Veranstaltungskalender der Fakultät

WS 2019/2020

 

Eröffnung DES Studienjahres 2019/20

Termin: Di, 01.10.2019

09.00 Uhr, Sacellum, Hofstallgasse
Eucharistiefeier

10.00 Uhr, HS 101, Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1
Begrüßung durch Dekan Halbmayr  

Eröffnungsvortrag: "Heil(ung) dekolonisieren. Grenzgänge zwischen Kulturwissenschaft und Theologie".
Prof. Dr. Judith Gruber (Faculty of Theology and Religious Studies, KU Leuven, Belgien)

Anschließend Umtrunk

 

Fakultätsklausur

Termin: Di, 08.10.2019, 13.00-17.00 Uhr

Ort: HS 103, Katholisch-Theologische Fakultät

 

Fünfte Vergabe des Erwin Kräutler-Preises für kontextuelle Theologie und interreligiösen Dialog

Termin: Di, 08.10.2019, 18.00 Uhr

Ort: HS 101, Katholisch-Theologische Fakultät

 

Sitzung der Curricularkommission

Termin: Di, 15.10.2019, 14.00-16.00 Uhr

Ort: Stuba Academica, Kath.-Theol. Fakultät

NUR FÜR MITGLIEDER

 

Gastvortrag

Armutsrisiken, Abstiegsängste und Populismus Sozialethische Argumente im europäischen Kontext

Walter Lesch  

In den Debatten zu rechts- und linkspopulistischen Bewegungen wird oft ein enger Zusammenhang zwischen der Angst vor Statusverlust und der Empfänglichkeit für einfache politische Antworten hergestellt, während Parteien der bürgerlichen Mitte tendenziell eher eine Klientel ansprechen, die in gut situierten Verhältnissen lebt. Armut wird somit zum Schreckgespenst der Bedrohung in einem gesellschaftlichen Kontext, die nicht mehr automatisch den Aufstieg durch Bildung, Kreativität und Leistungsbereitschaft garantiert. Außenseiter werden dann leicht zur Projektionsfläche für Szenarien des eigenen Abstiegs. Sozialethische Appelle an Solidarität und Toleranz verfehlen ihre Wirkung, wenn sie über die existentiellen Erfahrungen von Verunsicherung und Unrechtsbewusstsein hinweggehen. Der Vortrag erkundet die Möglichkeiten von Inklusion an ausgewählten europäischen Beispielen und fragt insbesondere nach europapolitischen Ansätzen der Armutsbekämpfung und der Armutsprävention angesichts der unterschiedlichen Entwicklungspfade sozialstaatlicher Absicherung. Wichtige Aspekte der Frage sind nur empirisch zu bearbeiten. Andere Aspekte, die hier im Mittelpunkt stehen werden, betreffen in grundlegenderer Weise den Zusammenhang von Inklusion und Demokratie und somit die Zukunftsfähigkeit eines an Teilhaberechten orientierten Modells von Gesellschaft und Politik.        

Walter Lesch ist Professor für Sozialethik und Moralphilosophie an der Theologischen Fakultät und am Institut für Philosophie der Université catholique de Louvain (UCLouvain) in Louvain-la-Neuve (Belgien).

Termin: Do, 17.10.2019, 15.30-17.00 Uhr

Ort: HS 103, Katholisch-Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg

 

10. Tagung der Reihe „Salzburger interdisziplinäre Diskurse“

Wissenskulturen. Stile, Methoden und Vermittlung von Wissenschaft

Termin: 24./25.10.2019

Ort: HS 301 (Wallistrakt)

(FB Philosophie KGW und Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen)

 

Sitzung des Fakultätsrates

Termin: Di, 05.11.2019, 14.00-17.00 Uhr

Ort: Stuba Academica, Kath.-Theol. Fakultät

NUR FÜR MITGLIEDER

 

Empfang der Religionen

Termin: Mi, 06.11.2019

18.15 Uhr: Kollegienkirche

19.00 Uhr: HS 101, Katholisch-Theologische Fakultät

 

Studientag Neues Testament

Termin: Do, 07.11.2019, 10.00-18.00 Uhr

Ort: HS 103, Katholisch-Theologische Fakultät

 

Gastvortrag im Rahmen der „Entwicklungspolitischen Hochschulwochen“

Sarah Delere, MA (Institut für Theologie und Frieden, Hamburg)

„Against all Odds. Zur Implementierung von SDGs in autoritären Regimen unter besonderer Berücksichtigung von SDG 16“ 

Termin: Do, 07.11.2019, 13.15 Uhr

Ort: HS 107, Katholisch-Theologische Fakultät

 

 

 

Sitzung der Curricularkommission

Termin: Di, 12.11.2019, 14.00-16.00 Uhr

Ort: Stuba Academica, Kath.-Theol. Fakultät

NUR FÜR MITGLIEDER

 

Die Rolle Österreichs bei der Schaffung eines katholischen Einheitsliederkanons für ‚Großdeutschland‘ 1942–1945

Vortragende: Dipl.-Theol.in Andrea Ackermann

Forschungsprojekt: Liedkommentar zum Österreich-Teil des „Gotteslob“

Termin: Mi, 13.11.2019, 17.00 Uhr

Ort: HS 107, Katholisch-Theologische Fakultät

 

Gastvortrag im Rahmen der „Entwicklungspolitischen Hochschulwochen“

Dr. Julia Schöneberg (International Institute of Social Studies, Den Haag)

„Die SDGs aus Perspektive kritischer Entwicklungstheorie“ 

Termin: Do, 14.11.2019, 13.15 Uhr

Ort: HS 107, Katholisch-Theologische Fakultät

 

Studientag über neue geistliche Bewegungen

Termin: Di, 19.11.2019

Veranstalter: Katholisch-Theologische Fakultät, Katholisches Bildungswerk Salzburg

 

PERSPEKTIVENWECHSEL Praxistag: Judentum in Unterricht,  Liturgie und Verkündigung

Termin: Do, 21.11.2019, 9.30-17 Uhr

Ort: Bildungshaus St. Virgil.

Detaillierte Informationen

 

Sitzung der Curricularkommission

Termin: Di, 10.12.2019, 14.00-16.00 Uhr

Ort: Stuba Academica, Kath.-Theol. Fakultät

NUR FÜR MITGLIEDER

 

Sitzung des Fakultätsrates

Termin: Di, 17.12.2019, 14.00-17.00 Uhr

Ort: Stuba Academica, Kath.-Theol. Fakultät

NUR FÜR MITGLIEDER

  • ENGLISH English
  • News
    Welche Rechtsschutzmöglichkeit - Gewährleistung oder Irrtum - ist für Käufer der vom Diesel-Abgasskandal betroffenen Autos vorteilhafter? Die Juristin Christina Buchleitner hat in ihrer an der Universität Salzburg abgelegten Dissertation die beiden Rechtsbehelfe gegenübergestellt. Nun hat die 26jährige Wienerin dafür den ersten Preis beim Young Investigators Award der Universität Salzburg gewonnen.
    Mehr als hundert Teilnehmerinnen, Interessierte und UnterstützerInnen der ditact fanden sich gestern Montag im Unipark Nonntal zur Eröffnung der diesjährigen ditact_women´s IT summer studies ein. 216 Teilnehmerinnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum haben sich zu den 46 Lehrveranstaltungen rund um die IT und Digitalisierung der IT-Sommeruniversität angemeldet, die zwei Wochen lang am Unipark Nonntal läuft und bereits das siebzehnte Mal von der Universität Salzburg durchgeführt wird.
    Für Ihre Dissertation „Die Ortsnamen im Lungau“ wurde der Doktorandin Magdalena Schwarz am Fachbereich Linguistik der Universität Salzburg das DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) zuerkannt.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Am Ende der Salzburger Hochschulwochen plädierte der scheidende Rektor Heinrich Schmidinger für einen zeitgemäßen Humanismus als Reaktion auf eine komplexe und unübersichtlich gewordene Welt. Wer der Sehnsucht nach Einfachheit nachgebe, läute die Stunde der Ideologien ein.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 27.08.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg