Veranstaltungskalender der Fakultät

WS 2018/2019

 

Eröffnung DES Studienjahres 2018/19

Termin: Di, 02.10.2018

09.00 Uhr, Sacellum, Hofstallgasse

Eucharistiefeier

10.00 Uhr, HS 101, Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1

Begrüßung durch Dekan Ao. Univ.-Prof. Dr. Alois Halbmayr  

Die Gastprofessoren stellen sich vor:  

Prof. Dr. Manfred Belok (Chur, Pastoraltheologie): „Herausforderungen der Pastoraltheologie heute“  

Prof. Dr. Martin Rötting (München, Religious Studies): „Zum Verhältnis von Religionswissenschaften, Theologie und Dialog der Religionen“  

Plakat

 

Habilitationsverfahren Dr. Dr. Thomas Fornet-Ponse

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission Dr. Dr. Thomas Fornet-Ponse findet am 02. Oktober 2018, 14.00 Uhr, in der Stuba Academica der Kath.-Theol. Fakultät statt.

Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission

 

 

Eröffnungsgottesdienst Studienjahr 2018/19

Zum Studienbeginn wird Erzbischof Franz Lackner einen Ökumenischen Gottesdienst mit uns feiern - Herzliche Einladung.

Termin: Mi, 17.10.2018, 18.15 Uhr

Ort: Kollegienkirche

 

 

Sitzung der Curricularkommission

Termin: Di, 23.10.2018, 14.00 Uhr

Ort: Stuba Academica, Kath.-Theol. Fakultät

NUR FÜR MITGLIEDER

 

Achter Empfang der Religionen (Schwerpunkt: Sikhismus)

Vorstellung der Sikh-Gemeinde Salzburg durch Amrit Pal Singh Bhogal

Vortrag von Christoph Peter Baumann

Termin: Mi, 07.11.2018, 18.00 Uhr

Ort: Katholisch-Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg

 

Symposium & Vernissage

Stille Nacht

Weihnachten zwischen theologischem Anspruch und Populärkultur

Termin: Fr, 09.11.2018, 14.00 Uhr

Ort: Bischofshaus, Kapitelplatz 2

Detaillierte Informationen

 

Neunte SID-Tagung

in Kooperation mit dem FB Kommunikationswissenschaft (Ass.-Prof. Dr. Ricarda Drüeke)

„Kommunikation und Medien zwischen Kulturindustrie, Lebenswelt und Politik“ 

Termin: 15./16.11.2018

Ort: Edmundsburg

 

Klausur der Curricularkommission

Termin: 23./24.11.2018

 

Symposium anlässlich des 80. Jahrestages der Aufhebung der KTH Fakultät

Termin: 29.-30.11.2018

Ort: Katholisch-Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg

 

 

50 JAHRE LITURGIEWISSENSCHAFT & SAKRAMENTENTHEOLOGIE

Termin: Di, 04.12.2018, 13.30 Uhr

Ort: Paris-Lodron-Universität Salzburg

Detaillierte Informationen

 

Fakultätsversammlung

(Fragen zum Studienplan)

Termin: Di, 11.12.2018

Ort: Katholisch-Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg

 

Befreiungstheologischer Workshop anlässlich des 80. Geburtstags von Jon Sobrino SJ

Termin: 18.12.2018, 12.00-15.00 Uhr

 

Gastvortrag

Prof.in Dr.in Marianne Heimbach-Steins (Universität Münster)

Thema: Migration als sozialethische Herausforderung

Termin: 10.01.2019, 15.30-17.00 Uhr

Ort: HS 103, Katholisch-Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg

Veranstalter: Zentrum für Armutsforschung/FB Praktische Theologie

 

 

„Messianisches Judentum“ – eine Herausforderung für Juden und Christen

Studiennachmittag zum Tag des Judentums  

Termin:

Do, 17.1.2019, 15-18 Uhr,

im Anschluss, 18.15 Uhr: christlich-jüdisches Gebet im Sacellum  

Ort: Katholisch-Theologische Fakultät, HS 101  

„Messianisches Judentum“ – kann es das überhaupt geben? Für ein traditionelles Verständnis ist klar: Jüdisches Leben und der Glaube an den Messias Jesus schließen einander aus. Dennoch gibt es eine wachsende Bewegung, die beides für sich in Anspruch nimmt. Diese „messianisch-jüdischen“ Gruppen nennen sich bewusst nicht christlich und wollen keine kirchlichen Strukturen ausbilden. Sie sehen sich in der Folge der frühen Jesusgemeinden  und stehen theologisch und praktisch zumeist dem evangelikalen Christentum nahe. Innerhalb der Kirchen, aber auch der jüdischen Gemeinden, wird diese „messianische“ Bewegung in der Regel als problematisch empfunden bzw. stößt sogar auf scharfe Ablehnung. Ein wesentliches Argument dafür ist ihre missionarische Aktivität, mit der Jüdinnen und Juden gewonnen werden sollen.  

Die Faszination des „messianischen Judentums“ besteht wohl vor allem in seiner vermeintlichen Rückkehr zu den Ursprüngen: Leben und Glauben wie die ersten jüdischen Christinnen und Christen, noch ohne dogmatische Verwerfungen. Aber: Werden dabei nicht historische Entwicklungen ausgeblendet? Der Studiennachmittag soll Informationen und Kontroversen zum „messianischen Judentum“ Raum geben, die geschichtsbewusst und theologisch reflektiert diskutiert werden können.  

Referentinnen: 

PD Dr. Stefanie Pfister (Münster), Realschullehrerin und Privatdozentin am Seminar für Praktische Theologie und Religionspädagogik, WWU Münster   

Rabbinerin Esther Jonas-Maertin (Leipzig)  

Impulsreferate und Podiumsdiskussion mit den Referentinnen und Univ.-Prof. Dr. Susanne Plietzsch

 

Gastvortrag

Zsofia Schnelbach (Universität Passau)

Thema: „Stille Geburt“

Termin: 18.01.2019, 13.30-15.30 Uhr

Ort: HS 107 (im Rahmen der Lehrveranstaltung von Frau Prof.in Dr.in Angelika Walser „Normative und existentielle Fragestellungen am Beginn des Lebens“)

Veranstalter: FB Praktische Theologie

 

Prof. Dr. Eckhard Nordhofen: „Die anarchische Kraft des großen Gegenübers. Zur heutigen Debatte um den Monotheismus“

Termin: 24.01.2019, 19.00 Uhr

Ort: HS 101, Katholisch-Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg

Gemeinsame Veranstaltung von Theol. Fakultät, KAV

  • ENGLISH English
  • News
    Die Ringvorlesung "Politics, History and Culture. Austria in the 20th and 21st Century" wartet kommendes Wintersemester 2018/19 wieder mit einem spannenden Programm auf.
    Äußerst hoch ging es her beim Kick-Off des neuen Karriere Entwicklungsprogramms Karriere_Mentoring III der Universitäten Salzburg, Linz und Krems, welcher am 13. September in Gmunden stattfand.
    Ein Team um die Salzburger Jungforscherin Therese Wohlschlager hat einen Ansatz entwickelt, mit dem Biopharmazeutika einfacher und schneller als bisher charakterisiert und in der Folge kostengünstiger hergestellt werden können.
    Informationsveranstaltung „Unifinanzierung NEU (Fokus Lehre) und Zielvereinbarungsprozess“ am Dienstag den 16. Oktober 2018, 15 bis 17 Uhr, Thomas Bernhard Hörsaal im Unipark.
    Die Orientierungswoche findet vom 17. - 21.9. statt.
    Spielen Sie mit - Internationaler Stallcatchers Catchathon 2018!
    Ausstellungseröffnung und Gespräch mit Jian Haake (Kiel) Donnerstag, 4. Oktober um 18.30 Uhr enter: Raum für Kunst im KunstQuartier, Bergstraße 12a Ausstellungsdauer: 5.10. bis 9.11.2018 www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles
    Das Projekt „Making Art, Making Media, Making Change!“ von Elke Zobl (Assozierte Professorin am Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft & Kunst) wurde am Freitag, 7. September 2018, in Berlin mit dem European Youth Culture Award (EYCA) in der Kategorie „Wissenschaft und Forschung“ ausgezeichnet. Der Preis wurde von der Respekt!-Stiftung heuer zum zweiten Mal vergeben. Er soll Projekte, Initiativen und Personen würdigen, die sich im besonderen Maße darum bemüht machen, Jugend und Jugendkultur, die s
    Die Universitätsbibliothek Salzburg (Hauptbibliothek und Fakultätsbibliothek für Rechtswissenschaften) öffnet Tür und Tor für die Öffentlichkeit und bietet ein vielfältiges Programm.
    Politische Bildung ist in Österreich seit 1978 ein allgemeines Unterrichtsprinzip, also eine Bildungs- und Erziehungsaufgabe, die den Lehrkräften aller Schulfächer und Schulstufen obliegt. Die Ringvorlesung soll Wege aufzeigen, wie Demokratiebildung in verschiedenen Unterrichtsfächern funktionieren kann, sodass sich für Lehramtsstudierende und LehrerInnen unterschiedliche Perspektiven auf dieselbe grundsätzliche Herausforderung eröffnen.
    Tagung in Kooperation mit der Internationalen Robert-Musil-Gesellschaft im KunstQuartier (W&K-Atelier, 1. OG, Bergstr. 12a) // RAHMENPROGRAMM: DO 4.10. VERNISSAGE im KunstQuartier um 18.30h // FR 5.10. BUCHPRÄSENTATION um 19.30h im Stefan-Zweig-Zentrum Edmundsburg // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Anlässlich der Langen Nacht der Museen 2018 wird auch die Abguss-Sammlung der Universität Salzburg der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
    Putting Successful Models into Perspective in Europe, 26. - 28. September 2018, Schloss Rif, Universität Salzburg. Für Studierende gibt es vergünstigte Tagestickets!
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2018/19
    Die Brüder Leopold (6 Jahre) und Ferdinand (4 Jahre) erklärten kurzerhand ihren Freunden: „Wir gehen in den Ferien an die UNI“ und hatten recht damit. Sie verfügten nämlich über Plätze in der komplett ausgebuchten Sommerbetreuung des Kinderbüros der Universität.
    Die Leopold-Kohr-Akademie organisiert im September und Oktober 2018 zwei Veranstaltungen. Gemeinsam mit der Universität Salzburg betreibt die Einrichtung das Kohr-Archiv.
    Am Samstag, den 22. September 2018 ab 11 Uhr stellt der Botanische Garten die Bilder der Künstlerin Karin Wimmeder aus. Musikalisch untermalt von der Rhythmusgruppe "Schlagartig.org".
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • 21.09.18 ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik
    25.09.18 Welcome Day/Orientierungstag für Erstsemestrige
    26.09.18 Orientierungstag für Erstsemestrige
    26.09.18 Symposium: Prävention der Adipositas im Vorschulalter
    26.09.18 subnetTALK: Postdigitales Design (Vortragssprache DE)
    27.09.18 Symposium: Prävention der Adipositas im Vorschulalter
    27.09.18 Orientierungstag für Erstsemestrige
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg