Franz Brentano Centenary 1917-2017 - Summer School and Conferences, Prague and Vienna May 27 - June 3

Prague, 27-31 May 2017

Vila Lanna and Academy of Sciences, Prague

Tabellenüberschrift

Saturday May 27 Sunday May 28 Monday May 29 Tuesday May 30
Summer School part 1: Robin Rollinger (Prague) Summer School part 3 : Hynek Janousek (Prague) Lecture 1 Lecture 6
Summer School part 2: Wilhelm Baumgartner (Würzburg) Summer School part 4: Denis Fisette (Montreal) Lecture 2 Lecture 7
Summer School part 5: Johannes Brandl (Salzburg) Summer School part 6: Arkadiusz Chrudzimski (Stettin) Lecture 3 Lecture 8
Graduate Presentations 1 Graduate Presentations 2 Lecture 4 Lecture 9
Graduate Presentations 3 Graduate Presentations 4 Lecture 5 Lecture 10

Further lectures on Wednesday May 31.

 

The philosophy of Franz Brentano and his students has had a highly significant impact on developments in twentieth century philosophy which continue to resonate in the current century. Not only was Brentano the teacher of Husserl, the father of phenomenology, but the origins of analytic philosophy are in certain important respects to be found in responses to the school of Brentano. Besides developing highly original metaphysical ideas, Brentano's views offer inspiring insights into the philosophy of mind, theory of knowledge and values, ethics, aesthetics and religion.On the occasion of the centenary of Franz Brentano death, the scholars and students interested in the philosophy of Franz Brentano and his students will meet at the conference organized in Prague on May 29-31, 2017 which will be preceded by a summer school for students (May 27-28). A joint conference commemorating the centenary of Franz Brentano's death will take place in Vienna on June 1-3, 2017.

This event is co-organised by the Faculty of Philosophy of the Academy of Sciences (Prague, CZ), The University of Salzburg (Fachbereich Philosophie KGW/FWF-Research Project P-27215), The University of Geneva (Department of Philosophy/Chair of Laurent Cesalli), the Franz Brentano Internationale Gesellschaft (University of Würzburg, Germany), The University of Liège (Department of Philosophy), and further sponsors (confirmation pending)

 

for more information, please contact Guillaume Fréchette (guillaume.frechette@sbg.ac.at) or Hynek Janoušek (Institute of Philosophy, Czech Academy of Sciences, hynek.janousek@ff.cuni.cz). The website, will be updated in January 2017.

Vienna June 1-3

More information to come soon

  • News
    Wie gefährlich sind Nanopartikel? Nanotechnologie und Nanosicherheit
    Demokratie & (Des-)Informationsgesellschaft. Zur Funktion und Verbreitung von Big Data, Fake News und Verschwörungstheorien. 26. April 2018 | Unipark Nonntal - 27. April 2018 | Haus der Gesellschaftswissenschaften
    Peter Vďačný hält am 4. Mai 2018 um 14:00 Uhr im Hörsaal 421 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Integrative taxonomy of ciliates: homology testing and assessment of phylogenetic content". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Ein Spiel von In Bocca Al Lupo gegen innere Leere, Seelenqual und Wahn
    Für ihre hervorragenden naturwissenschaftlichen Masterarbeiten verlieh die Universität Salzburg am 13. April an die Biologin Verena Lentsch und an die Geologin Eva Wagenhofer den Marie-Andessner-Preis. Dissertationsstipendien erhielten die Politikwissenschaftlerin Sarah Dingler, die Germanistin Anna Estermann, die Romanistin Birgit Füreder und die Musikwissenschaftlerin Magdalena Marschütz.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Die Reihe SWEET SPOT versteht sich als Forum klassischer und ganz neuer Produktionen Elektro-akustischer Musik in Salzburg. In Lounge-Atmosphäre werden ganz neue, aber auch „Klassiker“ des Genres gehört und miteinander diskutiert. Begleitet wird jedes Konzert mit einer kurzen Einführung und der Möglichkeit, sich im Anschluss bei einem Glas Wein über das Gehörte auszutauschen.
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
    Jelka Crnobrnja Isailović hält am 27. April 2018 um 14:00 Uhr im Hörsaal 421 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "From Animal Kingdom to Evolutionary Conservation Biology". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Auszüge aus „Hiob. Roman eines einfachen Mannes“ des österreichischen Schriftstellers und Journalisten Joseph Roth
    W&K-FORUM: Die Kunst der Kolumne ab 19h: Lesung und Gespräch mit Doris Knecht und Harald Martenstein im Unipark, Erzabt-Klotz-Str. 1, HS E.001 (Thomas Bernhard)
    Bernd Auerochs (Kiel) spricht am 2. Mai um 18h im Unipark Nonntal im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung AUFKLÄRUNG UND GEGENAUFKLÄRUNG: RELIGIÖSE POLEMIK GEGEN KUNST - KÜNSTLERISCHE POLEMIK GEGEN RELIGION über das existentialistische Argument gegen die Kunst. www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles
  • Veranstaltungen
  • 25.04.18 Literarische Strategien der Religionspolemik bei Voltaire
    25.04.18 Moving Pictures
    25.04.18 Lesung mit Burgschauspieler Joseph Lorenz
    26.04.18 Erfinder - Erforscher - Erneuerer
    26.04.18 „Kunst trotz aller" statt „Kultur für alle"
    26.04.18 Info-Veranstaltung Psychotherapeutisches Propädeutikum
    26.04.18 Ringvorlesung Migration, Arbeitsmarkt und Sozialpolitik, (Felten/Brameshuber) Soziale Rechte für UnionsbürgerInnen
    27.04.18 Erfinder - Erforscher - Erneuerer
    27.04.18 Demokratie & (Des-)Informationsgesellschaft Zur Funktion und Verbreitung von Big Data, Fake News und Verschwörungstheorien.
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg