Die bisherigen Ergebnisse der Provenienzforschung sind in der Publikation  „Buchraub in Salzburg“ dokumentiert: Der Band beleuchtet die Geschichte der Universitätsbibliothek sowie ihrer Akteure von 1938 bis 1950 und benennt erstmals Opfer, Täter und Profitierende des Buchraubs in Salzburg. Die Präsentation des Bandes fand am 15. Oktober 2012 unter großem öffentlichen Interesse in der Aula der Universitätsbibliothek statt.


Buchpräsentation Buchpräsentation Buchpräsentation

Buchpräsentation Buchpräsentation Buchpräsentation

Fotos: Helmut Parzer

Medienberichte – Rezensionen:  

Neue Rezension zum „Buchraub in Salzburg“

„Uni-Bibliothek sucht nach geraubten Büchern“,
In: ORF Salzburg online, 15.10.12
http://salzburg.orf.at/news/stories/2554624/  

Forschungen zum Bücherraub der Nazis in Salzburg.
In: Salzburger Nachrichten 16.10.2012
http://www.salzburg.com/nachrichten/salzburg/kultur/sn/artikel/forschungen-zum-buecherraub-der-nazis-in-salzburg-32281/

Panagl, Clemens: Geraubten Büchern auf der Spur.
In: Salzburger Nachrichten 16.10.2012:
http://www.muerysalzmann.at/shop_webfiles/1/content/256/buchraub_salzburgernachrichten02.pdf  

Bücherraub der Nazis: Über 50 Restitutionsfälle in Salzburg.
In: Der Standard, 16.10.12
http://derstandard.at/1350258454364/Buecherraub-der-Nazis-Ueber-50-Restitutionsfaelle-in-Salzburg  

Bücherraub der Nazis in Salzburg untersucht.
In: Kleine Zeitung 16.10.2012.
http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/kultur/3143551/buecherraub-nazis-salzburg-untersucht.story  

Klabacher, Heidemarie: „Beklemmend und Befreiend“.
In: Drehpunkt Kultur: 25.10.12:
http://www.drehpunktkultur.at/index.php?option=com_content&view=article&id=5094:beklemmend-und-befreiend&catid=29:buchbesprechungen&Itemid=60  

Lahner, Irmgard. Buchraub in Salzburg.
In Salzburger Nachrichten 13.10.2012:
http://www.muerysalzmann.at/shop_webfiles/1/content/255/buchraub_salzburgernachrichten_01.pdf  

Komorowski, Manfred: Rezension zu Buchraub in Salzburg
http://ifb.bsz-bw.de/bsz366854046rez-1.pdf;jsessionid=BEE62E9C3D471DC6AA5476A490693CA6?id=5656

  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg