11. November 2011
Alumni Treffen im Parlament. Wien

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Die Salzburg-Almuni im Nationalratssaal

Zwei Absolventinnen gaben Einblick in ihren besonderen Aufgabenbereich: Mag. Susanne Neuwirth, Präsidentin des Bundesrates und Dr. Susanne Bachmann, Bundesratsdirektorin, begrüßten 60 Mitglieder des Alumni Clubs im Parlament. Nach der Führung durch die historischen Räumlichkeiten und dem Gruppenfoto im Nationalratssitzungssaal klang der Abend im Café Landtmann aus.Programm Bildergalerie

 

13. Oktober 2011
Die vier Jahreszeiten. Universität Mozarteum

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes
Antonio Vivaldi

Univ.-Prof. Franz Zaunschirm, Alumnus der Universität Salzburg und Studiendirektor an der Universität Mozarteum, lud den Alumni Club zu einem Konzert in den Solitär der Universität Mozarteum ein. Reinhard Goebel, Gründer und langjähriger Leiter der „Musica Antiqua Köln“ dirigierte Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“. Beim anschließenden Umtrunk konnen auch Mozarteums-Rektor Reinhart von Gutzeit und die Musiker begrüßt werden.    

Programm

 

12. Oktober 2011
Salzburger Vorlesung mit Ted Nelson
"Our digital Prison"
Eine Veranstaltung des PR-Büros Info

 

6. Oktober 2011
Salzburger Vorlesung mit Hubert Wolf

"Das Vatikanische Geheimarchiv"
Eine Veranstaltung des PR-Büros Info

4. Juli 2011
9. Regionaltreffen von alumni-clubs.net. Rechtswissenschaftliche Fakultät im Toskanatrakt
 
20 Alumni-Beauftragte von österreichischen Universitäten und Fachhochschulen kamen zum Erfahrungsaustausch beim Regionaltreffen in Salzburg, das unter dem Thema „Fundraising“ stand. Als praktisches Beispiel wurde das Sponsoring-Paket für die Jubiläumsfeierlichkeiten der Universität Salzburg vorgestellt. Vizerektorin Brigitte Hütter (Universität Mozarteum) stellte das Fundraising aus Rektorats-Sicht und Christoph Bachleitner vom Raiffeisenverband Salzburg aus Sicht eines Kooperationspartners aus der Wirtschaft dar.  

 

27. Juni 2011
Salzburger Vorlesung mit Reinhard Heinisch
"Die Anschläge vom 11. September. 10 Jahre danach"
Eine Veranstaltung des PR-Büros Info


17. Juni 2011

Neuntes Alumni Fest. Schloss Mirabell  

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Im Marmorsaal

Bürgermeister Heinz Schaden hat seiner Universität das Schloss Mirabell als Veranstaltungsort zur Verfügung gestellt. Gemeinsam mit Rektor Heinrich Schmidinger und Raiffeisen-Generaldirektor Günther Reibersdorfer, Präsident des Alumni Clubs, begrüßte er die 700 Gäste im Mirabellgarten. Im Marmorsaal boten Studierende der Universität Mozarteum (Moderation und Leitung: Josef Wallnig) ein Klassik-Programm, getanzt wurde zu lateinamerikanischen Rhythmen von Azucar Cubana. Ab Mitternacht legte DJ Hannes Brunchic auf.  Bildergalerie Die Salzburgerin Programm

 

17. Mai 2011
Salzburger Vorlesung mit mit Reinhard Kienberger
"Das Forschungsgebiet der Attosekundenphysik"
Eine Veranstaltung des PR-Büros Info

 

28. April 2011
Alumni Treffen im Verfassungsgerichtshof. Wien

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

 

 

Georg Lienbacher, Susanne Bachmann,eine Jus-Absolventin, Präsident Gerhart Holzinger, Rektor Heinrich Schmidinger

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten des Verfassungsgerichtshofes, Salzburg-Absolvent Gerhart Holzinger und Rektor Heinrich Schmidinger führte Georg Lienbacher, ebenfalls Absolvent der Salzburger Rechtswissenschaftlichen Fakultät und jüngstes Mitglied des Verfassungsgerichtshofes,  durch die Räumlichkeiten am  Judenplatz 11 und erläuterte den Ablauf eines höchstgerichtlichen Verfahrens. Im „Bieradies“ ist der Abend ausgeklungen.

Bildergalerie Programm

 

14. April 2011
Themenabend „Leopold Kohr“. Edmundsburg
 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesLeopold Kohr

Die Leopold Kohr-Akademie propagiert die Ideen des großen Nationalökonomen („Small is beautiful“). Sein Nachlass wird nun in jenen Räumen bewahrt, wo Kohr in den 1920er Jahren zur Schule ging (Leopold Kohr-Archiv, Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1).

Programm

 


10. März 2011
Salzburger Vorlesung mit Nicolas Berger

"Menschenrechte in der Europäischen Union"
Eine Veranstaltung des PR-Büros Info

 

  • ENGLISH English
  • News
    Im aktuellen Ökonomen Ranking des deutschen Handelsblatts errang Universitätsprofessor Florian Huber (31) vom Salzburg Centre of European Union Studies (SCEUS) in der Reihung nach aktueller Forschungsleistung Platz 100 und im Ranking der Jungökonomen, bei der die gesamte Forschungsleistung der unter 40-Jährigen bewertet wird, den exzellenten 62. Platz.
    Für seine Verdienste um die Stadt Salzburg hat Bürgermeister Harry Preuner heute Dienstag, 17. September 2019, dem scheidenden Rektor der Universität Salzburg, Prof. Heinrich Schmidinger, das Stadtsiegel in Gold verliehen.
    Am 19. September 19 sprechen Alexander Pinwinkler (Universität Salzburg) und Johannes Koll (Wirtschaftsuniversität Wien) im Unipark (E.003) über die Entstehung des Buches und über problematische akademische Ehrungen.
    Dr.in Therese Wohlschlager wird am 25. September 2019 im Rahmen der 18. Österreichischen Chemietage 2019 in Linz mit dem Feigl Preis der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Chemie ausgezeichnet.
    Das diesjährige Austrian Proteomics and Metabolomics Research Symposium (APMRS) findet von 18. bis 20. September an der Universität Salzburg statt. Im Rahmen dieser Tagung werden die neuesten Entwicklungen auf den Gebieten der Proteom- und Metabolomforschung in Medizin, Pharmazie und Ökologie vorgestellt. Die Bandbreite der Konferenzbeiträge reicht von Grundlagenforschung bis zu industriellen Anwendungen in den verschiedensten Bereichen.
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 18. September: 14.00-19.45h, Stefan Zweig Zentrum, Edmundsburg (Europasaal) // Do 19. September: 9.30-19.30h, Fr 20. September: 9.30-13.30h Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Um Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die Universität Salzburg in der letzten Septemberwoche den Orientierungstag an. An diesem Tag erhalten Studienanfänger*innen Informationen über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Studium, Einführung in die IT-Infrastruktur und vieles mehr.
    Welche Rechtsschutzmöglichkeit - Gewährleistung oder Irrtum - ist für Käufer der vom Diesel-Abgasskandal betroffenen Autos vorteilhafter? Die Juristin Christina Buchleitner hat in ihrer an der Universität Salzburg abgelegten Dissertation die beiden Rechtsbehelfe gegenübergestellt. Nun hat die 26jährige Wienerin dafür den ersten Preis beim Young Investigators Award der Universität Salzburg gewonnen.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 18.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    19.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    20.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    24.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg