Bachelor Lehramt & Geographie & Wirtschaftskunde

Gegenstand des Bachelorstudiums für das Lehramt Geographie und Wirtschaftskunde ist die Geographie mit ihren sozial- und naturwissenschaftlichen Perspektiven auf die räumlichen Prozesse in Gesellschaft und Umwelt sowie die Wirtschaftskunde mit ihren Erklärungen der Allokation knapper Güter durch Märkte und der volkswirtschaftlichen Wohlfahrt.

Die räumliche Perspektive wird auf unterschiedlichen Maßstabsebenen inhaltlich und methodisch umgesetzt. Hierbei wird eine multiparadigmatische Betrachtungsweise vermittelt. Die Studierenden können durch optionale Wahl von Lehrangeboten im Modul Gebundene Wahlfächer und durch die Ausrichtung der Bachelorarbeit spezifische ökonomische, wirtschafts- und sozialgeographische oder physisch geographische Schwerpunkte setzen.

UF Geographie und Wirtschaftskunde (UG2002/13W)
Kennzahl: 049, 120 ECTS, 4 Semester, M.Ed.Univ. = Masterstudium Lehramt neu –
UF Geographie und Wirtschaftskunde UF Geographie und Wirtschaftskunde (UG2002/12W) Kennzahl: 456 9 Semester, Mag.rer.nat. = Diplomstudium Lehramt auslaufend –
UF Geographie und Wirtschaftskunde UF Geographie und Wirtschaftskunde (UG2002/13W) Kennzahl: 049 100 ECTS, 8 Semester, B.Ed.Univ. = Bachelorstudium Lehramt neu – UF Geographie und Wirtschaftskunde

WICHTIGER HINWEIS!
Für die Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) muss im Bachelorstudium Lehramt UF Geographie wahlweise EINE der nachfolgend aufgelisteten Lehrveranstaltungen absolviert werden:
Die im Curriculum auf S. 93 (2, erster Absatz) gemachte Aussage, dass eine STEOP im Ausmaß von 5 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren sei, hat damit keine Gültigkeit.

VO Sozialgeographie                      Wintersemester        3 ECTS
VO Wirtschaftsgeographie             Sommersemester     3 ECTS
VO Klima- und Hydrogeographie    Wintersemester        2 ECTS
VO Bio- und Bodengeographie       Sommersemester     2 ECTS

  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg