Vorträge (Auswahl)

  • Mapping and monitoring of mass movements around Öræfajökull: Examples, opportunities and challenges [Invited talk]. Hekla, Öræfajökull & Remote Sensing Conference. 05.10.2018, Reykjavik, Iceland.
  • Landslide mapping using remote sensing: examples, opportunities and challenges. Invited talk at the Department of Geography, University of Bergen. 27.09.2018, Bergen, Norway.
  • A web service for landslide mapping based on Earth Observation data. 3rd Regional Symposium on Landslides in the Adriatic-Balkan Region (ReSyLAB). 12.10.2017, Ljubljana, Slovenia. 
  • Combined interpretation of optical and SAR data for landslide mapping. 3rd Regional Symposium on Landslides in the Adriatic-Balkan Region (ReSyLAB). 12.10.2017, Ljubljana, Slovenia.
  • Object-based Landslide Mapping: Examples, Challenges and Opportunities. Invited talk at Landcare Research. 13.02.2017, Palmerston North, New Zealand.
  • Mapping landslide hotspots by means of historical and recent aerial photography on North Island, New Zealand. 17th ANZGG Conference. 09.02.2017, Greytown, New Zealand.
  • Semi-automated landslide mapping from historical and recent aerial photography. 19th AGILE Conference on Geographic Information Science. 16.06.2016, Helsinki, Finland.
  • Ableitung und Bereitstellung von Hangrutschungsinformationen aus Fernerkundungsdaten. UNIGIS Studientage. 04.12.2015, Salzburg, Austria.
  • Pixel-based and object-based landslide mapping: a methodological comparison. GSA Annual Meeting 2014. 21.10.2014, Vancouver, Canada. 
  • An object-based method for mapping landslides on various optical satellite imagery– transferability and applicability across spatial resolutions. RSPSoc Annual Conference. 04.09.2014, Aberystwyth, United Kingdom. 
  • Semi-automated mapping of landslide changes in Taiwan by means of object-based image analysis. 5th International Workshop of the EARSeL Special Interest Group "Geological Applications" on Remote Sensing and Geology "Surveying the GEOsphere". 19.06.2014, Warsaw, Poland.
  • Fernerkundung im Humanitären Einsatz - Analyse von Flüchtlingslagern durch Satellitenaufnahmen. Geotalk 6. 05.07.2012, Salzburg, Austria.
  • (Semi-)automated object-based landslide and debris flow identification - a case study for supporting disaster management in Taiwan. EGU General Assembly 2012, 24.04.2012, Vienna, Austria.
  • True geospatial matching for cadastre-constraint biotope mapping. RSPSoc 2011. 13.09.2011, Bournemouth, United Kingdom.
  • Land Use / Land Cover (LULC) change classification using ASTER satellite data and object-based image analysis. GISLERS Summer School, 28.06.2011, Salzburg, Austria. [with Petra Füreder]
  • An Exploratory Comparison of Metrics for Line Error Measurement. GI_Forum - Geoinformatics Forum Salzburg 2008. 02.07.2008, Salzburg, Austria.
  • Forschungsergebnisse in 3D. 3D Visualisierung von wissenschaftlichen Ergebnissen mittels virtueller Globen. GIS Day 2007. 14.11.2007, Salzburg, Austria. [with Dirk Tiede]
  • Individual object delineation revising cadastral boundaries by means of VHSR data. SPIE Europe Remote Sensing. 19.09.2007, Florence, Italy.
  • Objekt-basierte Klassifikation relevanter urbaner Grünstrukturtypen auf höchstauflösenden Fernerkundungsdaten unter Einbeziehung des subjektiven Grüneindrucks. AGIT - Symposium für Angewandte Geographische Informationsverarbeitung 2006. 06.07.2006, Salzburg, Austria.
  • Grünanteil vs. Grüneindruck? Wie grün ist Salzburg wirklich?. Geoinformatik Kolloquium. 23.05.2006, Salzburg, Austria.  
  • News
    Auf der 122. Jahrestagung in Paderborn wurde die Salzburger Erziehungswissenschaftlerin Sabine Seichter in den Vorstand der interdisziplinären und internationalen Görres-Gesellschaft gewählt.
    „Die Paris-Lodron-Universität Salzburg gratuliert ihrem Ehrendoktor Peter Handke sehr herzlich zur Verleihung des Literaturnobelpreises 2019“, betont Rektor Hendrik Lehnert. Ihre Verbundenheit mit Leben und Werk des bedeutenden österreichischen Autors dokumentiere sich auf mehrfacher Ebene, insbesondere mit den Salzburger Germanisten und dem Literaturarchiv, so Lehnert.
    Die BatterieforscherInnen vom Fachbereich Chemie und Physik der Materialien der PLUS gratulieren herzlichst und freuen sich mit den drei frischgekürten Nobellaureaten John B. Goodenough, M. Stanley Whittingham und Akira Yoshino!
    An seinem 39. Hochzeitstag hat die Universität Salzburg Universitätsprofessor Heinrich Schmidinger als Rektor verabschiedet. Er freue sich nun auf etwas mehr Verantwortungslosigkeit, sagte er im Rahmen des Festakts in der Großen Universitätsaula.
    Am 18. September 2019 startete der zweite Durchgang von Karriere_Mentoring III, dem Karriereentwicklungsprogramm für Wissenschafterinnen (Dissertantinnen und Habilitandinnen) der Universitäten Krems, Linz und Salzburg.
    Die Universität Salzburg vergab in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung erneut die Dr. Hans-Riegel-Fachpreise im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 5400 Euro. Jury­koor­dina­tor Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Maurizio Musso von der Universität Salzburg betont: „Mit mittler­weile 5 Fachbereichen ist der Preis in diesem Jahr um eine Kategorie reicher, wobei für die Fach­jury der Universität Salzburg die engagierte Arbeit der jungen Talente immer eine neue Bereicher­ung ist.
    Dr. Stéphanie E. Binder (Bar-Ilan University, Israel) Mittwoch, 16. Okt. 2019, 18 Uhr c.t., Raum, E.33 (Abguss-Sammlung), Residenzplatz 1, 5020 Salzburg
    Gefragt ist dein Kreativpotential! Lerne den Stadtteilverein kennen, der das Andräviertel in Szene setzt. Komm in Gespräche, knüpfe Kontakte, setze deine Ideen um und hab Spaß dabei.
    In diesem Jahr feiern Japan und Österreich das 150. Jubiläum der Unterzeichnung des bilateralen Freundschaftsvertrages. Aus diesem Anlass veranstaltet die Universität Salzburg in Kooperation mit Stadt und Land Salzburg die Konferenz "Japan an Viennesemodernism".
    Mit dem Thema ESG Regulierung – Auswirkungen des EU Aktionsplans kommt das Impact Forum Europe bereits zum sechsten Mal nach Salzburg.
    Der Fachbereich Slawistik möchte Sie zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO sehr herzlich zum vierten Teil unserer erfolgreichen Kinoreihe der ost- und mittelosteuropäischen Filme einladen. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
    Am 24.10.2019 finden zum zweiten Mal die im Vorjahr in Kooperation zwischen dem Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger und dem Fachbereich für Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg ins Leben gerufenen Salzburger Sozial- und Medizinrechtstage statt. Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist die Diskussion aktueller Fragen der Sozialversicherung aus dem Blickwinkel von Wissenschaft und Praxis.
  • Veranstaltungen
  • 15.10.19 Ästhetik des Vergessens - Emmanuel Guiberts "Alans Krieg" als Testbeispiel
    15.10.19 >>Über die Grenzen
    17.10.19 Salzburger Juristische Gesellschaft
    21.10.19 Dr. Gilles R. Bourret Venia: „Materialwissenschaft“
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg