Tag der Lehre 2013

Kooperation in der Lehre

Donnerstag, 13. Juni 2013

NaWi

Impressionen vom Tag der Lehre 2013

Der Tag der Lehre 2013 war dem Thema Kooperation in der Hochschullehre gewidmet. Im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Kurzpräsentationen wurden bestehende sowie auch geplante Kooperationen auf Lehrveranstaltungsebene sowie auf curricularer Ebene präsentiert und diskutiert.

Der Eröffnungsvortrag der Gastreferentin Dr. Petra Weiß (Universität Bielefeld) führte in das Thema ein. Im Anschluss daran wurden in vier Workshops Beispiele für erfolgreiche – oder aber auch herausfordernde – Kooperationen innerhalb von Lehrveranstaltungen sowie auf curricularer Ebene präsentiert.

Der Tag der Lehre bietet als seit 2008 organisierte Veranstaltung den Lehrenden unserer Universität regelmäßig Gelegenheit, sich unter thematisch wechselndem Fokus zu neuen Ideen für die eigene Lehre inspirieren zu lassen und sich über Möglichkeiten der Hochschuldidaktik auszutauschen. Höhepunkt des Tages der Lehre ist die Verleihung des Preises für hervorragende Lehre. Dabei werden Lehrveranstaltungen unserer Universität ausgezeichnet, in denen es Lehrenden in besonderer Weise gelungen ist, für ihre Studierenden und gemeinsam mit ihnen Bedingungen für ein erfolgreiches Lernen herzustellen.

Programm


Eröffnungsvortrag, 9:00-10:00 (Grüner Hörsaal, NaWi):

  • Petra Weiß & Katharina Kohse-Höinghaus (Universität Bielefeld): Kooperation in der Lehre am Beispiel der Lehrveranstaltung ?Interdisziplinäre Forschungskompetenz?
    - Download Präsentation
     

Parallele Workshops, 10:00-12:00 (Seminarräume an der NaWi):

  • Workshop LV 1: Kooperation in der Lehre - Schwerpunkt Kooperationen mit Institutionen
    Mit Beiträgen von W. Pree, A. Lindmayr-Brandl, A. Laireiter & M. Somweber
    - Link1 - Link2 - Link3 - PPT 1 - PPT 2
     

  • Workshop CK 1: Christina Raab (Universität Innsbruck, Vizerektorat für Lehre und Studierende, Stabsstelle für Bolognaprozess und Lehreentwicklung):
    Modularisierung und die damit verbundene Notwendigkeit zur Kooperation in der Lehre und bei der Leistungsüberprüfung
    - PPT 

Parallele Workshops, 13:00-15:00 (Seminarräume an der NaWi): 

  • Workshop LV 2: Kooperation in der Lehre - Schwerpunkt forschungsnahe Lehre (Forschungsgeleitete Lehre/ Forschendes Lernen)
    Mit Beiträgen von A. Gottdang & I. Hannesschläger, E. Donat, A. Koch & K. Koch; P. Schmid, K. Unterrainer & P. Schmid
    - PPT1 - PPT2 - PPT3
     
  • Workshop CK 2: Sabine Pendl (Universität Graz, Büro für Internationale Beziehungen): Kooperation zwischen Universitäten - Erfahrungsaustausch aus den an der Universität Salzburg eingerichteten Joint-Degree-Programmen
    Mit Beiträgen von C. Huber & C. Romanin; M. Musso; G. Herzig & M. Malacka
    - PPT1 - PPT2
     

Abschluss, 15:30-17:30 (Blauer Hörsaal, NaWi):

  • Präsentation der Finalist/inn/en des Preises für hervorragende Lehre 2012/13
     
  • Aktuelles aus dem HSD+
     
  • Jahresrückblick des Vizerektors für Lehre
     
  • Präsentation Teaching Report 2013
     
  • Verleihung Preis für hervorragende Lehre 2012/13
     

Im Anschluss Postershow, Umtrunk und Imbiss




Archiv

  • ENGLISH English
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg