Details to Theses
Title Sportökologische Aspekte im Rahmen einer Wintersportwoche.
English titel -- keine Daten vorhanden --
Content Die Natur zu entdecken und zu erleben ist ein elementares Grundbedürfnis für Kinder und Jugendliche. Die Erfahrungen in unserer Kindheit beeinflussen uns das ganze Leben lang. Wie sollen unsere Kinder psychisch und physisch gesund heranwachsen wenn sie kaum ihre Sinnesorgane schulen, ihre Fantasie benutzen und die eigene Persönlichkeit zeigen können. Kinder benötigen sowohl Beständigkeit als auch Variabilität. Die Natur wäre ein perfekter Partner um alle wichtigen grundlegenden Fähigkeiten zu schulen, sowohl auf emotionaler als auch auf motorischer Ebene. Die Welt in der unsere Kinder und Jugendlichen heranwachsen hat sich innerhalb der letzten Jahrzehnte enorm gewandelt. Es ist notwendig sich intensiv mit der Wechselwirkung von Natur und Sport zu beschäftigen. Ein geeignetes Instrument ist hierfür die Schule. Auf Skisportwochen oder anderen schulischen Exkursionen die in natürlichen Lebensräumen stattfinden, können Schüler und Schülerinnen einen guten Einblick in die Natur erlangen und ihre Sinne schulen. Die Diplomarbeit gibt einen Einblick wie die Naturvermittlung auf einer Wintersportwoche aussehen kann. Im Zuge des „Fachdidaktischen Projekts 2014“ wurden Schüler und Schülerinnen einer Höher technischen Schule befragt wie sie die Naturvermittlung im Rahmen einer Wintersportwoche empfunden haben. Die daraus resultierenden Ergebnisse und Änderungsvorschläge seitens der Schüler, Schülerinnen, Lehrer, Lehrerinnen, Studenten und Studentinnen werden ebenfalls beleuchtet.
Advisor Stadler, Rudolf; Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr.
Student Kleeberger, Sandra Ulrike
  • News
    The Project Application BioMat-TEM with the total volume of €1,948 million within the Framework of the Infrastructure funding from the Austrian Research Promotion Agenvy (FFG) has been approved.
    Six researchers from Europe and the USA were recently honored with the prestigious IFIP TC13 Pioneer Award for outstanding contributions on the topic of Human-Computer Interaction worldwide.Among them is the Head of HCI at the PLUS, Prof. Manfred Tscheligi.
    Prof. Dr. Jude Lal Fernando, Assistant Professor at the Irish School of Ecumenics at Trinity College Dublin, will be holding lectures in SS 2021 on the topic of "Interreligious Relations in Asia" at the Centre for Intercultural Theology in the area of Religious Studies.
    Invitation to the online conference: Corona - a catastrophe?
    The programme for the summer semester is now online and the courses will be released shortly. We have improved our entrepreneurship courses. register by the 14th March 2021.
    The restrictions of the pandemic – not only at the university – are becoming even more testing. Thank to everyone who, despite all the difficulties, has helped to keep the university running as best they can.
    Challenges, processes and ambivalences -ÖFEB Social Pedagogy Section Series, Volume 6
    After talks with the ministry and intensive consultation with the deans, the rectorate of the Paris Lodron University of Salzburg has decided that exams should generally only be conducted online at the moment. The following points apply here:
    We would like to remind you of the Call for Lectures, which is still open until 28th February. Apply to be a lecturer at the ditact_women‘s IT summer studies, which will take place from the 23rd August.- 04th September 2021 at the University of Salzburg. It is very important to us to also support young female lecturers. E
  • Veranstaltungen
  • 25.02.21 Grenzgänge - Folgen von neuen Grenzen für Arbeit und Unternehmen 25.02.2021
  • Alumni Club
  • PRESS
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site