November 2008
Advent-Benefizaktion des Alumni Clubs. Glühweinstand am Alten Markt
 
Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

 


VizerektorInnen Rudolf Mosler, Sonja Puntscher-Riekmann, Albert Duschl und Rektor Heinrich Schmidinger

Mehr als 2000 Besucher, unter ihnen viele Studierende, Mitarbeiter und Absolventen der Universität Salzburg kamen zum Glühweinstand des Alumni Clubs. Gemeinsam mit Josef Leyrer betreute eine Gruppe von Uni-Mitarbeitern und Alumni den Stand und versorgte die Besucher mit Glühwein, Punsch und alkoholfreiem Holundergetränk. Der Reinerlös von 3000,- Euro war dem Verein für Humanitäre Aktionen der Universität Salzburg (H.A.U.S.) gewidmet.  

Danke für die freiwillige Mitarbeit: Elfie Kopp-Oberndorfer, Psychologische Beratungsstelle / Franz Prömer, Haustechnik / Reinhard Bachinger, Büro für Aussenbeziehungen / Manuela Hufnagl, Weiterbildungskoordinatorin / Marion Korath, Qualitätsentwicklung / Martin Mader, Career Center / Regina Strasser, Fakultätsbüro der Rechtswissenschaften / Maria Hirnsperger, Prüfungsreferat der Rechtswissenschaften / Karin Wallner, Serviceeinrichtung Studium / Renate Honeder, Alumna / Ina Wallnig, Alumna / Christine Steger, Sieglinde Reschen und Norbert Müller, Verein H.A.U.S. /  Kowi-Studentin Manuela Paierhuber /  Peter Renfordt vom Musikum Salzburg / Evelyn Honeder /  Erich Wurz vom Brunauer Zentrum / Abteilungen der Uni: Wirtschaftsabteilung, Printcenter, Gebäude und Technik

Bildergalerie

 

16. August 2008
Vernissage in der Kollegienkirche
 
Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

 

 


Hermann Gerlich, Elisabeth Leopold, Robert Hammerstiel und Rudolf Leopold


Galerist und Alumnus Hermann Gerlich hat die Mitglieder des Alumni Clubs zur Ausstellungseröffnung mit Werken des österreichischen Künstlers Robert Hammerstiel  eingeladen. Der anschließende Umtrunk fand in den Arkaden der Theologischen Fakultät statt. Unter den 150 Gästen war auch das Sammler-Ehepaar Rudolf und Elisabeth Leopold und der Schauspieler Karl Merkatz, ein Freund des Künstlers.  

Bildergalerie Programm

 

27. Juni 2008
Sechstes Alumni Fest. Festung Hohensalzburg
 
Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes 

 

 

 

Das Ensemble Juvavum Brass begrüßte die Gäste auf der Festung Hohensalzburg

Rund 800 AbsolventInnen, MitarbeiterInnen, Studierende und Freunde der Universität Salzburg haben auf Einladung des Alumni Clubs einen unvergesslichen Abend auf der Festung Hohensalzburg verbracht.   Die Gäste wurden vom Ensemble Juvavum Brass empfangen und von Rektor Heinrich Schmidinger, Landeshauptmann-Stv. Wilfried Haslauer Bürgermeister Heinz Schaden begrüßt. "Dieser Platz steht symbolisch dafür, dass unsere Universität hoch hinaus will", so der Rektor.   Im Wappensaal traten die Band "Sunny Night" und ab 24 Uhr DJ Erik auf. Das Ensemble "Musica et Saltatoria" erweckte Gesellschaftstänze aus Renaissance und Barock zu neuem Leben und lud die Gäste zum Mittanzen ein. In der "Pfisterei" - der ehemaligen Festungsbäckerei - erzählte und las die Germanistin Siegrid Schmidt (Interdisziplinäres Zentrum für Mittelalterstudien der Universität Salzburg) spannende Geschichten „von Abenteurern, Erzbischöfen und Zauberern". 

Bildergalerie 1 Bildergalerie 2 "Die Salzburgerin"Programm

 

30. Mai 2008
Sponsions- und Promotionsjubiläum. Max Gandolph Bibliothek

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes 

 

 

 

 

 

"Cantus amabilis" umrahmten die Feier.

Der Alumni Club lud Mitglieder, die im Studienjahr 2008/9 ein Promotions- oder Sponsionsjubiläum feiern, zu einem Empfang an ihre Universität ein. Rektor Heinrich Schmidinger freute sich, dass viele interessante Karrieren mit einem Studium an der Universität Salzburg begonnen haben. Alumni-Präsident Dr. Arno Gasteiger, Vorstandssprecher der Salzburg AG, bat die Absolventinnen und Absolventen, der Universität Salzburg und dem Alumni Club die Treue zu halten. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Vokalensemble „Cantus amabilis“.  

Bildergalerie Programm

 

1. März 2008
Alumni Treffen im Musikum Salzburg Stadt

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

 

 

 

 

Das "Musikum Salzburg Stadt" in der Schwarzstraße


Für die Alumni beinhaltete dieser Abend im neuen Gebäude des Musikum Salzburg Stadt auch die Herausforderung, sich mit zeitgenössischer Musik auseinander zu setzen. Der Musikwissenschafter em. Univ.-Prof. Gerhard Walterskirchen hatte zuvor eine Einführung in das musikalische Programm gegeben und die Zuhörer auf die Kompositionen aus Klassik, Romantik und von österreichischen Zeitgenossen vorbereitet.  

 Programm

 

  • ENGLISH English
  • News
    Markus Ellmer BSc MSc, Universitätsassistent im Bereich Human Resource Management, wurde in Mailand im Rahmen der Internationalen E-HRM Conference für sein gemeinsam mit Astrid Reichel verfasstes Paper "An affordance approach to eHRM-based employee voice", mit dem Best PhD Paper Award ausgezeichnet.
    Bereits zum 6. Mal wurde am 3. Dezember in Salzburg der AK Wissenschaftspreis verliehen. Ausgezeichnet in der Kategorie "Wirtschaft und Recht" wurde Thomas Kukla, LLM oec. mit seiner Masterarbeit zum Thema "HR-Analytics im betriebswirtschaftlichen und datenschutzrechtlichen Kontext unter besonderer Berücksichtigung der Datenschutz-Grundverordnung " (Hauptbetreuerin: Prof. Dr. Astrid Reichel, Nebenbetreuer: Markus Ellmer MSc).
    Univ.-Prof. Dr. Nicola Hüsing wurde für ihre bisherigen wissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet und für die EURASC nominiert.
    Dr. Lorenz Aglas, senior scientist der Arbeitsgruppe Ferreira im Fachbereich Biowissenschaften, ist Gewinner des AK-Wissenschaftspreises der Arbeiterkammer Salzburg.
    Become an expert in EU politics, law and economics
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 23.1., 18.30h LESUNG Kathrin Röggla (Berlin): "Revision", Moderation: Bettina Hering (Leitung Schauspiel, Salzburger Festspiele) // Do 24.1., 18.30h W&K-FORUM: PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer, Hans-Werner Kroesinger, Kathrin Röggla und Christine Umpfenbach. Moderation: Christoph Lepschy // Fr 25.1. 19.00h THEATER "Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen". Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Straße 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    Am Donnerstag, 24. Jänner 2019 geht ab 19.00 Uhr in Kooperation mit der ÖH Salzburg in der Hauptbibliothek bereits die achte Nachtschicht@UBS über die Bühne.
    Kennst du den Spruch: "Praktikum im Ausland - das wird ja noch nichts. Außerdem zu kompliziert..." STIMMT GAR NICHT - es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht. Umfangreiche Informationen am 24.01. ab 15:00 Uhr im Unipark!
    Do 24.1., 18.30h PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer (Regisseurin / Mozarteum), Hans-Werner Kroesinger (Regisseur), Kathrin Röggla (Autorin) und Christine Umpfenbach (Regisseurin). Moderation: Christoph Lepschy (Mozarteum) // Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Str. 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla / 19 Uhr Theater im KunstQuartier | Paris-Lodron-Straße 2a | 5020 Salzburg // Eintritt frei, Zählkarten unter: +43 662 6198-3121 (Mo-Fr, 9-12h), schauspiel@moz.ac.at // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Die Schriftstellerin Cécile Balavoine verbrachte ein Erasmusjahr an der Universität Salzburg. Ihre Begeisterung für die Stadt Salzburg und die Musik Mozarts ist auf jeder Seite ihres ersten Romans MAESTRO spürbar.
    Einladung zur Tagung NEUERE ENTWICKLUNGEN IM EUROPÄISCHEN ASYLRECHT
    Mo 28.1.2019, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - Univ.-Prof. Dr. Christian Wiese (Frankfurt a.M.) - Zwiespalt und Verantwortung der Nähe: Raphael Straus und James Parkes über jüdisch-christliche Nachbarschaft
    Am 31. Januar 2019 kommt Professorin Nadine Marquardt (Bonn) für einen Gastvortrag zum Thema "Armut und Strafe" nach Salzburg.
  • Veranstaltungen
  • 23.01.19 Kathrin Röggla: Dokumentarisches Schreiben
    23.01.19 Lesung: Kathrin Röggla ('Revision')
    24.01.19 Pflege und Betreuung – Who cares?
    24.01.19 Kathrin Röggla und die „Recherchegespenster“. Realitäten in Prosa und Theater der Gegenwart
    24.01.19 "Go International" - Praktikum im Ausland
    24.01.19 W&K Forum: Podiumsdiskussion - Documentality!? Realitäten im Theater der Gegenwart
    24.01.19 8. Nachtschicht@UBS - Zurück zum Schreibtisch!
    25.01.19 Kathrin Röggla und die „Recherchegespenster“. Realitäten in Prosa und Theater der Gegenwart
    25.01.19 Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen. Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla
    26.01.19 Kathrin Röggla: Dokumentarisches Schreiben
    28.01.19 Neuere Entwicklungen im europäischen Asylrecht
    28.01.19 Psychotherapieausbildung in Deutschland
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg