3rd International Conference on the Church of the East in China and Central Asia

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

TeilnehmerInnen der Konferenz 2009

Kirche des Ostens“ wurde in der Antike jene Kirche genannt, die sich außerhalb, im Osten, des Römischen Reiches ausbreitete. Schon im 7. Jh. erreichte diese sogenannte “nestorianische” (richtig: ostsyrische) Christenheit über die Seidenstraße Zentralasien, Indien und den chinesischen Kaiserhof der Tang Dynastie. Im Mittelalter, zur Zeit der Mongolen, war die Kirche des Ostens die geographisch größte Kirche des Christentums.

2009 trafen sich ca. 50 WissenschaftlerInnen aus China, Japan, Indien, Türkei, USA, Australien, Deutschland, Großbritannien, Belgien, Italien, Kanada, Österreich etc. zum dritten Mal in Salzburg zur „International Conference on the Church of the East in Central Asia and China“. Es wurden die neuesten Forschungsergebnisse aus den Bereichen Theologie, Philologie, Inschriften, Handschriften und Archäologie zum ostsyrischen Christentum präsentiert und diskutiert.

Bereits im Jahr 2003 und 2006 fanden internationale Treffen von ArchäologInnen, TheologInnen, PhilologInnen und OrientalistInnen in Salzburg statt. Die Ergebnisse dieser Konferenzen wurden veröffentlicht. Die nächste Konferenz findet voraussichtlich im Juni/Juli 2013 statt.

Organisatorin: Dr. Li Tang

Programm 2009

  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg