Salzburger interdisziplinäre Diskurse

Logo Salzburger interdisziplinäre Diskurse

Editorial Advisory Board

  • Wolfgang Aschauer (FB Politikwissenschaft und Soziologie, Universität Salzburg)
  • Ricarda Drüeke (FB Kommunikationswissenschaft, Universität Salzburg)
  • Heidi Grobbauer (KommEnt Salzburg)
  • Elisabeth Höftberger (Studierende, Germanistik und Theologie, Universität Salzburg)
  • Stephan Kirste (FB Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Universität Salzburg)
  • Barbara Mackinger (FB Psychologie, Universität Salzburg)
  • Stefan Bogner (AK Salzburg)
  • Ulli Vilsmaier (Leuphana Universität Lüneburg)

 

Bisherige Tagungen: 


Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes2./3. Dezember 2010: Der Anspruch des Fremden als Ressource des Humanen
Konzeption: Franz Gmainer-Pranzl, Martina Schmidhuber. – Beiträge von Bernhard Waldenfels, Franz Gmainer-Pranzl, Teresa Leonhardmair, Christoph Lienkamp, Martina Schmidhuber, Nikolaus Dimmel, Ulli Vilsmaier u. a.


mehr Information

Fotos der Tagung

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes1./2. Dezember 2011: Interkulturalität als Anspruch universitärer Lehre und Forschung
Konzeption: Franz Gmainer-Pranzl, Judith Gruber. – Beiträge von Franz Martin Wimmer, Christopher F. Laferl, Michael Geistlinger, Judith Gruber, Christian G. Allesch u. a.


mehr Information

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes29./30. November 2012: Religion in postsäkularer Gesellschaft. Interdisziplinäre Perspektiven
Konzeption: Franz Gmainer-Pranzl, Sigrid Rettenbacher. – Beiträge von Hans-Joachim Höhn, Andreas Koch, Irene Fußl, Heinrich Ganthaler, Sigrid Rettenbacher, Alfred Rinnerthaler u. a.


mehr Information

Fotos der Tagung

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes28./29. November 2013: Verändern Gender Studies die Gesellschaft? Zum transformativen Potential eines interdisziplinären Diskurses
Konzeption: Franz Gmainer-Pranzl (Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen), Ingrid Schmutzhart (gendup – Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung), Anna Steinpatz (KATHARINAfeier). – Beiträge von Nikita Dhawan, Silvia Arzt, Norbert Christian Wolf, Anna Wildt, Tuulia Ortner, Birgit Breninger u. a.
mehr Information

Fotos der Tagung

Cover der Tagung Wissenschaft und globales Denken27./28. November 2014: Wissenschaft und globales Denken
Konzeption: Franz Gmainer-Pranzl (Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen) – Angela Schottenhammer (FB Geschichte: außereuropäische und Globalgeschichte). – Beiträge von Helwig Schmidt-Glintzer, Christian Zeller, Angela Schottenhammer, Franz Gmainer-Pranzl, Ulrike Brandl u. a.

mehr Information

Fotos der Tagung

Demokratietagung19./20. November 2015: Demokratie - ein interdisziplinäres Forschungsprojekt
Konzeption: Franz Gmainer-Pranzl (Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen) - Jessica Fortin-Rittberger (FB Politikwissenschaft und Soziologie). - Beiträge von Aurel Croissant, Hannes Winner, Ursula Maier-Rabler, Alois Halbmayr, Jessica Fortin-Rittberger u.a.

 

mehr Information

Fotos der Tagung

Plakat zur Identitätentagung © Iris Christine Aue24./25. November 2016: Identitäten: Zumutungen für Wissenschaft und Gesellschaft
Konzeption: Franz Gmainer-Pranzl (Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen) - Barbara Mackinger (FB Psychologie). - Beiträge von Nina Hansen, Iris Christine Aue, Hanna Maria Kreuzbauer, Barbara Mackinger, Martin Dürnberger, Eva Hausbacher u.a.

mehr Information

Fotos der Tagung

Coverbild SID8-2017

30. November/1. Dezember 2017: Von „schöner Vielfalt“ zu prekärer Heterogenität Bildungsprozesse in pluraler Gesellschaft
Konzeption: Bettina Brandstetter und Franz Gmainer-Pranzl (Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen) - Ulrike Greiner (School of Education) - Beiträge von Alois Buholzer, Stephan Kirste, Bettina Brandstetter, Wolfgang Aschauer, Manfred Oberlechner, Stefanie Hürtgen, Ulrike Greiner u.a.

 

mehr Information

Fotos der Tagung

SiD 9 - Cover15./16. November 2018: Kommunikation und Medien zwischen Kulturindustrie, Lebenswelt und Politik
Konzeption: Ricarda Drüeke (FB Kommunikationswissenschaft) und Franz Gmainer-Pranzl (Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen) - Beiträge von Ricarda Drüeke, Karsten Weber, Sonja Janisch, Bernhard Collini-Nocker und Angelika Walser - Papers von Melanie Kerschner, Rafael Rehm und Lena Six

mehr Information

Fotos der Tagung

 

 

  • ENGLISH English
  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Mit gebündelter Unterstützung des Chinazentrums und des Kinderbüros der Universität Salzburg wurden bereits letzte Woche Vorbereitungen getroffen: Gastprofessorin Wei Li erklärt: „Wir übten chinesische Schriftzeichen: Anlassbedingt als erstes „Hallo“ und „Willkommen“ für ein Begrüßungsbanner.“
    Chemiker Raphael Berger vom Fachbereich für Chemie und Physik der Materialien hat auf der 18. Konferenz zur Gasphasenelektronenbeugung den gut dotierten internationalen Hermann Mark Preis für "Gas-Phase Electron Diffraction and Structural Chemistry" gewonnen.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 16.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
    17.07.19 Schornsteinfeger, Zipfelfalter & Co. –Ein Blick in das faszinierende Lebender Schmetterlinge
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg