21.-23.2.: Internationales Rechtsinformatik Symposion IRIS 2019

11.02.2019

Auch dieses Jahr organisiert das WissensNetzwerk Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt gemeinsam mit dem Wiener Zentrum für Rechtsinformatik (WZRI) der Universität Wien die mittlerweile größte und bedeutendste wissenschaftliche Tagung in Österreich und Mitteleuropa auf dem Gebiet der Rechtsinformatik: das Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS. Abgehalten wird die Veranstaltung vom 21. bis 23. Februar 2019 in den Räumen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg.

Praxisdialog Rechnungslegung

30.10.2018

Am 30. Oktober 2018 luden Univ.-Prof. Dr. Sabine Urnik, Univ.-Prof. Dr. Christoph Urtz und Univ.-Ass. Katharina Maier LLM.oec. zum Praxisdialog Rechnungslegung in die Räumlichkeiten der Universität Salzburg: Circa fünfzig Interessierte vorwiegend aus der Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungspraxis hörten einen Vortrag zur Einordnung und Behandlung von nachträglichen baulichen Maßnahmen an betrieblich genutzten Gebäuden im EStG, UGB sowie nach IFRS.

Neuerscheinung: Crowdinvesting und Crowdworking: Herausforderungen und Chancen

12.06.2018

Die Crowd, eine anonyme Masse an Menschen, die über eine große Menge unterschiedlichster Ressourcen verfügen, verspricht die Lösung von Finanzierungproblemen ebenso wie den Zugriff auf (kostengünstige) Arbeitskraft, Kreativität und ExpertInnenwissen. Über Plattformen im World Wide Web können Einzelpersonen und Organisationen aller Größenklassen aufgrund der aktuellen technischen Möglichkeiten mit wenig Aufwand jederzeit auf diese Ressourcen zugreifen.

Neuerscheinung: Ertragsbesteuerung inländischer Risikokapitalfonds - Vergleichende Analyse der Besteuerungsregime für Risikokapitalfonds

04.06.2018

AIFMG und Steuerrecht: Welche Unterschiede in der Ertragsbesteuerung von Risikokapitalfonds bestehen und wo die Vor- und Nachteile liegen, erfahren Sie in diesem Buch.

BEPS-Tagung 2018

07.05.2018

Am Donnerstag, den 3. Mai 2018 fand an der Universität Salzburg die 3. BEPS-Tagung statt. Die vom Wissensnetzwerk Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt der Universität Salzburg und Ihren Partnern PwC und LeitnerLeitner veranstaltete Tagung stand unter dem Motto "Steuerliche Änderungen zur Missbrauchsbekämpfung - erste Erfahrungsberichte und künftige Entwicklungen" und war mit Vortragenden aus der Beraterpraxis, der Finanzverwaltung und der Universität auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.
  • ENGLISH English
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg