November 2008
Advent-Benefizaktion des Alumni Clubs. Glühweinstand am Alten Markt
 
Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

 


VizerektorInnen Rudolf Mosler, Sonja Puntscher-Riekmann, Albert Duschl und Rektor Heinrich Schmidinger

Mehr als 2000 Besucher, unter ihnen viele Studierende, Mitarbeiter und Absolventen der Universität Salzburg kamen zum Glühweinstand des Alumni Clubs. Gemeinsam mit Josef Leyrer betreute eine Gruppe von Uni-Mitarbeitern und Alumni den Stand und versorgte die Besucher mit Glühwein, Punsch und alkoholfreiem Holundergetränk. Der Reinerlös von 3000,- Euro war dem Verein für Humanitäre Aktionen der Universität Salzburg (H.A.U.S.) gewidmet.  

Danke für die freiwillige Mitarbeit: Elfie Kopp-Oberndorfer, Psychologische Beratungsstelle / Franz Prömer, Haustechnik / Reinhard Bachinger, Büro für Aussenbeziehungen / Manuela Hufnagl, Weiterbildungskoordinatorin / Marion Korath, Qualitätsentwicklung / Martin Mader, Career Center / Regina Strasser, Fakultätsbüro der Rechtswissenschaften / Maria Hirnsperger, Prüfungsreferat der Rechtswissenschaften / Karin Wallner, Serviceeinrichtung Studium / Renate Honeder, Alumna / Ina Wallnig, Alumna / Christine Steger, Sieglinde Reschen und Norbert Müller, Verein H.A.U.S. /  Kowi-Studentin Manuela Paierhuber /  Peter Renfordt vom Musikum Salzburg / Evelyn Honeder /  Erich Wurz vom Brunauer Zentrum / Abteilungen der Uni: Wirtschaftsabteilung, Printcenter, Gebäude und Technik

Bildergalerie

 

16. August 2008
Vernissage in der Kollegienkirche
 
Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

 

 


Hermann Gerlich, Elisabeth Leopold, Robert Hammerstiel und Rudolf Leopold


Galerist und Alumnus Hermann Gerlich hat die Mitglieder des Alumni Clubs zur Ausstellungseröffnung mit Werken des österreichischen Künstlers Robert Hammerstiel  eingeladen. Der anschließende Umtrunk fand in den Arkaden der Theologischen Fakultät statt. Unter den 150 Gästen war auch das Sammler-Ehepaar Rudolf und Elisabeth Leopold und der Schauspieler Karl Merkatz, ein Freund des Künstlers.  

Bildergalerie Programm

 

27. Juni 2008
Sechstes Alumni Fest. Festung Hohensalzburg
 
Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes 

 

 

 

Das Ensemble Juvavum Brass begrüßte die Gäste auf der Festung Hohensalzburg

Rund 800 AbsolventInnen, MitarbeiterInnen, Studierende und Freunde der Universität Salzburg haben auf Einladung des Alumni Clubs einen unvergesslichen Abend auf der Festung Hohensalzburg verbracht.   Die Gäste wurden vom Ensemble Juvavum Brass empfangen und von Rektor Heinrich Schmidinger, Landeshauptmann-Stv. Wilfried Haslauer Bürgermeister Heinz Schaden begrüßt. "Dieser Platz steht symbolisch dafür, dass unsere Universität hoch hinaus will", so der Rektor.   Im Wappensaal traten die Band "Sunny Night" und ab 24 Uhr DJ Erik auf. Das Ensemble "Musica et Saltatoria" erweckte Gesellschaftstänze aus Renaissance und Barock zu neuem Leben und lud die Gäste zum Mittanzen ein. In der "Pfisterei" - der ehemaligen Festungsbäckerei - erzählte und las die Germanistin Siegrid Schmidt (Interdisziplinäres Zentrum für Mittelalterstudien der Universität Salzburg) spannende Geschichten „von Abenteurern, Erzbischöfen und Zauberern". 

Bildergalerie 1 Bildergalerie 2 "Die Salzburgerin"Programm

 

30. Mai 2008
Sponsions- und Promotionsjubiläum. Max Gandolph Bibliothek

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes 

 

 

 

 

 

"Cantus amabilis" umrahmten die Feier.

Der Alumni Club lud Mitglieder, die im Studienjahr 2008/9 ein Promotions- oder Sponsionsjubiläum feiern, zu einem Empfang an ihre Universität ein. Rektor Heinrich Schmidinger freute sich, dass viele interessante Karrieren mit einem Studium an der Universität Salzburg begonnen haben. Alumni-Präsident Dr. Arno Gasteiger, Vorstandssprecher der Salzburg AG, bat die Absolventinnen und Absolventen, der Universität Salzburg und dem Alumni Club die Treue zu halten. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Vokalensemble „Cantus amabilis“.  

Bildergalerie Programm

 

1. März 2008
Alumni Treffen im Musikum Salzburg Stadt

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

 

 

 

 

Das "Musikum Salzburg Stadt" in der Schwarzstraße


Für die Alumni beinhaltete dieser Abend im neuen Gebäude des Musikum Salzburg Stadt auch die Herausforderung, sich mit zeitgenössischer Musik auseinander zu setzen. Der Musikwissenschafter em. Univ.-Prof. Gerhard Walterskirchen hatte zuvor eine Einführung in das musikalische Programm gegeben und die Zuhörer auf die Kompositionen aus Klassik, Romantik und von österreichischen Zeitgenossen vorbereitet.  

 Programm

 

  • ENGLISH English
  • News
    Die weltpolitischen Veränderungen der letzten Jahre lassen erneut die Brisanz von Fragestellungen erkennen, die mit (massen-)medialer Kommunikation verbunden sind: Wahrheit, Erfindung und Fiktion, Repräsentation und Manipulation, Interesse und Objektivität.
    Am 9. Oktober 2020 findet die Lange Nacht der Forschung erstmals digital statt.
    Der Africa-UniNet Projekt-Call 2020 ist ab sofort geöffnet (Projektstart: 01. März 2021)!
    Arbeitsgruppen der Didaktik Physik und Schulentwicklung, Mathematik und Stadt- und Landschaftsökologie an der PLUS und Pädagogischen Hochschule Salzburg sind am interdisziplinären Projekt „CO2BS - Coole Bäume und Sensoren“ beteiligt.
    Die Salzburger Biologinnen Anja Hörger und Stephanie Socher werden im Rahmen des neuen „1000-Ideen-Programms“ des Wissenschaftsfonds FWF für ihre mutige Projektidee mit 150.000 Euro gefördert. In ihrem Projekt „Unsterbliche Titanen“ wollen die Nachwuchswissenschaftlerinnen in den nächsten zwei Jahren das riesige Genom der Titanenwurz, der größten Blume der Welt, analysieren. Mit dem „1000-Ideen-Programm“ soll Hochrisiko - Forschung unterstützt werden, um Österreichs Innovationskraft zu steigern.
    Farid Hafez, Senior PostDoc Fellow an der Abteilung Politikwissenschaft, erhielt den ‘Islam on the Edges’-Grant der Shenandoah University/USA.
    Die Fachwerkstätte der Naturwissenschaftlichen Fakultät hat mit Roman Wild einen neuen Leiter. Herr Wild hat bereits 5 ½ Jahre in der Fachwerkstätte mitgearbeitet und war zuvor als Produktzuständiger (im Bereich Kundendienst und Reparaturbearbeitung) bei Fa. Hale electronic tätig.
    Wir laden Sie ganz herzlich zu unseren virtuellen Sprechstunden am Fachbereich Slawistik ein. In diesen Sprechstunden, die online als Webex-Meetings abgehalten werden, können Sie alle Fragen zu den am Fachbereich Slawistik angebotenen Studien - BA Slawistik, BA Sprache-Wirtschaft-Kultur (Polnisch, Russisch, Tschechisch) und Lehramt Unterrichtsfach Russisch - stellen.
    Gerade in Zeiten von Corona hat sich gezeigt, wie wichtig die digitale Unterstützung der Studierenden im Uni-Alltag ist. Das Projekt „On Track“ – auf dem Weg bleiben vereinigt digitale und soziale Welten. Es startet zum richtigen Zeitpunkt!
    Sie wollen ein Lehramtsstudium an der Universität Salzburg beginnen und ziehen dabei in Betracht, eine (oder gar zwei) romanische Sprache(n) zu wählen, doch es beschäftigen Sie Fragen, Unklarheiten oder Zweifel hinsichtlich der Möglichkeiten und der universitären Ausbildung am Fachbereich Romanistik?
    Ab Oktober 2020 bietet die Universität Salzburg den neuen Bachelorstudiengang „Medizinische Biologie“ an. Der Studiengang will Inhalte der vielfältigen biowissenschaftlichen Fachdisziplinen vermitteln und ermöglicht daher ein facettenreiches, biologisches Verständnis für Themen, die für die Medizin wesentlich sind. Die Studieninhalte reichen vom kleinteiligen Aufbau der Zelle über Organe und Organsysteme bis hin zur Biologie von komplexen zwischenmenschlichen Interaktionen.
    150 Teilnehmerinnen haben die Chance schon genutzt und sich zu den über 50 Lehrveranstaltungen rund um die IT und Digitalisierung der ditact_womens IT summer studies der Universität Salzburg, welche von 01.09.-12.09.2020 stattfindet, angemeldet. Die Anmeldung ist noch bis 12. Juli möglich. Danach ist die Restplatzbörse geöffnet.
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg