Jahrestagungen der Initiative Christlicher Orient (ICO)

Foto Chaldäischer Patriarch Louis Raphael Sako, 2017, Credit: Andreas Schmoller

Die ICO ist ein von der Österreichischen Bischofskonferenz anerkannter kirchlicher Verein der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Christen im Orient (Irak, Libanon, Syrien, Türkei/Tur Abdin, Jordanien, Palästina/Israel, Ägypten) in ihrer schwierigen Situation nicht allein zu lassen. Die Initiative hat drei Ziele: Über die Christen im Orient zu informieren, sie zu besuchen und ihnen konkret zu helfen.

Seit 1998 findet eine ICO-Tagung mit Ostkirchenexperten und exzellenten Referenten aus dem Orient statt, die gemeinsam mit der Stiftung PRO ORIENTE Salzburg und dem Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens in St. Virgil Salzburg durchgeführt wird.

ICO Tagung 2009: "Christen im Orient – Christentum am Nil"

Bericht

ICO Tagung 2010: "To Be or Not To Be – Zur Lage der ChristInnen am Vorabend der Nahostsynode"

Bericht

ICO Tagung 2011: "Aufbruch im Orient"

Bericht

ICO Tagung 2012: "Arabische Welt im Umbruch"

Bericht

ICO Tagung 2013: "Der Christlich-Muslimische Dialog als Weg in eine friedliche Zukunft"

Bericht

ICO Tagung 2014:"Monastisches Leben im Orient"

Bericht

ICO Tagung 2015: "Christen und Muslime – Wege in die Zukunft?“

Bericht des ORF vom 29.09.2015

ICO Tagung 2016: „Israel – Palästina – Jordanien“ Leben im Konflikt und im Miteinander

Bericht

ICO Tagung 2017: „Umbrüche im Nahen Osten“  

Bericht

ICO Tagung 2018 "Frauen im Orient"

Bericht

  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg