Informatik Team Universität Salzburg

Informatikdidaktische Publikationen, Forschung und Projekte

 

ao.Univ.Prof.Mag.Dr. Karl Fuchs

Prof. Mag. Helmut Caba

In der Informatikdidaktik versuchen wir die verschiedensten Inhalte und Erkenntnisse der Fachdisziplin Informatik für die Schule bzw. im Allgemeinen für die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Kindern und Erwachsenen verfügbar zu machen.

Zu diesem Prozess gehören insbesondere
vier Aufgaben:

Das WARUM Ziele des Informatikunterrichts 
Das WAS Methoden, Konzepte und fundamentale Ideen der Informatik
Das WIE Methodische Prinzipien im Informatikunterricht
Das WOMIT Medieneinsatz

Erstellung / Aktualisierung von Lehrplänen:

Helmut Caba und Karl Fuchs sind als Mitarbeiter der österreichischen Lehrplankommission maßgeblich an der Erstellung und Aktualisierung der Lehrpläne für das Fach Informatik in Österreich sowie an der Entwicklung von Kompetenzmodellen zur Informatischen Bildung in den Sekundarstufen I und II beteiligt. 


Lehrplan AHS:
AHS-Oberstufenlehrplan Informatik Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kunst 


Digitale Kompetenzen - Informatorische Grundbildung:
http://www.digikomp.at/

Österreichische Kooperationspartner:

FUTSCHEK, Gerald (TU Wien)
Fakultät für Informatik, Institute of Software Technology &Interactive Systems

FUCHS, Karl und LANDERER, Claudio (Universität Innsbruck)

BOLLIN, Andreas und MICHEUZ, Peter (Uni Klagenfurt),
Institut für Informatik unter Berücksichtigung betrieblicher Anwendungen

Aktivität Informatik erleben
http://informatik-erleben.aau.at/

Informatikdidaktiker aus Deutschland:

BREIER, Norbert (Universität Hamburg),
Fachbereich für Erziehungswissenschaften unter besonderer Berücksichtigung der Didaktik der Informatik 

BRINDA, Torsten (Universiät Erlangen-Nürnberg),
Technische Fakultät, Institut für Informatik, Lehrstuhl für Informatik, Didaktik der Informatik

FRIEDRICH, Steffen (Universität Dresden),
Fakultät Informatik, Didaktik der Informatik - Lehrerbildung

HUBWIESER Peter TU München Fakultät für Informatik,
Fachgebiet Didaktik der Informatik

KALKBRENNER, Gerrit (Universität Dorthmund),
Fachbereich Informatik, Lehrstuhl 12 - Didaktik der Informatik

MAGENHEIM, Johannes (Universität Paderborn),
Arbeitsgruppe Didaktik der Informatik

SCHUBERT, Sigrid (Universität Siegen),
Fachbereich für Elektrotechnik und Informatik, Didaktik der Informatik und E-Learning

SCHULTE, Carsten (Freie Universität Berlin),
Institut für Informatik, Gebiet für Didaktik der Informatik

SCHWILL, Andreas (Universität Potsdamm),
Institut für Informatik, Lehrstuhl für Didaktik der Informatik

THOMAS, Marco (Universität Münster),
Fachbereich für Mathematik und Informatik, Institut für Didaktik der Mathemtatik

ZENDLER, Andreas (Pädagogische Hochschule Ludwigsburg),
Institut für Mathematik und Informatik

FOTHE, Michael (Universität Jena),
Fakultät für Mathematik und Informatik, Abteilung Didaktik der Mathematik und Informatik Literaturempfehlung ... delicious Linkliste zum Informatikunterricht

  • ENGLISH English
  • News
    Der Africa-UniNet Projekt-Call 2020 ist ab sofort geöffnet (Projektstart: 01. März 2021)!
    Die Salzburger Biologinnen Anja Hörger und Stephanie Socher werden im Rahmen des neuen „1000-Ideen-Programms“ des Wissenschaftsfonds FWF für ihre mutige Projektidee mit 150.000 Euro gefördert. In ihrem Projekt „Unsterbliche Titanen“ wollen die Nachwuchswissenschaftlerinnen in den nächsten zwei Jahren das riesige Genom der Titanenwurz, der größten Blume der Welt, analysieren. Mit dem „1000-Ideen-Programm“ soll Hochrisiko - Forschung unterstützt werden, um Österreichs Innovationskraft zu steigern.
    Farid Hafez, Senior PostDoc Fellow an der Abteilung Politikwissenschaft, erhielt den ‘Islam on the Edges’-Grant der Shenandoah University/USA.
    Die Fachwerkstätte der Naturwissenschaftlichen Fakultät hat mit Roman Wild einen neuen Leiter. Herr Wild hat bereits 5 ½ Jahre in der Fachwerkstätte mitgearbeitet und war zuvor als Produktzuständiger (im Bereich Kundendienst und Reparaturbearbeitung) bei Fa. Hale electronic tätig.
    Wir laden Sie ganz herzlich zu unseren virtuellen Sprechstunden am Fachbereich Slawistik ein. In diesen Sprechstunden, die online als Webex-Meetings abgehalten werden, können Sie alle Fragen zu den am Fachbereich Slawistik angebotenen Studien - BA Slawistik, BA Sprache-Wirtschaft-Kultur (Polnisch, Russisch, Tschechisch) und Lehramt Unterrichtsfach Russisch - stellen.
    Die „smarte Sommerfrische“, zu der die Salzburger Hochschulwochen seit 1931 einladen, kommt COVID-19-bedingt als „smarte Sommerbrise“ daher. Das Thema fesselt analog wie digital: „Du musst Dein Ändern leben!“ Die Salzburger Hochschulwochen beginnen am Montag, den 3. August und dauern bis Sonntag, 9. August 2020.
    Die Universität Salzburg (PLUS) wird in Zukunft noch stärker global aktiv: Die frisch veröffentlichten Ergebnisse der Antragsrunde 2020 zeigen, dass die PLUS bis 2023 knapp 835.000 EUR für den Austausch mit Erasmus+ Partnerländern genehmigt bekommen hat – das macht die Hochschule zum österreichischen Spitzenreiter in dieser Programmschiene.
    Gerade in Zeiten von Corona hat sich gezeigt, wie wichtig die digitale Unterstützung der Studierenden im Uni-Alltag ist. Das Projekt „On Track“ – auf dem Weg bleiben vereinigt digitale und soziale Welten. Es startet zum richtigen Zeitpunkt!
    Sie wollen ein Lehramtsstudium an der Universität Salzburg beginnen und ziehen dabei in Betracht, eine (oder gar zwei) romanische Sprache(n) zu wählen, doch es beschäftigen Sie Fragen, Unklarheiten oder Zweifel hinsichtlich der Möglichkeiten und der universitären Ausbildung am Fachbereich Romanistik?
    Ab Oktober 2020 bietet die Universität Salzburg den neuen Bachelorstudiengang „Medizinische Biologie“ an. Der Studiengang will Inhalte der vielfältigen biowissenschaftlichen Fachdisziplinen vermitteln und ermöglicht daher ein facettenreiches, biologisches Verständnis für Themen, die für die Medizin wesentlich sind. Die Studieninhalte reichen vom kleinteiligen Aufbau der Zelle über Organe und Organsysteme bis hin zur Biologie von komplexen zwischenmenschlichen Interaktionen.
    Ab Oktober 2020 bietet die Universität Salzburg den neuen Bachelorstudiengang „Materialien und Nachhaltigkeit“ an. Der Studiengang richtet sich an all jene materialwissenschaftlich Interessierten, die sich den aktuellen Herausforderungen zu Klimawandel, Ressourcen-Verknappung und Nachhaltigkeitsthemen stellen wollen und sich über ihre naturwissenschaftlichen Neigungen hinaus auch für Recht, Wirtschaft und Gesellschaftswissenschaften interessieren.
    150 Teilnehmerinnen haben die Chance schon genutzt und sich zu den über 50 Lehrveranstaltungen rund um die IT und Digitalisierung der ditact_womens IT summer studies der Universität Salzburg, welche von 01.09.-12.09.2020 stattfindet, angemeldet. Die Anmeldung ist noch bis 12. Juli möglich. Danach ist die Restplatzbörse geöffnet.
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg