Romana Sammern (Filzmoser)

Abbildung Sammern Romana (ehemalige Filzmoser)
Dr. Romana Sammern (Filzmoser) Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Paris-Lodron-Universität Salzburg / Universität Mozarteum Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft & Kunst Programmbereich “Figurationen des Übergangs"
  • Bergstraße 12a, 5020 Salzburg
Tel:
+43 (0) 662 / 8044-2378
Fax:
+43 (0) 662 / 8044-4698
romana.sammern@sbg.ac.at

Artikel zu Projekten

Farbe als Bindeglied von Kunst und Medizin: https://scilog.fwf.ac.at/kultur-gesellschaft/9517/farbe-als-bindeglied-von-kunst-und-medizin, 23.4.2019

Reizvoll ist immer das Lebendige: SN-Interview mit Daniele Pabinger, https://www.sn.at/kultur/allgemein/reizvoll-ist-immer-das-lebendige-72801667, 6.7.2019

Gespräche zur materiellen Kultur

Reihe, Paris Lodron-Universität Salzburg, Abteilung Kunstgeschichte
Konzeption und Leitung: Romana Sammern

5.6.2014: Material Studies Lektüren I

18.9.2014: Dr. Friederike Wille (Freie Universität Berlin): De mulieribus claris: Text, Bild, Objekt

21.11.2014: Material Studies Lektüren II

30.1.2015: Prof. Dr. Wolf-Dietrich Löhr (Freie Universität Berlin/Kunsthistorisches Institut in Florenz – Max-Planck-Institut): Autoren und ihr Material bei Sacchetti

3.4.2015: Material Studies Lektüren III

10.6.2015: Dr. Doris Oltrogge (Fachhochschule Köln): Inkarnatmalerei. Technik und Material

17.9.2015: Dr. Anna Marie Roos (University of Lincoln): Frühneuzeitliche Rezepturen

16.12.2015: Material Studies Lektüren IV 15.1.2016: Prof. Dr. Robert Felfe (Universität Hamburg): Naturabgüsse in Metall

17.11.2016: Material Studies Lektüren V mit Prof. Dr. Jörg Trempler (Passau)

18.5.2017: Material Studies Lektüren VI mit Dr. Martina Feichtenschlager  

5.9.2017: Prof. Dr. Kathryn Rudy (University of St Andrews): Interpreting Signs of Wear in Medieval Manuscripts

30.5.2018: Material Studies Lektüren VII

13.6.2019: Material Studies Lektüren VIII

  • News
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg