10. Dezember 2010
Buchpräsentation des Verlages Anton Pustet. HS 230
 
Nach einem Punsch-Umtrunk im Hof der Kapitelhäuser stellte Manfred Baumann (ORF Salzburg), musikalisch begleitet vom Ensemble Salto Vocale, besondere Weihnachtsbräuche vor. Mit einem Umtrunk im Rektors-Foyer ist dieser Abend ausgeklungen.

 

18. November 2010
Salzburger Vorlesung mit Karl Korinek

„Das Recht als Garant und Grundlage künstlerischen Schaffens“
Eine Veranstaltung des PR-Büros, Info

 

20. Oktober 2010
Ein Abend mit Ruth Klüger. Edmundsburg
 
Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes 

 

 

 


Univ.-Prof Dr. Ruth Klüger


Das Stefan Zweig Centre hat diesen Abend mit der berühmten österreichischen Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin veranstaltet. Ruth Klüger sprach über Stefan Zweigs „Schachnovelle“. Im Anschluss bat der Alumni Club zum Umtrunk.  

Programm

 

20. September 2010
Salzburger Vorlesung mit Navid Kermani

"Islam"
Eine Veranstaltung des PR-Büros, Info

 

18. August 2010
Alumni Treffen im Salzburger Barockmuseum. Mirabellgarten

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes 

 

 

 


Das Mirabell, Kupferstich nach Franz Anton Danreiter, 1727
Foto: Salzburger Barockmuseum


Alumna Dr. Regina Kaltenbrunner, Direktorin des Salzburger Barockmuseums im Mirabellgarten, führte durch die Sonderaustellung "Danreiter 2010. Genie und Gärtner Salzburgs". Franz Anton Danreiter war Künstler, Portraitist Salzburgs, Schöpfer phantasievoller Beetgestaltungen und - vor dreihundert Jahren - Student an der Universität Salzburg. Im Anschluss bat der Alumni Club zum Umtrunk.    

Programm

25. Juni 2010
Achtes Alumni Fest. Kavalierhaus Klessheim
 
Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes









Im Garten des Kavalierhauses Klessheim


Gleich nach der Begrüßung durch Rektor Heinrich Schmidinger, Bürgermeister Heinz Schaden und Landeshauptfrau Gabi Burgstaller wurde das Fest vom Park nach drinnen verlegt, weil plötzlich ein Sommergewitter aufgezogen ist. Die First Line Band trat im Wintergarten auf und im „Alumni Cafe“ präsentierte der Germanistik-Absolvent Richard Pertlwieser Österreichische Kaffeehausliteratur – musikalisch begleitet vom Salontrio Johann Strauß.Die Gäste konnten auch ihr Glück beim Roulette-Tisch versuchen.   

Bildergalerie Die Salzburgerin  Programm

 

15. Juni 2010
Salzburger Vorlesung mit Rüdiger Safranski

"Die Beschleunigung der Gesellschaft"
Eine Veranstaltung des PR-Büros, Info

 

7. Mai 2010
Themenabend „Leo Tolstoi“. Edmundsburg  
Dekan Friedrich Harrer von der Juridischen Fakultät lud die Alumni zu einer Buchpräsentation anlässlich des 100. Todestages Leo Tolstois ein. Im Spätwerk „Für alle Tage“ stellte Tolstoi  Texte verschiedener Philosophen und Schriftsteller zu Themen wie Pazifismus, Ökologie und Ethik zusammen. Das Stefan Zweig Centre Salzburg, der Münchener Verlag C.H. Beck und die Rechtswissenschaftliche Fakultät Salzburg präsentierten die Neuauflage dieses Buches. Schauspieler Michael Menzel und der Pianist Marc Andeya-Trefny haben den Abend gestaltet.    

 

23. April 2010
Alumni Wissenscafé. Spoon, Wiener Phil.-Gasse

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
  

 

 

 

 

3 Jus-Studenten, Josef Leyrer und Christoph Ph. Schließmann

Nicht im Hörsaal, sondern in entspannter Kaffeehausatmosphäre wurde beim Alumni Wissenscafé ein  interessantes Thema vorgestellt und besprochen. Gast dieses Abends im Wissenscafé war Christoph Ph. Schließmann, Autor des Fachbuches "Interdependency. Systeme verstehen, Dominoeffekte vermeiden". Er lehrt an der Uni Salzburg Strategisches Management. 
Programm

 

16. März 2010
Themenabend: „Über Frauen und Macht“. Universität Salzburg

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

Univ.-Prof. Reinhard Heinisch, Wüstenrot-Generaldirektorin Dr. Susanne Riess-Passer (Vizekanzlerin a.D.), Dr. Ursula Plassnik, Abgeordnete zum Nationalrat (Bundesministerin a.D.), Festspielpräsidentin Dr. Helga Rabl-Stadler, (Abgeordnete zum Nationalrat a.D.),Rektor Heinrich Schmidinger

Univ.-Prof. Reinhard Heinisch von der Abteilung Politikwissenschaft lud die Alumni zur Begegnung mit Ursula Plassnik, Helga Rabl-Stadler und Susanne Riess-Passer. "Die Chefinnen: Über Frauen und Macht" war das Thema des Abends, das die drei "Chefinnen" mit interessanten Erfahrungsberichten, Tipps und mit viel Humor abhandelten. Der große Hörsaal in der Kapitelgasse war bis auf den letzten Platz gefüllt, ausgeklungen ist der Abend bei einem Empfang im Rektorsfoyer.

Programm

  • ENGLISH English
  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg