PUBLIKATIONEN 

Online-Publikationen

Juni 2016: Audiences of Contemporary Art Music: Brief Report on Audience Surveys at the Festival d`Automne à Paris, Warsaw Autumn, and Wien Modern in the Autumn of 2014. Kurzer Bericht über unsere Forschung zum Publikum bei den Festivals Warschauer Herbst, Festival d´Automne in Paris und Wien Modern im Jahr 2014.

Unsere Forscherin Katarzyna Grebosz-Haring hat die wesentlichen Resultate unserer Erhebung zusammengestellt. Sie basiert auf 1.502 returnierten Fragebögen. Aus der Vielzahl der Befunde sind für den Kurzbericht nur wenige Ergebnisse ausgewählt. Die Analyse der einzelnen Ereignisse wird nur marginal eingebunden. Die qualitative Inhaltsanalyse von Interviews und Beobachtungen ist im Bericht nicht inkludiert. Eine detaillierte Fassung mit der Interpretation der Daten wird als Teil der finallen Projektpublikation im Sommer 2017 im Wolke Verlag veröffentlicht. Das PDF befindet sich hier.

---------------------------------------------------------------------------------------
Zeitschriften-Artikel (peer reviewed) und Buchbeiträge

Publikationen, bereits veröffentlicht

2016

Heilgendorff, Simone. Warsaw Autumn, Wien Modern, and Festival d’Automne à Paris after the year 2000 in a comparative perspective: European or national forums for contemporary (art) music and culture? (article, peer-reviewed). Between Universal and Local, report on the International musicological conference in Ljubljana (SLO) Sept.

Velasco Pufleau, Luis. Commandes et collaborations créatives: le rôle de l'interprète dans les processus de composition musicale. Circuit. Musiques contemporaines, vol. 26, No. 3.

2015

Velasco-Pufleau, Luis. Réseaux collaboratifs et création musicale. Figures de l’art, No. 30, pp. 83–94.

Geplante Publikationen

2017

Heilgendorff Simone, Grebosz-­Haring Katarzyna, Velasco-Pufleau Luis und Żyła Monika (Autoren und Editoren). New Music Festivals as Agorai: Their Formation and Impact on Warsaw Autumn, Festivald’Automne à Paris, and Wien Modern Since 1980 [Arbeitstitel], Open Access Online Publikation und Buch-Publikation (zwei Bände), Hofheim/Taunus: WolkeVerlag.

2016

Ed. Greogor Pompe, Niksa Gligo a.o. (in Druck) Heilgendorff Simone. Proben-Prozesse. Über das Entstehen von Musik und Theater (Artikel)., ed. Wolfgang Gratzer and Christoph Lepschy, Freiburg i.Br.: Rombach Verlag.

Heilgendorff Simone. Aspects of (Re-)Enactment in Recent Festival Performances of Contemporary Art Music (Artikel). New Music Theatre – work in/and progress [Arbeitstitel] (Studies in Musical Theatre (special issue), David Roesner, LMU Munich (guest ed.).

 

  • News
    Tom Rosenstiel, einer der anerkanntesten Denker zur Zukunft der Medien, spricht am 23. Mai um 19.00 Uhr im HS 380 der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät (Rudolfskai 42) über die Zukunft der Demokratie im Zeitalter von Fake News, den Aufstieg der russischen Trolle im Internet und wie Journalismus in Zukunft aussehen wird.
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
  • Veranstaltungen
  • 23.05.18 Polemik zwischen Kunst und Religion bei Luis Buñuel
    24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg