Nathalie Kleiß, MA.rer.nat.
Nathalie Kleiß, MA.rer.nat. Leitung Grüne Schule und Schulbiologischer Lehrgarten, Senior Scientist, in Karenz
  • Hellbrunnerstraße 34
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 (0) 662 / 8044-7331
Fax:
+43 (0) 662 / 8044-7333
nathalie.kleiss@sbg.ac.at www.uni-salzburg.at/gruene.schule

Büro: 3.047 bzw. HKLSE-Nr. B-3.027

UNIVERSITÄRE FUNKTIONEN

  • Leitung der Grünen Schule und des Schulbiologischen Lehrgartens an der School of Education
  • Lehre zu den Themen: originales Pflanzenmaterial im BU-Unterricht, Schulgartenarbeit, Botanik kreativ unterrichten
  • Fort- und Weiterbildung für Studierende und Lehrende des Unterrichtfaches Biologie und Umweltkunde

 

AUSBILDUNG

  • 2003-2007: Bachelorstudium „Ökologie und Biodiversität“ an der Universität Salzburg
  • 08/2006-11/2006: Auslandssemester an der Universität León, Nicaragua
  • 2007-2010: Masterstudium „Ökologie/Umweltbiologie“ an der Universität Salzburg
    Titel der Masterarbeit: The Impact of Nitrogen Pollution and the Effect of an Altitude Gradient on Hypogymnia physodes and Xanthoria parietina – a Research with Active Monitoring.

 

BERUFLICHER LEBENSLAUF

  • 2005-2008: Freie Mitarbeiterin am Haus der Natur
  • 2005-2010: Tutorin verschiedener Lehrveranstaltungen an der Universität Salzburg
  • 2009, 2011: Workshop-Referentin zur Umweltbildung für die Oö. Landesregierung, Direktion Bildung und Gesellschaft
  • 2010-2013: Mitarbeiterin im Botanischen Garten der Universität Salzburg
  • 2012: Konzipierung und Gründung der Grünen Schule als Kooperation zwischen der School of Education und dem Botanischen Garten (FB Ökologie und Evolution)
  • Seit 2013: Senior Scientist an der School of Education, Abt. Didaktik der Naturwissenschaften, AG Didaktik der Bio- und Geowissenschaften, Leitung der Grünen Schule und des Schulbiologischen Lehrgartens

 

                                                              Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • ENGLISH English
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg