11. November 2011
Alumni Treffen im Parlament. Wien

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Die Salzburg-Almuni im Nationalratssaal

Zwei Absolventinnen gaben Einblick in ihren besonderen Aufgabenbereich: Mag. Susanne Neuwirth, Präsidentin des Bundesrates und Dr. Susanne Bachmann, Bundesratsdirektorin, begrüßten 60 Mitglieder des Alumni Clubs im Parlament. Nach der Führung durch die historischen Räumlichkeiten und dem Gruppenfoto im Nationalratssitzungssaal klang der Abend im Café Landtmann aus.Programm Bildergalerie

 

13. Oktober 2011
Die vier Jahreszeiten. Universität Mozarteum

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
Antonio Vivaldi

Univ.-Prof. Franz Zaunschirm, Alumnus der Universität Salzburg und Studiendirektor an der Universität Mozarteum, lud den Alumni Club zu einem Konzert in den Solitär der Universität Mozarteum ein. Reinhard Goebel, Gründer und langjähriger Leiter der „Musica Antiqua Köln“ dirigierte Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“. Beim anschließenden Umtrunk konnen auch Mozarteums-Rektor Reinhart von Gutzeit und die Musiker begrüßt werden.    

Programm

 

12. Oktober 2011
Salzburger Vorlesung mit Ted Nelson
"Our digital Prison"
Eine Veranstaltung des PR-Büros Info

 

6. Oktober 2011
Salzburger Vorlesung mit Hubert Wolf

"Das Vatikanische Geheimarchiv"
Eine Veranstaltung des PR-Büros Info

4. Juli 2011
9. Regionaltreffen von alumni-clubs.net. Rechtswissenschaftliche Fakultät im Toskanatrakt
 
20 Alumni-Beauftragte von österreichischen Universitäten und Fachhochschulen kamen zum Erfahrungsaustausch beim Regionaltreffen in Salzburg, das unter dem Thema „Fundraising“ stand. Als praktisches Beispiel wurde das Sponsoring-Paket für die Jubiläumsfeierlichkeiten der Universität Salzburg vorgestellt. Vizerektorin Brigitte Hütter (Universität Mozarteum) stellte das Fundraising aus Rektorats-Sicht und Christoph Bachleitner vom Raiffeisenverband Salzburg aus Sicht eines Kooperationspartners aus der Wirtschaft dar.  

 

27. Juni 2011
Salzburger Vorlesung mit Reinhard Heinisch
"Die Anschläge vom 11. September. 10 Jahre danach"
Eine Veranstaltung des PR-Büros Info


17. Juni 2011

Neuntes Alumni Fest. Schloss Mirabell  

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Im Marmorsaal

Bürgermeister Heinz Schaden hat seiner Universität das Schloss Mirabell als Veranstaltungsort zur Verfügung gestellt. Gemeinsam mit Rektor Heinrich Schmidinger und Raiffeisen-Generaldirektor Günther Reibersdorfer, Präsident des Alumni Clubs, begrüßte er die 700 Gäste im Mirabellgarten. Im Marmorsaal boten Studierende der Universität Mozarteum (Moderation und Leitung: Josef Wallnig) ein Klassik-Programm, getanzt wurde zu lateinamerikanischen Rhythmen von Azucar Cubana. Ab Mitternacht legte DJ Hannes Brunchic auf.  Bildergalerie Die Salzburgerin Programm

 

17. Mai 2011
Salzburger Vorlesung mit mit Reinhard Kienberger
"Das Forschungsgebiet der Attosekundenphysik"
Eine Veranstaltung des PR-Büros Info

 

28. April 2011
Alumni Treffen im Verfassungsgerichtshof. Wien

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

 

 

Georg Lienbacher, Susanne Bachmann,eine Jus-Absolventin, Präsident Gerhart Holzinger, Rektor Heinrich Schmidinger

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten des Verfassungsgerichtshofes, Salzburg-Absolvent Gerhart Holzinger und Rektor Heinrich Schmidinger führte Georg Lienbacher, ebenfalls Absolvent der Salzburger Rechtswissenschaftlichen Fakultät und jüngstes Mitglied des Verfassungsgerichtshofes,  durch die Räumlichkeiten am  Judenplatz 11 und erläuterte den Ablauf eines höchstgerichtlichen Verfahrens. Im „Bieradies“ ist der Abend ausgeklungen.

Bildergalerie Programm

 

14. April 2011
Themenabend „Leopold Kohr“. Edmundsburg
 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesLeopold Kohr

Die Leopold Kohr-Akademie propagiert die Ideen des großen Nationalökonomen („Small is beautiful“). Sein Nachlass wird nun in jenen Räumen bewahrt, wo Kohr in den 1920er Jahren zur Schule ging (Leopold Kohr-Archiv, Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1).

Programm

 


10. März 2011
Salzburger Vorlesung mit Nicolas Berger

"Menschenrechte in der Europäischen Union"
Eine Veranstaltung des PR-Büros Info

 

  • ENGLISH English
  • News
    Einblicke und Ausblicke zum Thema „Alt werden und gesund bleiben“
    An der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Salzburg (Universitätsplatz 1, Salzburg) findet ein Symposium zum Thema "The Biographical Location of Interreligious Processes in the Life and Works of Raimon Panikkar (1918–2010) - a Centenary Symposium" statt
    Zum zweiten Mal beteiligt sich die Universitätsbibliothek Salzburg mit einer Führung durch das Universitätsarchiv an der Wissensstadt Salzburg.
    In einer Festveranstaltung im Wissenschaftsministerium wurde der Fachdidaktik Geographie und Wirtschaft am 18.5.2018 das Qualitätslabel RECC (Regional educational Competence Center) im Bereich GW & Geomedien verliehen - als einem von insgesamt 14 RECC's in Österreich und von nur zwei mit dem Fachbezug Geographie und Wirtschaft.
    Wang, Jiaxin, der Pekinger Dichter des Menschen, und sein deutscher Übersetzer Wolfgang Kubin, der Dichter des Verlorenen, sprechen und lesen gemeinsam zum Thema, was durch das Schreiben und Übersetzen gerettet werden kann. Das Gespräch findet auf Deutsch und Chinesisch statt.
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Michael Hochgeschwender (München) spricht am 30. Mai um 18h im Unipark Nonntal im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung AUFKLÄRUNG UND GEGENAUFKLÄRUNG: RELIGIÖSE POLEMIK GEGEN KUNST - KÜNSTLERISCHE POLEMIK GEGEN RELIGION über das Kunstverständnis des US-amerikanischen Fundamentalismus und untersucht das Verhältnis des Evangelikalismus zur modernen Musik und seine Stellung in der durch Hollywood geprägten Populärkultur. www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles
  • Veranstaltungen
  • 28.05.18 Präsentation des Stefan-Zweig-Handbuches
    29.05.18 Was bedeutet freie Kultur-, Medienarbeit und Projektarbeit?
    29.05.18 Entrepreneurship ABC: Innovationen in Ökosystemen
    29.05.18 Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive
    29.05.18 Kanonische Texte
    29.05.18 Democracy in the EU: How much has changed?”
    30.05.18 Habilitationskolloquium Dr. Roland Reischl (Analytische Chemie)
    30.05.18 Kommunikationsprozesse zwischen Kunstschaffen und Öffentlichkeiten
    30.05.18 Give That Old Time Religion: Das Kunstverständnis des US-amerikanischen Fundamentalismus
    01.06.18 "Das Heilige: philosophisch und poetisch betrachtet. Der chinesische Dichter Wang Jiaxin im Gespräch mit seinem deutschen Übersetzer Wolfgang Kubin"
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg