund 150 Studierende teil. Von einer anti-europäischen Stimmung war nichts zu spüren.
    Die Sommer-Uni "ditact_women’s IT" der Universität Salzburg wendet sich speziell an technisch interessierte Frauen. Sie findet vom 21. August bis 2. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg statt. Infos: http://www.ditact.ac.at.
    Einladung zur Besichtigung von Büchern, Studienpartituren, Fotos sowie Lebensdokumente u.v.m.
    Die diesjährigen Hochschulwochen (31. Juli bis 6. August) widmen sich „Öffentlichkeiten“. Programmhöhepunkte sind die Vergabe des Theologischen Preises für das Lebenswerk von Eberhard Schockenhoff am 2.8., 19.30, Aula, und ein Festakt mit dem Festredner Soziologe und Politikwissenschaftler Hartmut Rosa am 6.8., 10.30, Aula.
    Katharina Weiser (31), wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Verwaltungs- und Verfassungsrecht der Paris Lodron Universität Salzburg, wurde kürzlich für ihre Dissertation mit dem Preis für Föderalismus und Regionalforschung 2017 ausgezeichnet. Der Preis wurde am Sonntag, den 11. Juni, im Rahmen der Konferenz der Präsidentinnen und Präsidenten der Landtage Österreichs und Südtirols gemeinsam mit dem Institut für Föderalismus in Lochau/Vorarlberg überreicht.
  • Veranstaltungen
  • 02.08.17 Einladung zur Besichtigung
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg