Forschungsgruppe für Archäometrie und Cultural Heritage Computing

CHC

Die Forschungsgruppe für Archäometrie und Cultural Heritage Computing (kurz CHC) ist ein Team aus Geologen, Altertumswissenschaftlern und IT-Spezialisten am Fachbereich Geographie und Geologie an der Universität Salzburg.

Ein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Erforschung und Entwicklung naturwissenschaftlicher Methoden zur Dokumentation sowie Material- und Herkunftsbestimmung von Objekten aus Naturstein, Keramik und Glas.Desweiteren entwickelt CHC datenbankunterstützte, web-basierende Informations- und Expertensysteme zur Visualisierung, Auswertung und Interpretation von großen Datenmengen kulturhistorischen Hintergrunds für interdisziplinäre Projekte auf nationaler und internationaler Ebene.

Homepage CHC

  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg