Abbildung: 561775.JPG
Assoz. Prof. Priv.-Doz. Mag. Dr. Daniela Martinek Abteilungsleiterin
  • Erzabt-Klotz-Straße 1
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 (0) 662 / 8044-7377
Fax:
+43 (0) 662 / 8044-161
daniela.martinek@sbg.ac.at

Sprechstunde nach Vereinbarung.

 

Schul- und Berufsausbildung

2008-2014 Habilitation (Habilitationsschrift: Selbstbestimmt lehren und lernen. Lehrer/innen zwischen Autonomie und beruflichem Druck)
2004-2007 Doktoratsstudium an der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Universität Salzburg (Dissertation: Orientierungsstil, Motivationsstrategie und Bezugsnorm-Orientierung)
2001-2004 Diplomstudium Pädagogik an der Universität Salzburg (Diplomarbeit: Innere Differenzierungsmöglichkeiten im Englischunterricht der Grundschule)
1999-2000 Lehrgang für das Arbeiten mit erziehungsschwierigen Kindern
1999-2000 Lehrgang für den integrativen Schuleingangsbereich
1997-2002 Ausbildung zur Lehrerin für ganzheitliche Methoden im Bereich Bildung und Freizeit
1997-1998 Kontaktstudium „Englisch intensiv an der Volksschule“
1995 Lehramtsprüfung für Volksschule
1992-1995 Pädagogische Akademie des Bundes in Salzburg
1984-1992 Wirtschaftskundliches Realgymnasium in Salzburg
1980-1984 Volksschule Hallwang

 

Berufspraxis

seit 2012 Assistenzprofessorin an der School of Education der Universität Salzbur
seit 2003 Referentin in der Lehrer/innenfort- und weiterbildung
2009 – 2012 Leiterin des Kompetenzzentrums für Forschung an der Pädagogischen Hochschule Salzburg
2003 – 2012 Lehrende an der Pädagogischen Hochschule Salzburg (Humanwissenschaften in der Haupt-, Volks- und Sonderschullehrer/innenausbildung, Fachdidaktik im Rahmen der Volks- und Sonderschullehrer/innenausbildung)
2002 – 2003 Lehrbeauftragte der Pädagogischen Akademie in Salzburg
1998 – 2004 Volksschullehrerin an der Volksschule Straßwalchen
1996 – 1998 Lehrerin an Volks-, Haupt- und Sonderschulen in Neukirchen am Großvenediger
1995 – 1996 Fremdsprachenassistentin in Schottland

 

Mitgliedschaft in berufsrelevanten Organisationen

• ÖFEB (Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen
• EARLI (European Association for Research on Learning and Instruction) 

 

Forschungsschwerpunkte

• Selbstbestimmte Lehr- und Lernprozesse
• Motivation von Schüler/inne/n
• Motivation von Lehrer/inne/n
• Förderung der Schul- und Lernkultur

 

Publikationen

· Martinek, D. (2018). The consequences of job-related pressure for self-determined teaching. Social Psychology of Education, 33, 75. https://doi.org/10.1007/s11218-018-9446-x
· Martinek, D. (2018). Die Bedeutung der Motivationsqualität für schulisches Lernen. In K. Allabauer, A. Forstner-Ebhart, N. Kraker, & H. Schwetz (Eds.), Masterarbeiten in pädagogischen Berufsfeldern: Pädagogischen Situationen theoriegeleitet begegnen (1st ed., pp. 55–64). Wien: Facultas
· Hofmann, F., Martinek, D., & Müller, F. H. (2018). Welchen Beitrag können die Selbstbestimmungstheorie nach Deci und Ryan und die Persönlichkeits-System-Interaktionen Theorie nach Julius Kuhl für die Lehrer/innen/bildung leisten? Anmerkungen zur Lehrer/innen/bildung aus zwei unterschiedlichen theoretischen Perspektiven. In D. Martinek, F. Hofmann, & F. H. Müller (Eds.), Salzburger Beiträge zur Lehrer/innen/bildung: Vol. 3. Motivierte Lehrperson werden und bleiben: Analysen aus der Perspektive der Theorien der Persönlichkeits-System-Interaktionen und der Selbstbestimmung (1st ed., pp. 13–44). Münster: Waxmann.
· Keller, M. J., Martinek, D., & Kipman, U. (2018). Motivationale Profile und Stresserleben bei Lehramtsstudierenden: Motivationale Kausalorientierungen, Motivumsetzung und Stresserleben im Studium. In D. Martinek, F. Hofmann, & F. H. Müller (Eds.), Salzburger Beiträge zur Lehrer/innen/bildung: Vol. 3. Motivierte Lehrperson werden und bleiben: Analysen aus der Perspektive der Theorien der Persönlichkeits-System-Interaktionen und der Selbstbestimmung (1st ed., pp. 45–60). Münster: Waxmann.
· Keller, M. J., Martinek, D., Kipman, U., & Hofmann, F. (2018). Selbststeuerungskompetenzen bei Lehramtsstudierenden: Selbststeuerung, Affektkopplung und selbstbestimmte Regulation in der universitären Ausbildung. In D. Martinek, F. Hofmann, & F. H. Müller (Eds.), Salzburger Beiträge zur Lehrer/innen/bildung: Vol. 3. Motivierte Lehrperson werden und bleiben: Analysen aus der Perspektive der Theorien der Persönlichkeits-System-Interaktionen und der Selbstbestimmung (1st ed., pp. 61–80). Münster: Waxmann.
· Martinek, D., Hofmann, F., & Müller, F. H. (Eds.). (2018). Motivierte Lehrperson werden und bleiben: Analysen aus der Perspektive der Theorien der Persönlichkeits-System-Interaktionen und der Selbstbestimmung. Salzburger Beiträge zur Lehrer/innen/bildung: Vol. 3.  (1. Auflage). Münster: Waxmann. Nähere Infos unter: http://www.waxmann.com/buch3865.
· Martinek, D., Kipman, U., Hofmann, F., & Carmignola, M. (2018). Autonomieerleben im Lehramtsstudium: Motivationale Kausalorientierungen, Befriedigung der psychologischen Bedürfnisse von Studierenden und autonomiefördernde sprachliche Formulierungen im Kontext der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. In D. Martinek, F. Hofmann, & F. H. Müller (Eds.), Salzburger Beiträge zur Lehrer/innen/bildung: Vol. 3. Motivierte Lehrperson werden und bleiben: Analysen aus der Perspektive der Theorien der Persönlichkeits-System-Interaktionen und der Selbstbestimmung (1st ed., pp. 81–100). Münster: Waxmann
· Martinek, D. (2018). Beruflicher Druck aus Sicht von Lehrkräften. In B. Fischer, S. Meier, A. Poweleit, & S. Ruin (Eds.), Empirische Schulsportforschung im Dialog: Vol. 9. Empirische Schulforschung im Dialog  (pp. 131–144). Berlin: Logos Verlag Berlin.
· Martinek, D., Hofmann, F., & Kipman, U. (2016). Academic self-regulation as a function of age: The mediating role of autonomy support and differentiation in school. Social Psychology of Education, 19(4), 729–748. https://doi.org/10.1007/s11218-016-9347-9
· Martinek, D., & Kipman, U. (2016). Self-determination, Self-efficacy and Self-regulation in School: A Longitudinal Intervention Study With Primary School Pupils. Sociology Study, 6(2). https://doi.org/10.17265/2159-5526/2016.02.005
· Martinek, D., & Hofmann, F. (2015). Erfolgreiche Strategien zur Autonomieförderung. Ein mehrperspektivischer Diskurs. Erziehung und Unterricht. (7/8), 599–610.
· Martinek, D. (2014). Selbstbestimmt lehren und lernen: Lehrer/innen zwischen Autonomie und beruflichem Druck. Schriften zur pädagogischen Psychologie: Vol. 61. Hamburg: Kovac. · Martinek, D., & Hofmann, F. (2014). Welche Rolle spielt beruflicher Druck bei Lehrpersonen? Selbstauskünfte von Lehrer/inne/n zur Einschätzung einer wichtigen beruflichen Dimension. In E. Feyerer (Ed.), Last oder Lust? Forschung und Lehrer_innenbildung (1st ed., pp. 219–228). Münster [u.a.]: Waxmann Verlag GmbH.
· Martinek, D. (2012). Autonomie und Druck im Lehrberuf. Zeitschrift für Bildungsforschung, 2(1), 23–40. https://doi.org/10.1007/s35834-012-0025-5
· Martinek, D. (2012). Motivating Teachers. Sociology Study, 2(6), 445–457.
· Martinek, D. (2012). Selbstbestimmung und Kontrollreduzierung in Lehr- und Lernprozessen. Studien zur Schulpädagogik: Vol. 72. Hamburg: Kovac.
· Martinek, D. (2012). Selbstbestimmung von Lehrer/inne/n. In T. Hascher (Ed.), Österreichische Beiträge zur Bildungsforschung: Band 8. Forschung zur (Wirksamkeit der) Lehrer: Tina Hascher [und weitere] (pp. 297–311). Wien: Lit.
· Hofmann, F., Martinek, D., & Schwantner, U. (Eds.). (2011). Binnendifferenzierter Unterricht und Bildungsstandards - (k)ein Widerspruch? Österreichische Beiträge zur Bildungsforschung: Bd. 7. Wien, Berlin, Münster: Lit.
· Martinek, D. (2011). High stakes testing - ein kritischer Blick auf die amerikanische Vorgehensweise bei der Überprüfung von Standards. In F. Hofmann, D. Martinek, & U. Schwantner (Eds.), Österreichische Beiträge zur Bildungsforschung: Bd. 7. Binnendifferenzierter Unterricht und Bildungsstandards - (k)ein Widerspruch? (pp. 103–120). Wien, Berlin, Münster: Lit.
· Martinek, D. (2010). Selbstbestimmung im Studium. PH Script. (2), 32–39.
· Martinek, D. (2010). Wodurch geraten Lehrer/innen unter Druck? Erziehung und Unterricht. (9/10), 784–791.
· Martinek, D. (2009). Innere Differenzierung im Englischunterricht der Grundschule: Eine empirische Studie zur Unterrichtsgestaltung im frühen Fremdsprachenunterricht. Books on demand. Saarbrücken: VDM, Müller.
· Martinek, D. (2007). Die Ungewissheit im Lehrberuf: Orientierungsstil, Motivationsstrategie und Bezugsnorm-Orientierung bei Lehrer/innen. Schriftenreihe Schriften zur pädagogischen Psychologie: Bd. 30. Hamburg: Kovač.
· Herber, H.-J., Hofmann, F., & Martinek, D. (2005). Innere Differenzierung im Englischunterricht der Grundschule. Erziehung und Unterricht. (7/8), 725–737.
· Martinek, D. (2005). Giving a fresh impetus to teaching English in primary school. English Language Teaching News. (53), 56–58.

> FODOK

  • ENGLISH English
  • News
    Am 22. Jänner 2019 um 19 Uhr wird im Literaturarchiv Salzburg diese bemerkenswerte Korrespondenz, der dritte Band der im Literaturarchiv entstehenden Salzburger Bachmann Edition, präsentiert. Der Eintritt ist frei.
    Univ.-Prof. Dr. Nicola Hüsing wurde für ihre bisherigen wissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet und für die EURASC nominiert.
    Dr. Lorenz Aglas, senior scientist der Arbeitsgruppe Ferreira im Fachbereich Biowissenschaften, ist Gewinner des AK-Wissenschaftspreises der Arbeiterkammer Salzburg.
    Become an expert in EU politics, law and economics
    Mo 21.1.2019, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - Dr. Louise Hecht (Wien, Potsdam) - Inklusions- und Exklusionsstrategien der jüdischen Aufklärung (Haskalah)
    Gastvortrag von Frau PD Dr. Katharina Meinecke (Deutsches Archäologisches Institut, Abt. Rom) am Dienstag, 22.1.2019, 18:30 Uhr, Residenzplatz 1, Abguss-Sammlung SR E.33
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 23.1., 18.30h LESUNG Kathrin Röggla (Berlin): "Revision", Moderation: Bettina Hering (Leitung Schauspiel, Salzburger Festspiele) // Do 24.1., 18.30h W&K-FORUM: PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer, Hans-Werner Kroesinger, Kathrin Röggla und Christine Umpfenbach. Moderation: Christoph Lepschy // Fr 25.1. 19.00h THEATER "Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen". Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Straße 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    Am Donnerstag, 24. Jänner 2019 geht ab 19.00 Uhr in Kooperation mit der ÖH Salzburg in der Hauptbibliothek bereits die achte Nachtschicht@UBS über die Bühne.
    Do 24.1., 18.30h PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer (Regisseurin / Mozarteum), Hans-Werner Kroesinger (Regisseur), Kathrin Röggla (Autorin) und Christine Umpfenbach (Regisseurin). Moderation: Christoph Lepschy (Mozarteum) // Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Str. 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla / 19 Uhr Theater im KunstQuartier | Paris-Lodron-Straße 2a | 5020 Salzburg // Eintritt frei, Zählkarten unter: +43 662 6198-3121 (Mo-Fr, 9-12h), schauspiel@moz.ac.at // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Die Schriftstellerin Cécile Balavoine verbrachte ein Erasmusjahr an der Universität Salzburg. Ihre Begeisterung für die Stadt Salzburg und die Musik Mozarts ist auf jeder Seite ihres ersten Romans MAESTRO spürbar.
    Einladung zur Tagung NEUERE ENTWICKLUNGEN IM EUROPÄISCHEN ASYLRECHT
    Am 31. Januar 2019 kommt Professorin Nadine Marquardt (Bonn) für einen Gastvortrag zum Thema "Armut und Strafe" nach Salzburg.
  • Veranstaltungen
  • 22.01.19 Knöchelspielende Kinder und streitende Knaben. Die Londoner Beißergruppe und ihr Umfeld
    23.01.19 Kathrin Röggla: Dokumentarisches Schreiben
    23.01.19 Lesung: Kathrin Röggla ('Revision')
    24.01.19 Pflege und Betreuung – Who cares?
    24.01.19 Kathrin Röggla und die „Recherchegespenster“. Realitäten in Prosa und Theater der Gegenwart
    24.01.19 "Go International" - Praktikum im Ausland
    24.01.19 W&K Forum: Podiumsdiskussion - Documentality!? Realitäten im Theater der Gegenwart
    24.01.19 8. Nachtschicht@UBS - Zurück zum Schreibtisch!
    25.01.19 Kathrin Röggla und die „Recherchegespenster“. Realitäten in Prosa und Theater der Gegenwart
    25.01.19 Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen. Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla
    26.01.19 Kathrin Röggla: Dokumentarisches Schreiben
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg