Viertes Alumni Fest
23. Juni 2006, Neue Residenz

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

 

 

 

Auf der Terrasse mit Blick zum Residenzplatz

Wenige Wochen vor dem Umzug des Salzburg-Museums in die dafür renovierte Neue Residenz ermöglichte Museumsdirektor und Alumnus Erich Marx dem Alumni Club, sein viertes großes Fest im Hof und den Prunkräumen der Neuen Residenz zu veranstalten. Neben Tanzsaal, Pianobar und Uni-Lounge, wo bei dem burgenländischen Winzer Salzl der Uni-Wein verkostet wurde, war die Terrasse zum Residenzplatz ein besonderer Anziehungspunkt, ebenso die nächtlichen Führungen zum Glockenspiel. 

Bildergalerie Programm

Uni_Nachrichten_2006

 Top of Salzburg 2006

Perspektiven nach dem Studium – Alumni beraten Studierende
9. Mai 2006, Hörsaal 101
 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Was kann und soll man schon während des Studiums tun, um sich fit für den Arbeitsmarkt und Berufseinstieg zu machen? Diese Frage beantworteten AbsolventInnen der Universität Salzburg aus den unterschiedlichsten Berufsfeldern: Dr. Peter Lindner (Personalwirtschaft Salzburg AG), Dr. Hans Hans-Joachim Pichler (Wirtschaftskammer Salzburg, Gründerservice), Mag. Johannes Hofinger (Dissertant und Autor), Mag. Patrick Herrmüller (GF Verein für LehrerInnenbeschäftigung und Weiterbildung), Dr. Elfie Kopp Kopp-Oberndorfer (Psychologische Beratungsstelle für Studierende), Mag. Johannes Forster (AMS Salzburg),   Die Alumni standen anschließend auch für persönliche Gespräche zur Verfügung und für Studierende mit unternehmerischen Ambitionen fand ein Workshop des WKS-Gründerservice statt. 

Bildergalerie

 

Sponsions- und Promotionsjubiläum
31. März 2006, Max Gandolph Bibliothek

Der Alumni Club Universität Salzburg lud Mitglieder, die im Studienjahr 2006/7 ein rundes Jubiläum ihrer Sponsion bzw. Promotion feiern, zu einem Empfang in die Max Gandolph Bibliothek. Sie wurden vom Präsidenten des Alumni Clubs, Raiffeisen-Generaldirektor Manfred Holztrattner begrüßt, Rektor Heinrich Schmidinger überreichte Urkunden zur Erinnerung an das Jubiläum.

 

EU-Job & Studieninformationstag
16. März 2006, Foyer der Theologischen Fakulät

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

 

 

 

 


Am Infostand der EU-Jobinformation des Bundeskanzleramtes

Rund 200 Studierende und Akademiker nutzen die Möglichkeit, sich bei Kurzvorträgen und persönlicher Beratung über Jobs, Praktika und Auslandsstudienmöglichkeiten zu informieren. Die EU-Jobinformation des Bundeskanzleramtes, die AG „European Union Studies“ an der Uni Salzburg, das Büro für Internationale Beziehungen der Uni Salzburg sowie das Büro für Europäische Programme in Innsbruck haben das Informationsangebot erstellt.   

Bildergalerie

 

  • ENGLISH English
  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg