Diplom/Master-Arbeiten & Dissertationen

Dissertationen 2013 

HENSEKE Aisa: Die Bedeutung der Öksystemdienstleistungen von Stadtgrün für die Anpassung an den Klimawandel, am Beispiel der Stadt Linz.
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Jürgen Breuste 

Dissertationen 2012

WASEEM Liaqat Ali:
Investigations on Water Management in Urban peri-urban Agriculture of Bahawalpur, Pakistan 
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Jürgen Breuste

RAFIQ Lubna: Earth Observation for Disaster Risk Reduction in Pakistan  
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Thomas Blaschke

FISCHER FLORIAN
: Geotagging and the City - understanding of the use of social location applications in urban space
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Josef Strobl 

Götz Joachim: Quantification and Postglacial evolution of an inner alpine sedimentary basin (Gradenmoos Basin, Hohe Tauern)
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Loathar Schrott

Dissertationen 2011

KHAN ALAM: Remote Sensing of Aerosol Characteristics and Radiative Forcing in Pakistan.
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Thomas Blaschke
REINER CHRISTIAN: Regionale Wirtschaftspolitik in der Wissensökonomie: Faktormobilität, Humankapital und Universitäten .
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Christian Zeller
OTUKEI JOHN RICHARD: Analysis of the potential of multi-polarmetric sar and optical data for land cover mapping.
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Thomas Blaschke
ROY DULAL CHANDRA: Flood risk and vulnerability assesement and mitigation plans for Bangla-desh - A remote sensing and GIS-based approach. 
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Thomas Blaschke
ZAGEL BERNHARD: Traffic Management of Major Events with Integrated Geoinformatics.
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Josef Strobl 

Dissertationen 2010 

QURESHI, Salman
: Modeling urban nature in a megacity. A systematized application of urban gradient for ecological investigations 
STERN, Nicole: Bewertung der sozio-ökologischen Funktionen von Grünflächen dargestellt am Beispiel der Megastadt Shanghai 
Betreuung: Univ.-Prof. Dr. Jürgen Breuste

HALLER RUEDI* (Univ. Zürich, Zweitbetreuung): In-tegratives Geoinformationsmanagement in der Schutzgebietsforschung unter besonderer Be-rücksichtigung der räumlichen Genauigkeit. 
MITTLBÖCK MANFRED: Profil.AT – Interoperabilität durch Standardisierung. Strategische Konzepti-on, Entwicklung und Validierung des österrei-chischen Metadaten Profils für Geodaten 
SUWANPRASIT CHANIDA: Estimation of Above Ground Biomass by using Multispectral Data for Evergreen Forest in Phu Hin Rong Kla National Park, Thailand. 
THUNEMANN, HOLGER: Erschließung, Verwalten und Nutzen von internetbasierten Geodatenquellen mittels Wissensmanagement für GIS-gestützte länderkundliche Anwendungen. 
Betreuung: Univ.-Prof. Dr. Josef STrobl 

KIENBERGER STEFAN: Spatial vulnerability assess-ment: Methodology for the community and dis-trict level applied to floods in Búzi, Mozam-bique. 
TIEDE, DIRK: A workflow design for extracting in-formation from remote sensing data and ad-vanced 3D geovisualization. 
Betreuung: Univ.-Prof. Dr. Thomas Blaschke 

Masterarbeiten 2010 

FÜRTHAUER BERNHARD: GIS gestützte Ermittlung des Ertragspotentials sowie der Konkurrenzfä-higkeit der Energiepflanze Miscanthus gigan-teus. 
HAGENLOCHER MICHAEL* (Univ. Tübingen, Zweit-betreuung): Assessing the impact of IDP/refugee camps on the state of the environ-ment an indicator-based approach utilizing highresolution satellite time series of Zam Zam, northern Darfur. 
HUBER GERALD: GIS-gestützte hydraulische Model-lierung von Fließgewässern mit Berechnung der Auswirkungen von Hochwasserschutzmaß-nahmen auf Überschwemmungsbereiche. 
LIEDTKE DAVID: Zentralität in Netzwerken 
REISCHENBÖCK GERALD: Räumliche Bewertung von Vulnerabilität hinsichtlich Hochwasser am Bei-spiel Zell am See / Bruck an der Großglockner-straße 
STEINER ANDREAS: Geomarketing: Eine Analyse der Kunden- und Bestelldaten des Versand-hausunternehmens La Redoute Österreich. 
VOCKNER BERNHARD: Anwendungsentwicklung zur Umweltdatenaufnahme mit mobilen Geräten. Prototypapplikation für den Nationalpark Berch-tesgaden. 
WEINMANN CLAUDIA: Automatisierte Geocodierung von Reisewissen 
WIRTH STEFANIE: Hintergrund, Entwurf und Ent-wicklung von Community Maps – am Beispiel der `Green Map Salzburg’ Betreuer: ao.Univ.-Prof. Dr. Josef Strobl

ARTMANN, Martina: Straßenverkehrslärm im Siedlungsbereich: Gemeinden entlang von Autobahnen im Spannungsfeld ökonomischer, öko-logischer und sozialer Interessen. 
GROPPER, Christine: Nutzung und Akzeptanz aus-gewählter urbaner (Natur-)Schutzgebiete (Re-servas Naturales Urbanas) in der Agglomeration Buenos Aires, Argentinien 
GUDENUS, Felicitas: Beispielhafte Überlegungen zu EU-Regionalpolitik und Denkmalschutz im Waldviertel 
KAISER, Christian: Nachhaltige Verkehrsplanung am Beispiel des Stadtbus-Systems der Klein-stadt Ried im Innkreis
OBERMOSER, Sabrina: Analyse und Bewertung der Einzelhandelssituation in Freilassing als Grundlage eines innerstädtischen Einzelhandelsentwicklungskonzeptes 
WALLNER, Dominic: Bodenversiegelung in Shanghai - Eine Untersuchung zu Bedeutung, Problematik und Perspektive des Phänomens Bo-denversiegelung im urbanen Raum der chinesischen Stadt Shanghai 
Betreuer. Univ.-Prof. Dr. Jürgen Breuste

KEUSCHNIG MARKUS: Die Anwendung von GeoradaraufLawinenablagerungen.Ein Beitrag zur Verschüttetensuche. 
KOGLER PHILIPP: Einsatz geophysikalischer Methoden zur Analyse eines Moränendamms, Amersee (Hohe Tauern). 
BELLINGER JOHANNES: Das Sedimentkas¬kaden¬system des Oberen Gradentals (Schobergruppe, Hohe Tauern). 
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Lothar Schrott 

WIESER IRENE: Touristische Strukturen und Entwicklung der Nächtigungen in den Regionen Tennengebirge und Nationalpark Oberösterreichische Kalkalpen. Eine vergleichende Untersuchung. 
MINICHBERGER DANIEL: Umweltpolitik zur Förderung der öffentlichen Verkehrsmittel im Vergleich der Städte Linz und Salzburg. 
ZITZ MARLENE: Almbilder – Zwei Imageanalysen 
Betreuer: ao. Univ.-Prof. Dr. Herbert Weingartner

Dissertationen 2009

Anzengruber Martin: Almwirtschaft im Bundesland Salzburg. Agrarsubventionen, Folgen und Auswirkungen unter dem Aspekt der Sicherung der Alpinen Kulturlandschaft. Betreuer: Ao.Univ.Prof. Dr. Herbert Weingartner
Ulrike Vilsmaier: Über Räumlichkeit. Ein Beitrag zur anthropologischen Konstitution von Raum Betreuer: Ao.Univ.Prof. Dr. Josef Strobl
Qureshi Salman: Modelling urban nature in a megacity. A systematized application of urban gradient for ecological investigations Sunimal Jayathunga Rajamunilage Investigations of Relations between Ecotourism and Nature Conservation in Sri Lanka Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Jürgen Breuste
Dipl.-Ing. Lermann, Andreas Felix Utilization of Satellite Navigation techniques for European Armed Forces Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Thomas Blaschke 

Masterarbeiten 2008

Haring Clemens Analyse des Grünvolumens im Salzburger Zentralraum unter Verwendung von Laserscanningdaten Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Thomas Blaschke
Haderer Margit Die Almwirtschaft im Tennengebirge. Historische Entwicklung und aktuelle Tendenzen.
Stampfl Regina Landschaftsveränderung am nördlichen Dachsteinplateau – Eine Objektorientierte Analyse ausgewählter Almen und deren Talgemeinden. Loch Anna Landschaftskundlicher Themenweg Weißpriachtal/Lungau. Betreuer: Ao.Univ.Prof. Dr. Herbert Weingartner
Schulz-Deike Jörg Multitemporale Analyse von Almen-Vegetation im Nationalpark Berchtesgaden – Kartierung der Landnutzungstypen auf Grundlage von CIR-Aufnahmen unter Verwendung des HABITALP-Schlüssels.
Müller Stephan
Extrahierung geeigneter Dachflächen aus ALS Daten als potenzielle Standorte für Photovoltaikanlagen.
Blatt Christine Analyse des Raumverhaltens mittels Snow Tracking - Am Beispiel der Räuber-Beute-Beziehung zwischen Luchs, Reh und Rothirsch im Nationalpark Bayerischer Wald.
Horvath Martin Repräsentation von 3D Gebäudemodellen in räumlichen Datenbanken. Betreuer: Ao.Univ.-Prof. Dr. Josef Strobl
Mittermair Cornelia Grünflächen im Konzept der urbanen Lebensqualität von Studierenden - untersucht am Beispiel der Universitätsstadt Montpellier
Baumgartner Bernhard Naturpark Obsthügelland, Kulturlandschaft in Oberösterreich Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Jürgen Breuste

Dissertationen 2007

Marani Martin Water Scarcity, Water Management and pastoral livelihoods in the lower Ewaso ng´iro watershed, Kenya. Betreuer: em. O. Univ.-Prof. Dr. Christoph Stadel Elisabeth Schöpfer Change detection in multitemporal remote sensing images utilizing object-based image analysis.
Hermann Klug The Leitbild concept: a holistic transdisciplinary approach for landscape planning.
Rüdiger Jooß Schutzverantwortung von Gemeinden für Zielarten in Baden-Württemberg. Empirische Analyse und naturschutzfachliche Diskussion einer Methode zur Auswahl von Vorranggebieten für den Artenschutz aus landesweiter Sicht.
Monika Gähler Biotoptypenerfassung auf Basis höchst auflösender Fernerkundungsdaten. Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Thomas Blaschke

Magisterarbeiten 2007

Prüller Stefan Topographische Analysen und Strahlungsvergleiche auf ausgewählten Almflächen in den Bayerisch-Salzburger Kalkhochalpen. Betreuer: Ao.Univ.Prof. Dr. Herbert Weingartner
Radinger Sonja Kunst und Kultur als Elemente einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Jäger Anna ´Mobilitätsmanagement für Schulen´ als Beispiel eine projektorientierten Geographie- und Wirtschaftskundeunterrichtes. Betreuer: Ass. Prof. Dr. Hermann Suida Clemens Haring Analyse der Bodenversiegelung und ihrer Beeinflussung durch Steuerungsinstrumente am Beispiel der Landeshauptstadt Salzburg.
Doris Bogner Wildtiere in Salzburg.
Gerhard Schrangl Missionstätigkeit der Herrnhuter in Beziehung zur Regionalentwicklung.
Gabriele Maurer Untersuchung zur bedarfsorientierten Grünraumversorgung und der Risikowahrnehmung in Grünflächen - dargestellt am Beispiel der Einschätzung zweier Grünflächen der Stadt Wien durch Pensionisten. Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Jürgen Breuste Wasner Yvonne Auswirkungen von Grün- und Wasserflächen auf das Klima der Stadt Salzburg.
Wallner Jochen Peter Weinanbau in Salzburg? Historische, mögliche und aktuelle Standorte an den Stadtbergen in Bezug auf das Klima. Betreuer: Ao.Univ.Prof. Dr. Herbert Weingartner
Dipl. Ing. Peter Bernkopf Mobilitätsverhalten im Wintertourismus am Beispiel ausgesuchter Fremdenverkehrsgemeinden im Pinzgauer Saalachtal.
Reinhard Baer Chancen und Risken für Österreichische Tourismusdestinationen durch die Veranstaltung eines Sport-Megaevents. Das Beispiel der UEFA Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz. Betreuer: Ass. Prof. Dr. Hermann Suida
Petra Eisenknapp Bilingualer Sachfachunterricht dargestellt am Beispiel indigener Bevölkerungsgruppen Nordamerikas und Australiens.
Stefan Ehammer Entmarginalisierung des ländlichen Raums? "Constraints" und Potentiale einer integrierten ländlichen Entwicklung. Das Beispiel des Distrikts Belgaum, Karnataka (Indien). Betreuer: em. O. Univ.-Prof. Dr. Christoph Stadel
Florian Albrecht Assessing the accuracy of object-based image classifications. Christoph Eibl Vergleich ausgewählter Methoden zur dynamischen Landnutzungsmodellierung. Ingrid Schardinger Ermittlung von Marktpotentialen für Biogas Kleinanlagen in Tirol. Andreas Uttenthaler VHR-satellitenbildgestützte Detektion von informellen Siedlungen und Analyse der Folgen von Operation Murambatsvina in Harare/Zimbabwe im Rahmen des GMOSS Netzwerks.
Elisabeth Weinke Vergleichende regionen-basierte Segmentierungsverfahren zur semi-automatisierten Extraktion von alpinen Habitaten auf hochauflösenden Satellitenbilddaten.
Karl Atzmannstorfer GIS-based Analysis of Cowpea Adaptation to Colombian Hillside Environments. Lena Pernkopf Indikatoren zur Landschaftszerschneidung – Untersuchungen zu Einsetzbarkeit bei der Strategischen Umweltprüfung. Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Thomas Blaschke
Spitzer Wolfgang Zersiedelung - Quantifizierung eines mehrdimensionalen Begriffs.
Rein Johannes Trassenfindung für eine Pipeline mit einem Geographischen Informationssystem.
Füreder Petra Topographische Korrektur zur verbesserten Landnutzungsklassifikation in Hochgebirgen - Fernerkundungsgestützte Analyse eines Untersuchungsgebietes in Tibet. Zangerl Simone Navigation auf virtuellen Globen.
Eisank Clemens Kleinräumige Lawinengefahrenkarten als ortsbasierter Dienst. Asamer Veronika Evaluation des Einflusses ökonomischer Förderstrukturen in der Landwirtschaft auf den Zustand der Landschaft.
Prüller Stefan Ermittlung des Solarenergiepotentials für das Bundesland Salzburg mittels Geographischer Informationssysteme.
Maier Bernhard Characterising Mountain Forest Structure using Airborne Laser Scanning. Betreuer: Ao.Univ.-Prof. Dr. Josef Strobl

Dissertationen 2006

Anwar Mushahid An investigation of Public parks and Life Quality in Karachi, Pakistan Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Jürgen Breuste
Eder Tamino Die historische Entwicklung des Alpinen Übungsgeländes Oberfeld/Obertraun und die Auswirkungen des über 75-jährigen Betriebes auf den alpinen Landschaftsraum. Betreuer: Ao. Univ.-Prof. Dr. Herbert Weingartner
Klug Hermann: Holistic landscape planning using a transdisciplinary German speaking Leitbild methodology. Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Thomas Blaschke

Magisterarbeiten 2006

Gaug Alexander Das Radverkehrsnetz der Stadt Salzburg und dessen Nutzung durch die StudenInnen
Kutil Bernhard Formalisierte Erfassung der Standortsqualität von Straßenbäumen an Beispielen aus der Stadt Salzburg
Riepel Jürgen Model Projects of Ecological Settlements: Standards and Criteria Strasser-Cespedes Gunda Zustand und Akzeptanz des Straßenbaumbestandes von Mendoza, Argentinien Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Jürgen Breuste
Fischhuber Leonhard Siedlungsentwicklung, Witterungsgeschehen und Raumplanung, dargestellt am Beispiel ausgewählter Schwemmkegelsiedlungen im nördlichen Berner Oberland.
Kral Christoph Communal farming and the potential for community based tourism in Namibia: with a special case study of Hardap and Karas regions. Betreuer: em. O. Univ.-Prof. Dr. Christoph Stadel
Kotzuwan Doris Fertighaus- Parks und Regionalentwicklung in Österreich. Untersuchungen zur Raumwirkung integrierter Angebotsformen in der Bauwirtschaft am konkreten Beispiel des Musterhausparks Eugendorf. Betreuer: Ass. Prof. Dr. Hermann Suida
Daniel Hölbling Objekt-basierte Klassifikation relevanter urbaner Grünstrukturtypen auf höchstauflösenden Fernerkundungsdaten – Automatisierung und Übertragung.
Isabel Georg
Detection of Favelas in Rio de Janeiro Using Very High Resolution Data – An Object-based Approach.
Annette Berberich
Historische Luftbildauswertung mit eCognition. Silvia Aschenberger Evaluierung partizipativer Gemeinde­entwicklungsprozesse am Beispiel der Marktgemeinde Frankenberg a. H. Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Thomas Blaschke
Heuberger Bernhard Geoinformation in burgenländischen Gemeinden. Eine empirische Untersuchung des Ist-Zustandes und des Bedarfs für Geoinformation in den burgenländischen Gemeinden.
Gruber Stephan Erstellung eines umfassenden Datenmodells Landschaftsinformation für den Maßstabsbereich 1:10000 bis 1:50000
Kuhnert Alexander Mesoskalige Modellierung von diffusen Phosphoreinträgen in Oberflächengewässer.
Trattner Hanspeter Multifaktorielle Wohnstandortbewertung mittels Geographischer Informationssysteme am Beispiel der Stadt Salzburg.
Kaltenbrunner Caroline
'Visual Impact' von Windenergieanlagen

  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg