Franz Brentano Centenary 1917-2017 - Summer School and Conferences, Prague and Vienna May 27 - June 3

Prague, 27-31 May 2017

Vila Lanna and Academy of Sciences, Prague

Tabellenüberschrift

Saturday May 27 Sunday May 28 Monday May 29 Tuesday May 30
Summer School part 1: Robin Rollinger (Prague) Summer School part 3 : Hynek Janousek (Prague) Lecture 1 Lecture 6
Summer School part 2: Wilhelm Baumgartner (Würzburg) Summer School part 4: Denis Fisette (Montreal) Lecture 2 Lecture 7
Summer School part 5: Johannes Brandl (Salzburg) Summer School part 6: Arkadiusz Chrudzimski (Stettin) Lecture 3 Lecture 8
Graduate Presentations 1 Graduate Presentations 2 Lecture 4 Lecture 9
Graduate Presentations 3 Graduate Presentations 4 Lecture 5 Lecture 10

Further lectures on Wednesday May 31.

 

The philosophy of Franz Brentano and his students has had a highly significant impact on developments in twentieth century philosophy which continue to resonate in the current century. Not only was Brentano the teacher of Husserl, the father of phenomenology, but the origins of analytic philosophy are in certain important respects to be found in responses to the school of Brentano. Besides developing highly original metaphysical ideas, Brentano's views offer inspiring insights into the philosophy of mind, theory of knowledge and values, ethics, aesthetics and religion.On the occasion of the centenary of Franz Brentano death, the scholars and students interested in the philosophy of Franz Brentano and his students will meet at the conference organized in Prague on May 29-31, 2017 which will be preceded by a summer school for students (May 27-28). A joint conference commemorating the centenary of Franz Brentano's death will take place in Vienna on June 1-3, 2017.

This event is co-organised by the Faculty of Philosophy of the Academy of Sciences (Prague, CZ), The University of Salzburg (Fachbereich Philosophie KGW/FWF-Research Project P-27215), The University of Geneva (Department of Philosophy/Chair of Laurent Cesalli), the Franz Brentano Internationale Gesellschaft (University of Würzburg, Germany), The University of Liège (Department of Philosophy), and further sponsors (confirmation pending)

 

for more information, please contact Guillaume Fréchette (guillaume.frechette@sbg.ac.at) or Hynek Janoušek (Institute of Philosophy, Czech Academy of Sciences, hynek.janousek@ff.cuni.cz). The website, will be updated in January 2017.

Vienna June 1-3

More information to come soon

  • News
    Für seine Publikation zur Entgiftung der Metalle Strontium und Barium in den Zellen der Hochmoor-Grünalge Micrasterias erhält der Salzburger Biologe Martin Niedermeier den Fritz-Grasenick-Preis 2018 der Österreichischen Gesellschaft für Elektronenmikroskopie (ASEM) im Bereich Life Sciences. Niedermeier hat entdeckt, dass diese Algen aus den Schadstoffen Kristalle bilden, um mit ihnen zurechtzukommen und hat dies mit speziellen Methoden der Elektronenmikroskopie nachgewiesen.
    jeweils mittwochs (10. April, 8. und 22. Mai 2019) von 13:00 - 14:00 Uhr im Clubraum der KHG (Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, Salzburg)
    Eine botanische Malerin, Mischa Skorecz sowie ein Fotograf, Mischa Erben stellen Ihre Bilder im Botanischen Garten Salzburg aus.
    Wo: Im Botanischen Garten, Hellbrunnerstr. 34, A-5020 Salzburg
    Wann: 15.4. bis Ende August 2019.
    »Das Bedürfnis nach gerechter Sühne« Wege von »Berufsverbrecherinnen« in das Konzentrationslager Ravensbrück
    Bereits zum zweiten Mal wandert die >KinderUNI unterwegs< mit gebündeltem Wissen in die Region Pongau, heuer in das Bundeschullandheim Schloss Tandalier in Radstadt. Am 2. und 3. Mai 2019 bietet die Universität Salzburg gemeinsam mit akzente Salzburg dem Regionalverband und der KLAR!-Region Pongau, der LAG Lebens.Wert.Pongau, der Kompass Mädchenberatung sowie Architektur - Technik + Schule ein buntes und kostenfreies Programm.
    Gastvortrag von Herrn Univ.-Prof. Dr. Andreas Heil, Universität Wien, am Montag, 6.5.2019, 17.30, Residenzplatz 1, Abguss-Sammlung SR. E.33, Fachbereich Altertumswissenschaften
    Montag, 06.05.2019 um 17:00 Uhr, UniPark: Vortrag von Kohei Saito, Universität Osaka, Japan, im Rahmen der Ringvorlesung "Globale Herausforderungen - Antworten auf den Klimawandel"
    Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Theologie im Zeichen der Zeit"am 7. Mai 2019 um 18:00 im HS 101 der Katholisch-Theologischen Fakultät (Universitätsplatz 1, Salzburg, EG) statt.
    Was Arbeit mit Kommunikation zu tun hat 8. Mai 2019, 15.00-18.00, FÜNFZIGZWANZIG, Residenzplatz 10, 5020 Salzburg
    Vortrag von Daniel Tanuro, Agraringenieur und ökosozialistischer Aktivist, am Donnerstag, 9. Mai um 19:30 im UniPark Salzburg im Rahmen der Ringvorlesung "Globale Herausforderungen - Antworten auf den Klimawandel"
    Vortrag von Birgit Mahnkopf, Berlin, am Donnerstag, 9. Mai um 18 Uhr im UniPark Salzburg im Rahmen der Ringvorlesung "Globale Herausforderungen - Antworten auf den Klimawandel"
    Am: 16.05.2019 // Zeit: 18:30h s.t. - 20:00h // Ort: Hörsaal 209 (!) der Rechtswiss. Fakultät der Universität Salzburg // Churfürststraße 1 // A-5020 Salzburg // (Zugang beschildert)
  • Veranstaltungen
  • 24.04.19 subnetTALK: Tangible Aesthetics (Vortragssprache EN)
    25.04.19 Netzwerk Qualitative Methoden
    25.04.19 Praxisseminar Sozialversicherung - Unmittelbarkeit der Leistungserbringung
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg