Details to Theses
Title Einfluss der Erfolge Alpiner Ski Rennfahrer auf die Absatzzahlen der Skiindustrie. Am Beispiel der Marke Head.
English titel Influence of the successes of alpine skis racing cyclist on the sales numbers of the ski industry. At the example of the brand Head
Content Die Masterarbeit beschäftigt sich mit dem Einfluss Alpiner Ski Rennfahrer auf die Absatzzahlen der Skiindustrie. Als Beispiel wird dafür die Firma Head betrachtet. Die Idee zur Master Thesis entstand aus eigenem Interesse zum Skisport. Außerdem fiel in den letzten Jahren auf, dass Head viele Top Fahrer zu sich holte. Head unterstützte die Arbeit mit einigen Daten. Zunächst werden allgemeine Informationen zur Skiindustrie und der Marke Head gegeben. In Kapitel zwei, sind dann die volks-und betriebswirtschaftlichen Hintergründe dargelegt. Im VWL-Teil werden sämtliche Marktformen beschrieben. Außerdem werden die Grundlagen der Werbung aus der Volkswirtschaft dargelegt. Im betriebswirtschaftlichen Teil, werden einige Informationen zum Thema Sponsoring und Werbung wieder gegeben. Kapitel 3 beschäftigt sich mit der Innensicht des Marktes. Hier wurde auch ein Experteninterview mit René Harrer, Global Sales Manager von Head, herangezogen. Auf Basis des Interviews und relevanter Literatur wird versucht die Sinnhaftigkeit von Werbung darzulegen. In Kapitel vier werden die Daten beschrieben und analysiert. Bei den Daten handelt es sich um Auswertungen der FESI. Es werden Verkaufszahlen und Marktanteile dargestellt, die nach den einzelnen Ländern aufgegliedert sind. Da es sich um die FESI Daten von Head handelt, werden einmal die Zahlen von Head und einmal vom gesamten Skimarkt dargestellt. Außerdem geben sie Informationen über den Verleih. Head hat des Weiteren eine Übersicht der Fahrer von 2003-2013, die für Head gefahren sind, zu Verfügung gestellt. Nach der Datenanlayse folgen eine Interpretation und letztendlich ein Fazit. Im Kapitel der Datenanalyse werden die zunächst die Verkaufszahlen von Head und allgemein vom Skimarkt analysiert. Danach werden die Entwicklung von Verkaufs- und Verleihzahlen, von 2010-2013, betrachtet, um eventuell einen Zusammenhang festzustellen. Fazit: Der Verkauf und der Verleih beeinflussen sich nicht gegenseitig nicht wirklich. Diese Zahlen geben nicht sehr viel Aufschluss über den Einfluss der Ski Rennfahrer. Verkaufszahlen zeigen, dass das Großereignis Olympia einen Einfluss auf den Verkauf haben kann, unabhängig vom Erfolg der Fahrer. Deswegen wurden im Anschluss die Marktanteile betrachtet. Die Marktanteile zeigen definitiv eine Reaktion auf die Erfolge der Fahrer. Hier gibt es aber auch Länder, die stärker reagieren, bzw. in denen der Vertrieb von Head grundsätzlich gut ist. Zusätzlich wird in der Arbeit ersichtlich, dass das Wetter eine große Rolle spielt. Schlussendlich lässt sich sagen, dass die Erfolge und die Popularität der Skifahrer von Head, an den Marktanteilen der Skimarke erkennbar werden. Die Verkaufszahlen werden weniger von den Fahrern beeinflusst.
Advisor Oberhofer, Harald; Mag. Mag. Dr.
Student Auer, Natalie
  • News
    The Austrian Academy of Sciences has awarded Mag. Dr. Daniel Ehrmann, university assistant and doctoral candidate in the Department of German Studies, four year APART-Grant, which he will start on the1. 3. 2021.During this time he will complete his post doctoral thesis project „Aggregation. Relationaliity and the Constellations of Literature (1650 – 1950). Toward a medium range historical model.
    On the 05th March 2021 Univ. Prof. John W. C. Dunlop is holding a lecture on the topic of zum "Swarming Behaviour in Confinement - How curved surfaces influence pattern formation in biology." The lecture will take place at 14:00/ 2 pm online via Webex. The Department of Biological Sciences cordially invites you to attend.
    The project funding programme for research between PLUS and South East Asian partner universities, ASEA-UNINET Call 2021-2022 (Project implementation period: 1st October 2021 - 30th September 2022) is now open.
    Prof. Dr. Jude Lal Fernando, Assistant Professor at the Irish School of Ecumenics at Trinity College Dublin, will be holding lectures in SS 2021 on the topic of "Interreligious Relations in Asia" at the Centre for Intercultural Theology in the area of Religious Studies.
    The Project Application BioMat-TEM with the total volume of €1,948 million within the Framework of the Infrastructure funding from the Austrian Research Promotion Agenvy (FFG) has been approved.
    Six researchers from Europe and the USA were recently honored with the prestigious IFIP TC13 Pioneer Award for outstanding contributions on the topic of Human-Computer Interaction worldwide.Among them is the Head of HCI at the PLUS, Prof. Manfred Tscheligi.
    The programme for the summer semester is now online and the courses will be released shortly. We have improved our entrepreneurship courses. Register by the 14th March 2021.
    The Centre for Intercultural Theology and the Study of Religions and the University of Fribourg are organising an interdisciplinary online conference from the 16th-17th April 2021 (Start 16th April 2021 at 14:15).
    The restrictions of the pandemic – not only at the university – are becoming even more testing. Thank to everyone who, despite all the difficulties, has helped to keep the university running as best they can.
  • Veranstaltungen
  • 04.03.21 Grenzgänge - Folgen von neuen Grenzen für Arbeit und Unternehmen 4.3.2021
    05.03.21 Swarming Behaviour in Confinement How curved surfaces influence pattern formation in biology.
  • Alumni Club
  • PRESS
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site