Auszeichnungen und Preise

Goldener Verdienstorden des armenischen Bildungs- und Wissenschaftsministers 2016

Univ.Doz. Dr.Dr.h.c. Jasmine Dum Tragut hat am 27.6.2016 in Wien den goldenen Verdienstorden des armenischen Bildungs- und Wissenschaftsministers für ihren bedeutenden Beitrag zur Bildung und Wissenschaft erhalten.

 

Franz-Werfel-Medaille 2013

Univ.-Doz. Dr.Dr.h.c. Jasmine Dum-Tragut, Leiterin der Abteilung für Armenologie am Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens - ZECO wurde von der Botschaft der Republik Armenien in Österreich und dem Genozid-Institut in Jerevan (Armenien) für die langjährigen Verdienste um die Zusammenarbeit zwischen Österreich und Armenien mit der Franz-Werfel-Medaille gewürdigt.

 

Salzburg Research Fellowship 2009

Das Land Salzburg hat die von Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler geleitete Forschungsgruppe zum Christlichen Orient mit einem Salzburg Research Fellowship ausgezeichnet. Das von Dr. Diliana Atanassova, Univ.-Doz. Dr. Jasmine Dum-Tragut, Univ.-Ass. Dr. Aho Shemunkasho und Dr. Li Tang bearbeitete Feld läuft unter "Oriens Christianus: Historische, kodikologische und paläographische Untersuchungen zum koptischen, syrischen und armenischen Christentum". Das Salzburg Research Fellowship Programm des Landes Salzburg dient der Anerkennung der Leistung von WissenschaftlerInnen sowie der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

 

Ehrendoktorat für Dr. Jasmine Dum-Tragut 2009

Dr. Jasmin Dum-Tragut wurde von der Armenischen Akademie der Wissenschaft das Ehrendoktorat für Armenologie verliehen.

 

Auszeichnungen für Dr. Diliana Atanassova 2009

Dr. Diliana Atanassova wurde von der Macquarie University in Sydney gleich zweifach ausgezeichnet. Sie wurde mit der Vice-Chancellor’s Commendation for Academic Excellence in postgraduate coursework und mit dem Society for the Study of Early Christianity Prize for Coptic History ausgezeichnet.

Macquarie University in Sydney

  • ENGLISH English
  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg