Abbildung: 30124.JPG
MMag. Peter Machart Lehrbeauftrager
  • Hellbrunnerstraße 34
  • 5020 Salzburg
Tel:
-
Fax:
-
Peter.Machart@sbg.ac.at

Funktionen

universitär

  • Lehrbeauftragter des IFFB "Fachdidaktik - LehrerInnenbildung"
  • Dissertant an der Abt. "Institut für Didaktik der Naturwissenschaften" des IFFB "Fachdidaktik - LehrerInnenbildung"
  • Mitarbeiter der Arbeitsgruppe "Multimedia Lernen"
  • Webmaster der Homepage der Abt. "Institut für Didaktik der Naturwissenschaften" (2002-2007)

außeruniversitär:

  • Lehrbeauftragter am PI und an der VHS

 

Beruflicher Lebenslauf

  • Geb. 1977 in Salzburg
  • 1996-2002: Biologiestudium (Fachrichtung Ökologie) an der Universität Salzburg
  • 2001-2004: Lehramtsstudium Biologie und Geografie an der Universität Salzburg
  • 2002-2004: Studienassistent am IDN
  • 2004-2005: Zivildienst beim Samariterbund Salzburg
  • 2004-2007:  Freier Dienstnehmer und Lehrbeauftragter des IFFB FL
  • 2005-2006: Unterrichtspraktikum für Biologie und Geografie am CDG
  • dzt. Lehrbeauftragter, und Dissertant des IFFB FL und AHS-Lehrer für BIUK, PH und GWK am PG der Herz-Jesu-Missionare Salzburg

Arbeitsschwerpunkte

  • Einsatz neuer Medien im (Biologie-) Unterricht
  • Dissertation zum Thema Stabilität in der Natur
  • Mitarbeit an Unterrichtsmitteln aus der Reihe Bio für Kids & Teens
  • Programmierung für "Tümpelaquarium" und "Getreide" aus der Reihe Bio für Kids & Teens - gemeinsam mit Mag. Andrea Zocher
  • technische Gestaltung der DVD-Reihe "Natur und Ästhetik" - Filmreihe zur Umweltbildung für die Schule" (gemeinsam mit Prof. Franz Herzog)

Lehrveranstaltungen

SS 2008
IP Heil- und Gewürzkräuter im Unterricht (Kobler/Leopoldinger/Machart)

SS 2007
IP Innovative Settings in der Umweltbildung - Schwerpunkt: Vernetzung und Nachhaltige Entwicklung (Pfligersdorffer/Machart)

SS 2006

VU Medien im BU: Mediator als Werkzeug für Projektunterricht (Machart)

SS 2005
UE Fachdidaktik - Regionalisierungsverfahren im GW- und BU-Unterricht
(Jekel, Machart)
SE Fachübergreifender Unterricht: BU & GW (Unterbruner, Jekel, Machart)

Publikationen


MACHART, P., HOFMANN, W., TÜRK, R. & F. STEGER (2007): Ecological half-life of 137Cs in lichens in an alpine region. Journal of Environmental Radioactivity, Volume 97, Issue 1, p. 70-75

STOCKINGER, H., VAN DYKE, J.M., GEISTLINGER, M., FUSSEK, S.K. & P. MACHART (Hrsg.) (2007): Updating International Nuclear Law. Neuer Wissenschaftlicher Verlag, Wien & Graz.

MACHART, P., ZOCHER, A., JEKEL, T. & U. UNTERBRUNER (2006): Die Globalisierung der Gräser. Ein Unterrichtseinstieg zum Welthandel auf Basis webbasierter Geoinformation. GW Unterricht 102, S. 36-45.

MACHART, P., ZOCHER, A. & T. JEKEL (2005): Die ganze Welt im Einkaufswagen. In: UNTERBRUNER, U., CHAUSSELER, I., KOBLER, R., Getreide. CD-ROM aus der Reihe Bio für Kids & Teens. Interfakultärer Fachbereich Fachdidaktik – LehrerInnenbildung. Universität Salzburg.


  • ENGLISH English
  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Mit gebündelter Unterstützung des Chinazentrums und des Kinderbüros der Universität Salzburg wurden bereits letzte Woche Vorbereitungen getroffen: Gastprofessorin Wei Li erklärt: „Wir übten chinesische Schriftzeichen: Anlassbedingt als erstes „Hallo“ und „Willkommen“ für ein Begrüßungsbanner.“
    Chemiker Raphael Berger vom Fachbereich für Chemie und Physik der Materialien hat auf der 18. Konferenz zur Gasphasenelektronenbeugung den gut dotierten internationalen Hermann Mark Preis für "Gas-Phase Electron Diffraction and Structural Chemistry" gewonnen.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 16.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
    17.07.19 Schornsteinfeger, Zipfelfalter & Co. –Ein Blick in das faszinierende Lebender Schmetterlinge
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg